23.05.2015
Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Aktuelles Termine und Besonderes

Jetzt für die Juni-Auktion einliefern!!! 

 

Senden Sie uns Abbildungen Ihrer Objekte per Post oder Email oder rufen Sie uns einfach an: 0049-8382-93020

124. Int. Bodensee-Kunstauktion - April 2015

Auktionshaus Michael Zeller, Int. Bodensee-Kunstauktionen

zu der Ergebnisliste ->

 

zu den Sachgebieten ->

 

zum Blätterkatalog ->

 

Für Katalogbestellungen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

  

Versteigerung:

Donnerstag 16. bis Samstag 18. April 2015

Vorbesichtigung:

9. bis 14. April 2015

Durchgehend von 10 bis 18 Uhr 

Direkt zu den Sachgebieten der 124. Kunstauktion:

Le Voyage

Le Voyage - ist unser zweites Seidenfoulard, das nach unseren Ideen exklusiv in Como gefertigt wurde. Treten Sie eine Zeitreise an Bord eines Ozeanriesen an und besuchen Sie die interessantesten Orte der Welt. Sie logieren in legendären Hotels und treffen berühmte Zeitgenossen wie Somerset Maugham, Joseph Conrad oder G.B. Shaw. Lassen Sie sich vom Zauber des Reisens gefangen nehmen, denn der Weg ist das Ziel!


Die Passage für diese „Sentimental Journey“ erhalten Sie ausschließlich bei uns
zu einem Preis von 59,– € (bei Postversand 65,– €).


Foulard aus 100% Seidensatin, 100 x 100 cm, im Geschenkkarton.

Ein Rundgang

Begleiten Sie uns auf einem Rundgang durch das Auktionshaus während der Vorbesichtigung!

Führungen während der Besichtigungszeit

Führungen im Auktionshaus Michael Zeller durch die Kunstauktionen

Das Auktionshaus Michael Zeller bietet zu Besichtigungszeiten kostenlose Führungen für Schulklassen und private Gruppen ab 10 Personen an.

 

Die Führungen dauern 45-60 Minuten und umfassen eine kurze Einführung in das Auktionswesen sowie einen Überblick über das jeweilige Auktionsangebot.

 

Einliefern bei Zeller

Der Auktionator Michael Zeller bei der Begutachtung von Kunstgegenständen für die Kunstauktionen

Für unsere Auktionen nehmen wir ständig Objekte aus allen Sachgebieten entgegen. => Sachgebiete

 

Sollten Sie an der auktionsweisen Vermarktung eines Einzelstückes oder einer Sammlung interessiert sein, kontaktieren Sie uns.

 

Sie können Ihre Objekte unseren Experten vorlegen - im Bedarfsfall nehmen wir auch Schätzungen vor Ort vor.

 

Nach Begutachtung schlagen wir den Limitpreis vor, unter dem Ihr Stück nicht versteigert wird.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. -->

 

Datenbank Suche

Durchsuchen Sie unsere gesamte Auktions-Datenbank -->

Übersicht über die Sachgebiete früherer Kunstauktionen:

124. Auktion

120. Auktion, 121. Auktion, 122. Auktion, 123. Auktion

116. Auktion, 117. Auktion, 118. Auktion, 119. Auktion

112. Auktion, 113. Auktion, 114. Auktion, 115. Auktion

108. Auktion109. Auktion110. Auktion111. Auktion

104. Auktion, 105. Auktion, 106. Auktion, 107. Auktion

100. Auktion101. Auktion, 102. Auktion, 103. Auktion

Alphabetischer Künstlerindex

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Künstlerindex einzelner Kunstauktionen

2015: 124

2014: 120 121 122 123

2013: 116 117 118 119

2012: 112 113 114 115

2011: 111 110 109 108   

2010: 107 106 105 104   

2009: 103 102 101 100  

2008: 99 98 97 96 

2007: 95 94 93 92

2006: 91 90 89 88

2005: 87 86 85 84

2004: 83 82 81 80 

2003: 79 78 77 76

2002: 75 74 72 

Internationale Bodensee-Kunstauktionen


125. Kunstauktion, Juni 2015
Versteigerung: 26. und 27.06.15


Jetzt einliefern!!!

 

 

 

125. Int. Bodensee-Kunstauktion - Highlights

 

 

Auktionshaus Michael Zeller

Prachtvoller Vermeil-Deckelpokal als Tafelzier.


Den aufwendig mit Rocaillen, Blüten, Muschelmotiven und Palmwedeln verzierten Fußrücken fasst eine passig geschweifte, abgetreppte, glatte Zarge ein. Die Schaftung ist als Weinstock, reich umwunden von plastisch ausgeformten Reben, gestaltet. Diese trägt die Cuppa, die vier Reserven mit abwechselnd Weinranken und Blüten zeigt und ansonsten die Motive des Fußes wiederholt. Auf dem Deckel sind als figuraler Nodus zwei Putten mit
Weinreben (kl. Fehlst.) aufgesetzt. Getrieben und ziseliert.


Meistermarke Johann ... ->

 

Limitpreis: 9.800 Euro

 

 

 

Auktionshaus Michael Zeller

Peking. China. Unikat, um 1880. Aus zwischen 1870 und 1890 importierter
Manchester Korkwolle. Farbkompensation im kaiserlichen Stil in mehreren
Blaunuancen auf sanftgelbem Fond. Selten! 352 x 270 cm

 

Limitpreis: 6.000 Euro

 

 

 

 

Auktionshaus Michael Zeller

Eduard Agricola. 1800 Stuttgart - nach 1872 München? Studierte ab 1818 an der Akademie Berlin. 1825 folgte eine Reise nach Salzburg, 1830 nach Italien, wo er für 18 Jahre in Rom und Neapel blieb. Sign. und 1855 dat. Am äußersten Vordergrund des Bildes hat sich ein Kuhhirte mit seiner Herde im Schatten einiger Tannenbäume zur Rast niedergelassen und die Kühe zur Tränke an das Seeufer getrieben. Den Bildmittelgrund bildet der ruhige Gebirgssee, der von einem heroischen Hochgebirgsmassiv hinterfangen wird. Prachtvolle Landschaftsschilderung in meisterlicher Manier. Öl/Lwd. 40,8 x 60,8 cm. R

 

Limitpreis: 5.800 Euro

 

 

 

 

Auktionshaus Michael Zeller

Michael Neher. 1798 - München - 1976. Schüler des Hofmalers Matthias Klotz und des Genremalers Angelo Quaglio d.Ä. Als typischer Vertreter des Biedermeier schuf Neher viele Kostümstücke. Monogr. und zugeschr. Das in meisterlicher Manier gemalte Genrebild zeigt zwei elegante junge Damen in Zillertaler Tracht vor einem Kirchenportal. Eine taucht ihre Rechte in ein großes marmornes Weihwasserbecken unter einer steinernen Pietà, die andere hält andächtig Gebetbuch und Rosenkranz. Der Hintergrund gibt durch ein prachtvolles schmiedeeisernes Portal den Blick in eine Kapelle frei. Öl/Lwd. (minimale Farbfehlst.). 60,8 x 49,5 cm. Im originalen ölvergoldeten Rahmen

 

Limitpreis: 1.800 Euro

 

 

 

  

Zusätzliche Informationen anfordern -->
Diese Seite empfehlen -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020