27.02.2017 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Aktuelles Termine und Besonderes

Einlieferungen für die April-Auktion nehmen wir ab sofort entgegen!! 

 

Senden Sie uns Abbildungen Ihrer Objekte per Post oder Email oder rufen Sie uns einfach an: 0049-8382-93020

131. Int. Bodensee-Kunstauktion - Dezember 2016

131. Int. Bodensee-Kunstauktion, 8. bis 10. Dezember 2016

 

Online-Katalog ->

 

- Katalog zum Blättern ->

 

- Katalog zum download (PDF) ->

 

- Sachgebiete ->

 

- Zeitplan ->

 

- Ergebnisliste ->

 

 

  

Für Katalogbestellungen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

  

Versteigerung:

Donnerstag 8. bis Samstag 10. Dezember 2016

Vorbesichtigung:

Samstag 26. November bis Dienstag 6. Dezember 2016

Täglich von 10 bis 18 Uhr

 

 

Direkt zu den Sachgebieten der 131. Kunstauktion:

131. Int. Bodensee-Kunstauktion vom 8. bis 10. Dezember 2016

Steinschlosspistolen von Nicolas Pierron - Auktionshaus Michael Zeller
Otto Dix - Auktionshaus Michael Zeller
Ganesha - Auktionshaus Michael Zeller

 

Waffen, Glücksgott und Jesus Christus 


In der bevorstehenden 131. Int. Bodensee-Kunstauktion bei Michael Zeller in Lindau, die vom 8. bis 10. Dezember stattfindet, gelangt eine erlesene Sammlung mit Handfeuerwaffen aus süddeutschem Adelsbesitz zur Versteigerung. Zu den Glanzstücken, die den zeitlichen Bogen von der Renaissance bis zur Mitte des 19. Jh. spannen und vorwiegend in Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien angefertigt worden sind, zählen ein Paar kunstvoll gestaltete Steinschlosspistolen des französischen Meisters Nicolas Pierron (starb gegen 1735; Limit 20.000 Euro) und ein Paar höchstwahrscheinlich sächsische Radschlosspistolen mit reichhaltigen Verzierungen aus dem 17. Jh. (Limit 25.000 Euro). 


Im Bereich „Buddhas und Tempelfiguren“ vermag insbesondere ein aus Kambodscha stammender, im 10. Jh. aus Stein geschaffener Ganesha, der in hindureligiösen Traditionen Glück und Weisheit symbolisiert, in Bann zu ziehen. Mit breitem Diadem geschmückt, eingerolltem Rüssel und kugelrundem Bauch – seine Liebe für Süßigkeiten darstellend – präsentiert sich die aufrecht stehende Gottheit dem Betrachter (Limit 16.500 Euro). 


Die Moderne Kunst überzeugt durch eine 1948 zu datierende Bleistiftzeichnung aus der Hand von Otto Dix (1891–1969), die den geschundenen Jesus von Nazareth mit dornenbekröntem Haupt und dessen Widersacher, den römischen Statthalter Pontius Pilatus, zeigt (Limit 5.000 Euro). Im Oeuvre von Dix finden sich zahlreiche Arbeiten mit biblischen Themen, die als universelle Chiffren des menschlichen Leids gelesen werden können. 

Ein Rundgang

Begleiten Sie uns auf einem Rundgang durch das Auktionshaus während der Vorbesichtigung!

Auktionshaus Michael Zeller

Wir machen Auktionen transparent.

Keine Scheinzuschläge!

Kein Bieten gegen die Wand!

Keine Vorbehaltszuschläge!

Keine Untergebote!

Le Voyage

Le Voyage - ist unser zweites Seidenfoulard, das nach unseren Ideen exklusiv in Como gefertigt wurde. Treten Sie eine Zeitreise an Bord eines Ozeanriesen an und besuchen Sie die interessantesten Orte der Welt. Sie logieren in legendären Hotels und treffen berühmte Zeitgenossen wie Somerset Maugham, Joseph Conrad oder G.B. Shaw. Lassen Sie sich vom Zauber des Reisens gefangen nehmen, denn der Weg ist das Ziel!


Die Passage für diese „Sentimental Journey“ erhalten Sie ausschließlich bei uns
zu einem Preis von 59,– € (bei Postversand 65,– €).


Foulard aus 100% Seidensatin, 100 x 100 cm, im Geschenkkarton.

Führungen während der Besichtigungszeit

Führungen im Auktionshaus Michael Zeller durch die Kunstauktionen

Das Auktionshaus Michael Zeller bietet zu Besichtigungszeiten kostenlose Führungen für Schulklassen und private Gruppen ab 10 Personen an.

 

Die Führungen dauern 45-60 Minuten und umfassen eine kurze Einführung in das Auktionswesen sowie einen Überblick über das jeweilige Auktionsangebot.

 

Einliefern bei Zeller

Der Auktionator Michael Zeller bei der Begutachtung von Kunstgegenständen für die Kunstauktionen

Für unsere Auktionen nehmen wir ständig Objekte aus allen Sachgebieten entgegen. => Sachgebiete

 

Sollten Sie an der auktionsweisen Vermarktung eines Einzelstückes oder einer Sammlung interessiert sein, kontaktieren Sie uns.

 

Sie können Ihre Objekte unseren Experten vorlegen - im Bedarfsfall nehmen wir auch Schätzungen vor Ort vor.

 

Nach Begutachtung schlagen wir den Limitpreis vor, unter dem Ihr Stück nicht versteigert wird.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. -->

 

Datenbank Suche

Durchsuchen Sie unsere gesamte Auktions-Datenbank -->

Übersicht über die Sachgebiete früherer Kunstauktionen:

128. Auktion, 129. Auktion, 130. Auktion

124. Auktion, 125. Auktion, 126. Auktion, 127. Auktion

120. Auktion, 121. Auktion, 122. Auktion, 123. Auktion

116. Auktion, 117. Auktion, 118. Auktion, 119. Auktion

112. Auktion, 113. Auktion, 114. Auktion, 115. Auktion

108. Auktion, 109. Auktion, 110. Auktion, 111. Auktion

104. Auktion, 105. Auktion, 106. Auktion, 107. Auktion

100. Auktion, 101. Auktion, 102. Auktion, 103. Auktion

Alphabetischer Künstlerindex

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Künstlerindex einzelner Kunstauktionen

2016: 128 129 130 131

2015: 124 125 126 127

2014: 120 121 122 123

2013: 116 117 118 119

2012: 112 113 114 115

2011: 111 110 109 108   

2010: 107 106 105 104   

2009: 103 102 101 100  

2008: 99 98 97 96 

2007: 95 94 93 92

2006: 91 90 89 88

2005: 87 86 85 84

2004: 83 82 81 80 

2003: 79 78 77 76

2002: 75 74 72 

Internationale Bodensee-Kunstauktionen


132. Kunstauktion, April 2017

Auktion: 20. - 22. April 2017


Jetzt einliefern!!!

 

 

 

131. Int. Bodensee-Kunstauktion 

 

 

Seltene Statue einer himmlischen Nymphe.

Seltene Statue einer himmlischen Nymphe.
Seltene Statue einer himmlischen Nymphe.

Tribhanga Asana, den Kopf leicht geneigt, reich mit Juwelen geschmückt. Oberhalb Früchtegirlande und Vogel. Seitlich Haarknoten. Sandstein. Fehlstelle am linken Arm. H 65 cm.

Orissa, 11. Jh.

Die himmlischen Nym...

Ausrufnummer: 243
Ausrufpreis: 5000 Euro

Beeindruckende Statue des Brahma.

Beeindruckende Statue des Brahma.
Beeindruckende Statue des Brahma.

Der Weltenschöpfer, dessen vier Gesichter in die vier Himmelsrichtungen blicken, was Zeichen seiner Omnipräsenz ist. Kurzer Sampot mit Schmuckgürtel und kurzer fischschwanzartiger Stoffbahn. Die vier Gesichter mit den für den Bayon-Stil typische...

Ausrufnummer: 239
Ausrufpreis: 26000 Euro
Zuschlagspreis: 28000 Euro

Madonna mit Kind.

Madonna mit Kind.
Madonna mit Kind. Holz mit Resten von Fassung. Norddeutsch, wohl Ende 14. Jh. H 64,5 cm

Ausrufnummer: 939
Ausrufpreis: 500 Euro
Zuschlagspreis: 1600 Euro

Außerordentliche und große Statue des Ganesha.

Außerordentliche und große Statue des Ganesha.
Außerordentliche und große Statue des Ganesha.

Torso des elefantenköpfigen Gottes der Weisheit. Stämmiger Körperbau mit dickem Bauch. Eingerollter Rüssel und lachendes Gesicht. Breites Diadem und kunstvoller Haarknoten (Kiritamukuta) mit Schleife am Hinterkopf. Kurzer Sampot m...

Ausrufnummer: 245
Ausrufpreis: 16500 Euro

Edward Harrison Compton. 1881 - Feldafing/Starnberger See - 1960. Sohn des Edward Theodor Compton. Studierte in London. Stellte ab 1907 im Münchner Kunstverein aus.

Edward Harrison Compton. 1881 - Feldafing/Starnberger See - 1960. Sohn des Edward Theodor Compton. Studierte in London. Stellte ab 1907 im Münchner Kunstverein aus. Sign. Rs. 1930 dat. und bet. 'Cortina d'Ampezzo'. Öl/Lwd. 70,5 x 96 cm. R

Ausrufnummer: 1026
Ausrufpreis: 2500 Euro
Zuschlagspreis: 4200 Euro

Vesperbild.

Vesperbild.
Vesperbild. Pietà. Holz, polychrom gefasst. Schwaben, Mitte 17. Jh. H 88 cm

Ausrufnummer: 937
Ausrufpreis: 2500 Euro
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020
-> Blumen.