27.03.2017 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Künstlerindex

Künstlerindex Auktionshaus Michael Zeller

Aktueller Buchstabe A

Von allen Künstlern, die in diesem Künstlerindex aufgeführt sind, wurden in unseren Kunstauktionen Originale (Gemälde, Zeichnungen und Werke der Bildhauerkunst) angeboten.


Sollten Sie Werke dieser oder anderer Künstler besitzen und wollen diese versteigern, kontaktieren Sie uns.
Für Schätzungen und Begutachtungen stehen wir ebenfalls zu Ihrer Verfügung. Beachten Sie bitte, dass dies nur vom Original möglich ist und hier für Kosten entstehen.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Name Vorname Geburt Geburtsort Gestorben Sterbeort Wirkungskreis
Aagaard Carl Frederick 1833 Odense/Fünen 1895 Kopenhagen Ab 1852 tätig in Kopenhagen, ab 1874 Mitglied der Akademie
Aarem Deutgen Pauline van 1893 War tätig in Paris, Voorburg und Den Haag
Aba Ferenc 1901 Ungarn Stellte ab 1961 aus
Abadzic Stanko 1952 Vukova Photograph; tätig in Baska
Abbiati Julius War 1841 in Pest, 1844 in Wien nachweisbar
Abel Gustav 1868 Marburg Studierte in Kassel und NewYork. 1930 in München tätig genannt
Abels (d'Albert) Erika 1896 Berlin 1941
Ablett William Albert 1877 Paris 1936 Paris Stellte im Salon und in der RA aus
Abraham Friedrich Maler in Nürnberg Anf. 20. Jh.
Abramowicz Léon 1889 Czernowitz/Bukowina 1978 Wien Studierte 1912-14 an der Münchner Akademie bei Herterich, ab 1920 in Wien. Ab 1938 verfolgt. War eng befreundet mit Bonnard
Abril y Blasco Salvador 1862 Valencia 1924 Nazaret/Valencia
Absolon Maria Melanie 1852 Wien 1926 Bad Ischl Tätig in Wien von 1885 - 1908
Acevedo Felicindo Iglesias 1898 Orense/Spanien Lebte in Havanna; stellte in Lateinamerika, den USA und Europa aus
Achberger Angelika 1964 Hamburg Tätig in Vorarlberg
Achenbach Andreas 1815 Kassel 1910 Düsseldorf
Achenbach Oswald 1827 Düsseldorf 1905 Düsseldorf
Achenbach Oscar 1868 Stettin 1935 Studierte an der Akademie Berlin. War in Norwegen und Italien. Tätig in Runkel (Lahn)
Achternbusch Herbert 1938 München Studierte in München und Nürnberg. Zahlreich ausgezeichneter Künstler; seit 1994 Mitglied der Münchner Akademie. Lebt in München und Oberneustift
Ackermann Max 1887 Berlin 1975 Unterlengenhardt Studierte in Weimar bei Henry van de Velde, in Dresden bei Gotthardt Kuehl und in München bei Franz von Stuck. Ab 1912 entstanden die ersten abstrakten Arbeiten
Ackermann Rudolf Werner 1908 Wuppertal-Barmen 1982 Düsseldorf War tätig in Düsseldorf
Ackermann Richard 1892 1968 Villingen
Ackermann Otto 1872 Berlin 1953 Düsseldorf Ernste Ausbildung bei H. Eschke in Berlin. Ab 1897 in Düsseldorf tätig. Unternahm Reisen nach Belgien, Holland und Italien. Wurde zahlreich ausgezeichnet, u.a. in Barcelona und 1912 mit der Gold. ....
Ackermann Peter 1934 Jena
Ackermann-Pasegg Otto 1882 Plauen im Vogtland 1956 Krailling War tätig in Schlitz/Hessen, Pasing, Planegg und Oberammergau
Aczel Georges 1907 England
Adam Benno Raffael 1812 München 1892 Kelheim Erste Anregungen durch seinen Vater Albrecht Adam. Bereits im Alter von 20 Jahren stellte er im Münchner Kunstverein aus. Besonders bekannt durch seine Tierbilder
Adam Emil 1843 München 1924 München Ältester Sohn von Benno Adam. Studierte u.a. 1865 in Brüssel Figurenmalerei bei Jean Francois Portaels. Kopierte nach Rubens, Rembrandt, van Dyck u.a.
Adam J. Denovan Maler in Edinburgh. Stellte von 1900 - 1930 aus
Adam Joseph Landschaftsmaler in London. Stellte 1880-85 u. a. in der R. A. aus
Adam Joseph d.Ä Stellte 1858-80 in der RA aus
Adam Otto 1901 Konstanz 1973 Konstanz Studierte an der Karlsruher Akademie bei A. Babberger, A. Haueisen und H. Göbel
Adam Richard Benno 1873 München 1937 München
Adam Julius, gen. Katzen-Adam 1852 München 1913 München
Adam Franz 1815 Mailand 1886 München
Adam Joseph 1819 Glasgow
Adam Joseph Denovan 1842 Glasgow 1896 Glasgow Stellte 1860-92 in der R.A. London aus
Adam Edwin 1882 München 1947 München Mitglied der Münchner Künstlerfamilie Adam
Adam Johann Christian Stellte 1820 und 1825 als Student in Dresden aus
Adam Albrecht 1786 Nördlingen 1862 München Stammvater der bekannten Münchner Malerfamilie Adam. Wurde 1809 Hofmaler von E.Beauharnais (damals Vizekönig von Italien). War u.a. für Max I. Joseph von Bayern, Fürst Oettingen-Wallerstein, Fürst ...
Adam Victor 1801 Paris 1866 Viroflay
Adam Henri 1904 Paris 1967 La Clarté
Adam Eugen 1817 München 1880 München Dritter Sohn von Albrecht Adam, bei dem er die erste Ausbildung erhielt. 1843-47 Studien in Ungarn und Kroatien. War u.a. für `Land und Meer` sowie als Bildberichter in den österr.-ital.Feldzügen tät.
Adam III. Julius 1895 München 1969
Adami Valerio 1935 Bologna Studierte an der Akademie Brera in Mailand. Lebt und arbeitet in Mailand, Paris und Arona/Lago Maggiore. 1986 zeigte das Centre Georges Pompidou die erste große Retrospektive seines malerischen Werkes
Adamicek Josef 1904 Wien War tätig in Brünn und Mitglied des Wiener Künstlerhauses
Adams John Quincy 1874 Wien 1933 Wien Studierte an der ABK Wien bei S. l'Allemand und Eisenmenger sowie an der ABK München bei Herterich und C.v.Marr. Ab 1903 Mitglied des Wiener Künstlerhauses. Wurde zahlreich ausgez. Ab 1907 Professor
Adams Harry William 1868 Worchester 1947 Martley tätig in England, Frankreich, von 1895-96 in der Schweiz
Adan Louis Emile 1839 Paris 1937 Paris
Ade Ludwig 1900 Neu-Ulm War tätig in Ulm
Adler Jankel 1895 Lodz 1949 London Studierte in Wuppertal. Lebte in Düsseldorf. Emigrierte 1933 nach London
Adler Edmund 1876 Wien 1965 Mannersdorf War 1914-21 in Sibirien. Stellte in Wien, Dresden und Brünn aus
Adler Karl 1900 Konstanz 1945 Ostfront
Adler (Rode) Edmund 1871 Wien 1957 Wien Siehe auch bei Rode!!!
Adriaenssen Alexander 1587 Anvers 1661
Adrion Lucien 1889 Straßburg 1953 Paris Begann in Straßburg seine Ausbildung, danach in Paris, München, Frankfurt, Berlin und London. Reiste 1923-39 durch halb Europa. War in Paris tätig
Aduatz Friedrich 1907 Pola
Adzitiris Elias In München 1907 tätig genannt
Aeckerlin Christian 1884 Darmstadt 1943 Stuttgart Studierte Bildhauerei an den Kunstgewerbeschulen Mainz und Düsseldorf sowie an der AdBK Stuttgart bei Bosselt
Aellig Alfred 1898 Bern
Aelst Guillian 1688 Antwerpen War 1668 Freimeister
Aergerter Karl 1888 Basel 1969 Basel Besuchte in München die Malschule Knirr und studierte 4 Jahre an der ABK. Aufenthalte in Graubünden. Ab 1926 in Basel tätig
Aerni Franz Theodor 1853 Aarburg 1918 Aarburg
Aertinger Karl August 1803 München 1876 München
Agam Yaacov 1929 Rischon LeZion (Palästina) Studierte u.a. bei Mordeca. Ardon an der Akademie in Jerusalem sowie bei J. Itten in Zürich. Vertreter der kinetischen Kunst. Lebt und arbeitet seit 1952 in Paris
Agersnap Jakob 1888 Ansager Molle (Dänemark) 1958 Esbjerg Studierte an der Akademie Kopenhagen. Unternahm zahlreiche Studienreisen nach Deutschland, Frankreich und Italien
Agghazy Julius 1850 Dombovar 1919 Budapest
Agostini Tony Peter 1916 Bastia/Haute Corse 1990 Antony/Seine
Agricola Karl Joseph Aloys 1779 Säckingen/Baden 1852 Wien Ab 1793 tätig in Wien. Hofmaler des Königs von Rom als Nachfolger von Isabey
Agricola Eduard 1800 Stuttgart München? Studierte 1818-26 an der Akademie Berlin. Danach in Salzburg, ab 1830 in Rom und Neapel tätig
Agthe Curt 1862 Berlin 1924 Berlin
Agujari (Aguiari) Tito 1834 Rovigo/Adria 1908 Triest Studierte in Venedig. War 30 Jahre lang Professor in Triest. Fiel besonders durch seine bemerkenswerten Aquarelle auf
Ahlborn August Wilhelm Julius 1796 Hannover 1857 Rom Ging 1816 nach Braunschweig. Ab 1820 an der Berliner Akademie bei Dähling und Lütke, später bei K.W. Wach. Stellte ab 1826 aus. Reiste 1827 mit Schirmer nach Italien, kehrte 1831 zurück. Gehörte zu ..
Ahrweiler Karl 1888 Saarbrücken 1962 Berlin
Ahrweiler Willy P 1905 War tätig in Düsseldorf
Aich Richard 1886 Geislingen Studierte in München und Stuttgart; war tätig in Stuttgart
Aichele Erwin 1887 Höhefeld/Baden 1974 Pforzheim Studierte in Karlsruhe und München. War Professor an der Karlsruher Akademie
Aigner Eduard 1903 Neuhaus/Pegnitz 1978 München Studierte in Nürnberg und München bei Schinnerer und Habermann. Stellte ab 1927 regelmäßig aus. Erhielt 1932 den Dürer-Preis
Aigner Joseph Mathäus 1818 Wien 1886 Wien Schüler von Amerling und einer der meist beschäftigten Portraitmaler Wiens
Aigner Richard 1867 München 1925 München Maler u. Bildhauer. Schüler von Eberle. Stellte im Glaspalast u. auf der gr. Wiener Kunstausstellung aus
Aita Gilda 1943 Graz
Aiwasowski Iwan Konstantinowitsc 1817 Feodosija 1900 Feodosija
Akers John Landschafter in Oxford. Stellte von 1826-44 u.a. in der RA aus
Akinoff A 1850 1877 Rußland Stellte in der Tretjakoff-Galerie Moskau aus
Aladzalov Manuil Chr 1862 Rostov/Don 1934 Moskau Stellte ab 1882 u.a. in der Tretjakoff-Galerie aus
Alarcon Felix Andalusien stellte in Paris von 1867-95 aus
Albensberg Ludwig 1840 Marburg/Drau 1912 Graz
Alber Rose 1931 Stuttgart 1952-71 nach New York und New Jersey ausgewandert, seit 1971 wieder in Stuttgart
Albers Josef 1888 Bottrop 1976 New Haven/Connecticut
Albert Adolphe 19. Jh. in Paris Stellte von 1886 - 1938 aus
Alberts Jakob 1860 Westerhever bei Eiderstedt 1941 Malende-Gremsmühlen bei Lübeck Studierte 1881-83 an der Düsseldorfer Akademie bei Peter Jansen, danach bei Wilhelm von Diez an der ABK München. Ab 1914 in Hamburg ansässig
Albitz Richard 1876 Berlin 1954 Berlin Erhielt 1913 die Goldene Staatsmedaille in Wien
Albrecht Balthasar Augustin 1687 Berg/Starnberger See 1765 München Hofmaler und Galerieinspektor
Albrecht Karl 1862 Hamburg 1926 Königsberg Tätig in Hamburg, Köln u. Weimar
Albrecht Ernst Oscar 1859 Ronneburg/Sachsen Lebte in Berlin. Veröffentlichte 1921-25 bei `Der Sturm`. Erhielt nach 1933 Ausstellungsverbot
Albrecht Otto 1895 Ronneburg War tätig in Berlin-Lichterfelde
Albrecht Herbert 1927 Au bei Rehmen/Vorarlberg Studierte u.a. bei Fritz Wotruba an der AdBK Wien. Lebt und arbeitet in Wolfurt
Albrechtskirchinger Josef 1907 und 1930 in München tätig genannt
Aldinger Georg 1914 Ingolstadt
Aldor János Lászlo 1895 Nagyigmánd 1944 War tätig in Nagybánya, Paris, London und Italien
Aldridge Frederick James 1850 1933 Worthing/Sussex War tätig in Worthing
Alechinsky Pierre 1927 Brüssel
Alers Rudolph 1812 Helmstadt Braunschweig
Alex (eigentlich Jelinek) Adolf 1890 Stmilov 1957 Prag Studierte in Prag und München. War Mitglied der Gruppe Bildender Künstler in Brünn
Alexander Edward George 1865 Chippenham
Alexander Fritz 1870 Berlin 1895 Florenz
Alhazian Ohannès Van/Türkei Armenischer Maler, Stellte ab 1900 im Salon in Paris aus
Alheim Jean de Russland 1894 Paris
Alice Antonio 1886 BuenosAires 1943 Buenos Aires
Alien T. (recte Axel Loosmann) 1961 Erkelenz Studierte 1981-83 an der Düsseldorfer Akademie, 1983-89 in Aachen. Tätig in Beesel/Niederlande
Alison Dawid 1882 Sysart/Fifshire Lebte in Edinburgh
Alison Henry Y Stellte zwischen 1913 und 1939 aus
Allègre Raymond 1857 Marseille 1933 Marseille War tätig in Paris und stellte ab 1881 in den Salons aus
Allen William Herbert 1863 Stellte u.a. in der R.A. London aus
Allenbach René 1889 Nanterre Lebte in Strassburg, stud. in Leipzig. Stellte ab 1912 aus
Aller Carl 1886 Mühlheim (Ruhr)
Allfrey E.W Stellte von 1898 - 1939 u.a. in der RA aus
Allgöwer Christoph Sebastian 1827 1908 St. Gallen
Allier Paul 19 Montpellier Stellte im Salon in der 1.H. des 20.Jh. aus
Alligand 1953 Studierte in Angers
Allin John 1934 London Sign. mit `Allin Road`. Stellt seit 1969 aus. Ansässig in London.
Alluaud Eugène 1866 Limoges
Allwardt Rudolf Conrad Erich 1902 Malchin 1983 Miltenberg
Almond William Douglas 1866 London 1916 Stellte seit 1893 in der RA aus
Almonor Jean Claude 1958 Nordhaiti Begann 1976 zu malen. Stellt seit 1978 im Centre d'Art in Port au Prince, seit 1982 in Frankreich und New York aus
Alonso Manuel 1 Spanischer Maler. Stellte 1856 in Cadiz, 1858 in Madrid aus
Alott (recte Kronabetter) Robert 1850 Graz 1910 Wien Unternahm ausgedehnte Reisen nach Italien, an die Adria und Nordafrika. War u.a. auch in Düsseldorf tätig
Aloyse 1886 Lausanne 1964 Lebte ab 1918 in einer psychiatrischen Klinik
Alphin Antoinette Ludovika gen.Tony 1878 Besoeki 1910 Bandung/Indien
Alt Franz 1821 Wien 1914 Wien Studierte bei seinem Vater Jakob Alt, ab 1836 an der Wiener Kunstakademie u.a. bei Danhauser. Stellte ab 1840 aus
Alt Rudolf von 1812 Wien 1905 Wien
Alt Otmar 1940 Wernigerode Lebt und arbeitet in Hamm
Altenkirch Otto 1875 Ziesar 1945 Siebenlehn/Meißen Studierte 1899-1906 in Berlin und Dresden bei E.Bracht, P.Vorgang und E.Hegenbarth
Alterdinger (recte H. Höppener) Josef (recte H. Höppener) 1874 Salzburg 1934 Neubrandenstein War tätig in Neubrandenstein, München und Hamburg
Altheim Wilhelm 1871 Groß Gerau/Hessen 1914 Frankfurt
Altherr Heinrich 1878 Basel 1947 Zürich Studierte bei F. Schider in Basel, ab 1897 bei Knirr in München. 1899-1902 tätig in Rom. War eng befreundet mit H. Thoma und W. Trübner. Begründete 1923 die Stuttgarter Sezession. 1937 als entartet d.
Altmann Nathan 1864 Russisch Polen lebte in Berlin, München, Wien und Leningrad
Altmann Alexander 1878 Terlitza 1932 Paris Geburtsdaten evtl. auch 1885 Sobolewka/Kiew
Altmann Anton d.J 1808 Wien 1871 Wien
Altmann Helene 1867 Posen
Altmann Hans 1871 Danzig 1965 Berlin Studierte in Berlin. War Ehrenmitglied des Bundes deutscher Architekten
Altomonte Bartolomeo 1702 1779
Altomonte Martin 1657 Neapel 1745 Stift Heiligenkreuz
Alton Lois 1894 Krumau/Kamp 1972 Innsbruck Studierte bei Skovgaard in Viborg/Dänemark und bei A. Herzog und C. Gerhardinger an der AdK in München. 1933 Gründungsmitglied der Vereinigung `Neuer Bund`
Altschäffel Heinz 1934 Schweinfurt Tätig in Schweinfurt
Alvensleben Oskar von 1903 Dresden
Amadeus-Dier Eduard 1893 Wien 1969 Klosterneuburg-Weidling
Aman Jean Edmond 1860 Shevry-Cossigny 1936 Paris
Amand Jean 1925 Paris Ansässig in Bretigny sur Orge. Tätig in Paris
Amann Oswin 1927 Hohenems 2007 Wien Studium an der Wiener AdBK. Seine Zeichnungen mit Landschaften, Dorfgassen und Häuserzeilen sind geprägt von der Kulturlandschaft des Weinviertels
Amato Giovanni 1922 Portovenere/La Spezia Arbeitete viele Jahre in Schweden, der Schweiz, Deutschland und Frankreich. War tätig in Portovenere
Amberg August Lebrecht Wilhelm 1822 Berlin 1899 Berlin Studierte an der Akademie Berlin bei W. Herbig und K. Begas, später in Paris bei L. Cogniet. Ab 1869 Italienaufenthalt. Mitglied der Berliner Akademie
Ambrogiani Pierre 1907 Ajaccio (Korsika) 1985 Marseille
Ambros Wilhelm 1868 Wien 1925 Horn War tätig in Wien und Mitglied des Dürer-Bundes.
Ambros Rudolf 1904 War tätig in Wien
Ambrosi Gustinus 1893 Eisenstadt 1975 Wien
Amerling Friedrich von 1803 Wien 1887 Wien
Amerongen Friedrich Freiherr von 1878 Darmstadt Tätig in Cronberg, Karlsruhe und München
Amersdorffer Heinrich 1905 Berlin Stud. bei Jäckel. Reisen nach Frankreich, England, Italien und Griechenland
Amerstorfer Siegfried Norbert 1920 Innsbruck 2001 Innsbruck
Ameseder Eduard 1856 Czernowitz 1938 Wien
Amiet Cuno 1868 Solothurn 1961 Oschwand/Kanton Bern Studium an der Münchner Akademie. Gehörte neben Hodler und Giovanni Giacometti zu den Wegbereitern der Schweizer Moderne. Gilt im Volksmund als `Bonnard der Schweiz`
Amigoni (Amiconi) Jacopo 1682 Neapel 1752 Madrid In Spanien gen. Santiago Amiconi
Amling Franz 1853 Trier 1894 Schleißheim
Ammann Eugen Rudolf 1882 Basel 1978 Basel Nachkomme der seit dem 16. Jh. in Schaffhausen tätigen Künstlerfamilie. Studierte in Florenz, Paris und München. Bereiste Europa. Lebte ab 1915 in Basel
Amorosi Antonio 1660 Comunanza
Amsel Jutta 1937 Scheidegg Studierte an den Akademien Stuttgart und München sowie an der Accademia di Belli Arti Urbino. Lebt und arbeitet in Lindau
Amtsbühler Reinhard 1873 Lautenbach/Renchtal 1963 Karlsruhe Studierte an der KGS bei Karl Eyth, Gagel und Max Laeuger. 1903-18 tätig in Rußland (Libau und Moskau)
Anacker Joan 1878 Leipzig 1955 München Studierte an der Münchner Akademie bei Carl Raupp. War ab 1901 in München tätig; stellte im Glaspalast und im Kunstverein aus
Anciones Onésimo 1938 Valladolid (Spanien) 2002 Madrid 1963 Mitbegründer der avantgard. Künstlergruppe `Castilla 63`. War als Illustrator für zahlreiche spanische Zeitungen tätig
Anderle Jiri 1936 Pavlikov Lebt und arbeitet in Prag
Andersen Alfred Emil 1860 Christianssand Tätig dort,in Paris, ab 1902 in Parana/Brasilien
Andersen Cilius 1865 Odense 1913 Kopenhagen Tätig in Frankreich, Holland u.Italien
Andersen Wilhelm 1867 Assens 1945 Kopenhagen Tätig in Kopenhagen und Paris
Andersen Robin Christian 1890 Wien 1969 Wien Studierte bei seinem Vater Christian Georgius A. in Dänemark, dann bei R. Scheffer und L. Bauer in Wien. Stellte 1911 als Mitglied der `Neukunstgruppe` mit Feistauer, Kolig, Schiele und Kokoschka im..
Andersen Carl Christian 1849 Kopenhagen 1906 Hellerup Studierte in Kopenhagen. Unternahm zahlreiche Reisen nach Spanien, Nordafrika und Italien
Andersen-Lundby Anders 1840 Lundby bei Aalborg 1923 München Tätig in Kopenhagen und München
Anderson Georgina War tätig auf Capri. Stellte regelmäßig in der R.A. London aus
Andok Ludwig von 1890 Ungarn 1981 Studierte in Budapest. War tätig in München und Mitglied der dortigen Künstlergesellschaft
Andon F. d' Französischer Blumen-und Landschaftsmaler. Stellte 1891-93 im Salon des Artistes Francais Paris aus
Andrade Magda, geb. Schlotmann 1912 Maracaibo Tätig in Paris und Caracas
André Jean Paris Stellte ab 1924 aus
André Rudolf 1873 Kis-Bér 1920 Haubinda/Thüringen
Andreasen Signe 1853 Lillerod 1919 Kopenhagen
Andreenko Mikhail 1894 Cherson/Ukraine 1982 Paris Bühnenbildner
Andreotti Federico 1847 Florenz 1930 Florenz Sohn von Enrico Andreotti. Studierte 1861-63 an der ABA Florenz bei Stefano Ussi und Enrico Pollastrini. Lehrte ab 1879 am Collegio Accad. in Florenz. War mit seinen Portraits besonders erfolgreich ..
Andrews Edward William Stellte 1875-97 in der Royal Academy London aus
Andrews George Henry 1816 Lambeth 1898 Hammersmith
Andri Ferdinand 1871 Waidhofen/Ybbs 1956 Wien Studierte an den Akademien Wien und Karlsruhe. War 1905/06 Präsident der Wiener Secession sowie Mitbegründer des österr. Werkbundes und Ehrenmitglied der Wiener Akademie
Anestin Ion Valentin 1900 Bukarest 1963 Bukarest Studierte an der Kunstakademie Bukarest. Reiste nach Italien und Frankreich
Anetsberger Hans 1870 München 1942 Prien/Chiemsee
Angé Paul Leningrad Stellte 1927-30 bei den Indépendants Paris aus
Angeli Heinrich von 1840 Ödenburg 1925 Wien Einer der meist gefeierten Portraitisten seiner Zeit
Angelo Giulio d' 1908 Catania Studierte an der ABA sowie am Mus. Artist. Rom. Wurde zahlreich ausgezeichnet
Anger Alwin Louis Christoph 1859 Hamburg 1924 Lindau-Hoyren Ab 1901 in Dresden tätig
Angerer Karl 1897 Wien 1967 Wien
Angerer Tony 1884 Aschbach 1950 Salzburg
Angerer Walter 1940 Wels Seit 1958 in Wien tätig
Angerer Fritz 1913 Klagenfurt 1942 gefallen Erhielt ab 1933 an der Wiener Akademie seine Ausbildung unter Wilhelm Dachauer
Angermann Anna Elisabeth 1883 Bautzen 1985 Dresden
Angermayer Johann Adalbert 1674 Bilin/Böhmen Prag
Angermeyer Hermann 1876 Harburg 1955 Fischerhude
Angilis Pieter 1685 Dünkirchen 1734 Rennes 1715/16 Meister der Lukasgilde Antwerpen. Ab 1719 in London tätig
Anglade Gaston 1854 Bordeaux 1919 Schüler von Amédé Baudit und Léon Germain Pelouse. War tätig in Bordeaux und Paris. Mitglied der Soc. des Art. Franc.
Ankelen Eugen 1858 Laupheim 1942 Tegernsee Studierte an den KA Stuttgart und München, u.a. bei Otto Seitz. Reiste oft durch Europa. War in München tätig
Anker Albert 1831 Ins (Kanton Bern) 1910 Ins
Anner Emil 1870 Baden (Schweiz) 1925 Aarau
Annua Augustus 1893 Liepaya Tätig in Esslingen
Anreiter Alois von 1803 Bozen 1882 Wien
Ansdell Richard 1815 Liverpool 1885 Farnborough
Anselm-Hoffmann Eduard Tätig in Wien um 1930. Pseud.: Arensen
Ansen-Hoffmann (Hofmann) Eugen 1892 1955
Antes Adam Daten waren falsch im Katalog 75.KA
Antes Horst 1936 Heppenheim Lebt und arbeitet in Berlin, Karlsruhe und Florenz.
Antlers Max 1871 Berlin Lebte in Berlin, New York, Rom, London und Bad Reichenhall
Antoine Franz 1864 Wien 1935 War tätig in Wien
Antoine Franz 1865 Koblenz 1951 Unteruhldingen Studierte an der Berliner Akademie bei Franz Skarbina. Stellte regelmäßig im Verein der Berliner Künstler sowie auf der Großen Berliner Kunstausstellung aus
Antoni Johann Ferenz 1874 Brünn War tätig in Böhmen
Antonini Annapia 1942 Lugano Studierte an der Académie Julian in Paris sowie im Atelier Friedlaender. Tätig in Paris
Antonio Cristobal Barcelona Stellte ab 1888 aus
Anty Henry Maurice d' 1910 Paris 1973 Paris Erhielt zahlreiche Preise für seine expressiv-dynamische Malerei, darunter 1959 den Grand Prix Cezanne und 1973 den Prix Populiste
Anzinger Siegfried 1953 Weyer (Oberösterreich) Studierte an der AdBK Wien bei M. Melcher. Seit 1998 Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Mitbegründer der `Neuen Wilden`. Lebt und arbeitet in Wien und Köln
Apol Lodewijk Franciscus Hendrik (Louis) 1850 Den Haag 1936 Den Haag Häufig ausgezeichneter Maler, der vor allem mit Winterlandschaften reüssierte
Apol Pierre Jean 1876 Den Haag 1947 Egmond-Binnen
Apol Armand Adrien Marie 1879 Brüssel 1950 Brüssel Stellte ab 1901 aus
Appel Karel 1921 Amsterdam 2006 Zürich
Appenzeller Heinrich 1891 Zürich 1956 Zürich
Appian Louis 1862 Lyon 1896 Lyon
Applebroog Ida 1929 Lebte in New York
Arabin Carl-Erich 1918 Herborn 1995 Studierte in Wien und Gießen
Arakawa Shusaka 1936 Nagoya 2010 New York Studierte an der Musashino Art University in Tokio und übersiedelte 1961 in die USA. War als Architekt und Künstler in New York tätig
Archipenko Alexander 1887 Kiew 1964 New York
Arditi Carlo Luigi 1852 Pressice/Apulien 1911 Pressice/Apulien
Arends Emil Düsseldorf lebte seit 1918 in München
Arentz Kurt 1934 Köln Ansässig in Leverkusen
Argentieri Alfeo 1878 San Pedretto di Monticelli 1955 Cremona Studierte in Cremona und Mailand. War längerin München tätig und eng mit F.v.Lenbach befreundet. Bereiste halb Europa und Nordafrika (Ägypten)
Arigliano Giuseppe 1917 Genua Tätig und ansässig in Genua-Nervi
Arkel Carl Eric van 1908 Skövde War tätig in Stockholm
Arlin Jean Claude, gen.Joanny 1830 Lyon 1906 Montchat/Lyon
Arlt Fritz 1887 Waldenburg/Schlesien 1966 München Studierte an der Berliner Akademie, ab 1908 bei Franz von Stuck in München. Stellte ab 1919 regelmäßig im Münchner Glaspalast aus. Unternahm 1925-39 zahlreiche Studienreisen
Arlt Herbert 1928 Bregenz 1955 Bregenz Studierte an der ABK Wien; Meisterschüler von J. Dobrowsky. War tätig in Bregenz
Armand-Delille Ernest-Emile 1843 Marseille 1883 Paris
Armbrust Karl 1867 Itzehoe 1928 Kassel
Armfield George Stellte 1840-75 in London aus. Hunde- und Jagdmaler, mit Landseer zu verwechseln
Arnaud-Durbec Jean Baptiste François 1827 Marseille 1910 Paris Arbeitete u. a. an der Zentralkuppel der Weltausstellung zu Paris 1889
Arnavieille Jean 1881 Paris 1961 Paris
Arndt Lilo Ansässig in Heidelberg
Arndt Axel 1941 Berlin 1998 Waiblingen
Arndts Otto Erwin Engelbert 1879 Unna Berlin-Wilmersdorf Studierte an der Academie Julian Paris, bei Carl von Marr an der Akademie München, bei Eugen Bracht und Karl Banzer in Dresden. War tätig in Berlin
Arnegger Alois 1879 Wien 1963 Wien Studierte an der Wiener Akademie bei Robert Ruß und August Eisenmenger. Ab 1916 Mitglied des Dürer-Bundes. Pseud.: Salvina
Arnegger Alwin 1883 Hohenweiler bei Bregenz 1916 München Studierte in Wien und Prag. Bezog 1907 mit Hans Bertle die Münchner Kunstakademie; war Schüler von Carl von Marr. Führte bald ein eigenes Atelier in Schwabing
Arnesen Vilhelm Karl Ferdinand 1865 Flensburg 1948 Helsingör War tätig in Kopenhagen, Frankreich, England und Holland. Reiste 1900 nach Ostasien
Arnhardt-Deininger (Deininger-Arn.) Gabriele Maria 1855 München Studierte bei Hofmaler Julius Lange an der Königlichen KS München. Ab 1885 in Innsbruck tätig, wo sie ab 1906 eine Malschule für Damen unterhielt
Arnheim Klara 1865 Berlin Theresienstadt Schülerin von Skarbina. Tätig in Berlin u. Paris
Arnold Heinrich 1879 Innsbruck 1929 München
Arnold Josef d.Ä 1788 Stans b. Schwaz/Tirol 1879 Innsbruck
Arnold Rudolf 1881 Innsbruck 1968 Innsbruck
Arnold Karl Johann 1829 Kassel 1916 Jena
Arnold Conrad David 1941 Weingarten Studierte in München und Stuttgart. Unternahm Studienreisen nach Berlin, Paris, Mailand, Rom, Wien und Amsterdam. 1963-65 in Stuttgart tätig
Arnold Hermann 1846 München 1896 Weimar
Arnold Martin 1906 Weingarten 1967 Weingarten
Arnold Christian 1889 Fürth 1960 Bremen War ab 1908 in Bremen tätig. Wurde von den Nationalsozialisten verfolgt.
Arnold Karl 1921 Günzkofen/Mengen 2004 Eselsburg/Heidenheim Ab 1946 Studium an der Stuttgarter Akademie
Arnold Klaus 1928 Heidelberg 2009 Karlsruhe Studierte an den Kunstakademien Düsseldorf, München und Karlsruhe. 1976-88 Rektor der Kunstakademie Karlsruhe
Arnold-Graboné Georg 1896 Gerabronn 1981 Buchhof bei Starnberg
Arnoldi Henrique de 1905 Brasilien 1979 Wien Mitarbeiter von Feistauer. Stellte im Wiener Künstlerhaus aus
Arnould Georg Ludwig Wilhelm 1843 Hamburg 1913 Hamburg Studierte in Düsseldorf, München und Paris bei Camphausen und Piloty. Ab 1887 in Hamburg tätig
Arnsburg-Rain Marie 1853 Wien 1940 Wien
Arntzenius Pieter Floris 1864 Surabaya 1925 Den Haag War tätig in Amsterdam und Antwerpen.
Arnz Albert 1832 Düsseldorf 1914 Düsseldorf Studierte an der Akademie Düsseldorf bei seinen Schwägern Andreas und Oswald Achenbach. Reiste mit Oswald Achenbach in die Schweiz und nach Italien
Aron Antun (Toni, Antal) 1858 Esseg (Osijek) 1920 Leipzig Studierte an den Akademien Budapest und München
Arp Carl 1867 Kiel 1913 Jena Ab 1899 eng mit Christian Rohlfs befreundet. 1906-13 in Weimar ansässig. Unternahm zahlreiche Reisen
Arp Jean (Hans) 1886 Straßburg 1966 Basel Begründete 1916 gemeinsam mit Tzara, Ball, Hülsenbeck und Janco den Dadaismus. Änderte seinen Namen aus Protest gegen die Nationalsozialisten ab 1939 in Jean Arp
Arps Bernardus 1865 Culemborg 1938 Oosterbeek
Arranz-Bravo Eduardo 1941 Barcelona Tätig in Barcelona
Arredondo y Calmache Ricardo 1850 Cella/Teruel 1911 Toledo Stud. in Barcelona u. Madrid
Arregui Romana 1875 Bilbao Mitglied der Soc. des Artistes Indépendants. Wurde 1919 und 1944 ausgezeichnet. Lebte in Versailles-le-Chesnay/Seine et Oise.
Arrighi Romilda 1868 Florenz Ausgebildet an der Kgl. Akademie
Arroyo Eduardo 1937 Madrid Lebt in Paris und Madrid
Art Berthe 1857 Brüssel 1934 Stellte in London, Paris und München aus
Artal Ramos Manuel Spanischer Maler des 19. Jh. Pflegte vorwiegend die Landschaftsmalerei
Artaria Mathias d.J 1814 Mannheim 1885 Mannheim War tätig in Düsseldorf. Bereiste Tirol und Spanien
Arthois Jacques d' 1613 Brüssel 1686 Brüssel
Artigas José Gardy 1938
Artz Constant David Ludovic 1870 Paris 1951 Soest Studierte an der Akademie Den Haag. Lebte und arbeitete in Soestdijk
Asada Hiroshi 1931 Kyoto 1997 Kyoto
Asam Cosmas Damian 1686 Benediktbeuren 1739 Kloster Weltenburg
Asch Pieter Jansz van 1603 Delft 1678 Delft
Äschbacher Arthur 1923 Genf
Aschheim Isidor 1891 Margonin/PL 1968 Jerusalem Studierte an der Akademie Breslau bei Otto Müller und F. Pautsch. Ab 1933 Ausstellungsverbot. Emigrierte 1939 nach Palästina
Aschmann Herbert 1913 Meißen 1975 Meißen
Ash Thomas Morris Stellte 1882-1891 aus, lebte in Birmingham
Asmus Dieter 1939 Hamburg Bedeutender Vertreter des deutschen Realismus
Asmus Eugen Um 1930 in Düsseldorf tätig genannt
Asperger Max 1864 Apolda 1924 Gotha Tätig dort u. in Weimar
Assaulenko Alexej von 1913 Lubny/Ukraine Studierte in Kiew und Leningrad. Ab 1945 ansässig in Plön.
Assenbaum Fanny 1848 Liebitz Wien war tätig in Wien u. München
Assfalg Siegfried 1925 Rohrdorf bei Horn Lebt und arbeitet in Biberach
Assmus Robert 1837 Stuhm/Ostpreussen München
Asteriades Agenor 1898 1977 Griechischer Künstler, dem das Athener Benaki Museum 2011 eine große Retrospektive widmete
Asti Angelo 1847 Mailand 1903 Gorbio/Mentone
Astler Erhard Theodor 1914 Böhmisch Leipa 1998 Isny/Allgäu Erhielt 1936 als Meisterschüler den ersten Akademiepreis Prags. Ab 1950 in Hadamar/Limburg tätig. Unternahm zahlreiche weite Reisen
Astudin Nicolai von 1847 Moskau 1925 Oberlahnstein bei Koblenz
Atalaya Enrice Murcia 1914
Atamian Charles Garabed Istanbul Tätig in Paris. Stellte u. a. 1913-42 im Salon aus
Atkinson E Datchet Tiermaler in London, stellte von 1793-97 in der RA aus
Atkinson John 1863 Newcastle 1924 Gateshead Stellte u. a. in der R. A. aus
Attendu Antoine Ferdinand Paris Stellte 1874 mit den Impressionisten in Nada aus, 1870 - 1905 im Pariser Salon
Attersee Christian Ludwig 1940 Bratislava Studierte an der Akademie für Angewandte Kunst in Wien bei E. Bäumer. Lebt und arbeitet in Wien, am Semmering und in St. Martin an der Raab
Attlee Della Stellte von 1886 - 97 u.a. in der RA aus
Atzger Karl 1833 Wien 1875 Brünn
Aubert Jean Emile 1873 Bayonne 1933 Onesse-Laharie
Aubert Jean Ernest 1824 Paris 1906 Paris
Aubert Georges 1886 La Chaux-de-Fonds 1961 Genf Studierte mit Le Corbusier
Aubert William 1856 La-Chaux-de-Fonds 1942 La-Chaux-de-Fonds
Aublet Albert 1851 Paris 1938 Paris Stellte im Salon u. auf der Weltausstellung aus, wo er auch ausgezeichnet wurde
Aue-Birkfeldt Olga 1908 Schweden
Auer Magda Felicitas 1906 Köln Studierte bei Adolf Schinnerer, Arthur Segal und André Lhote. Erhielt 1937-45 Ausstellungsverbot. Mitglied des Deutschen Künstlerbundes. War tätig in Mehlen/Rheinland
Auer Rudolf 1913 Plauen (Vogtland) 1991 Singen
Auer-Miehle Friedel 1914 Lechaschau/Reutte 2004 Innsbruck
Augner Nikolaus 1765 Bernbeuren Ab 1791 in Schongau genannt, ab 1798 dort ansässig.
Auguin Louis Auguste 1824 Rochefort 1904 Bordeaux
August Johann 1822 in Wien genannt
Augustin Ludwig 1882 Wien 1960 Wien
Augustin Gerhard 1878 Rothenburg/Oberlausitz War tätig in Potsdam
Aumer Franz 1896 Obing Bis 1930 in München nachweisbar; Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft
Aumonier James 1832 London 1911 London
Aureli Giuseppe 1858 1929 Anzio/Rom Studierte bei Pietro Gabini und Cesare Maccari in Rom
Aurrens Henri 1873 Marseille Stellte ab 1919 im Salon aus. War tätig in Paris
Ausleger Rudolf 1897 Weißenfels/Saale 1974 Berlin Galt nach 1933 als entartet; wurde 1949 wieder nach Berlin berufen
Aussem Bernd 1946 Leverkusen Studierte bei Helmut Reims
Austermayer Josef 1877 München 1960 Tutzing War tätig in Süddeutschland und den Alpenländern
Austin A. E Landschaftsmaler; 1870/71 in London tätig genannt
Authouart Daniel 1943 Lillebonne (Normandie)
Avancon Ernest-Thiérion d' Troyes Schüler von Busson. War tätig in Paris. Stellte 1868-73 im Salon aus
Avramidis Joannis 1922 Batumi (UdSSR) Studierte Malerei und Bildhauerei bei R.C. Andersen und F. Wotruba. Lehrte 1968-92 Bildhauerei an der AdBK Wien. Erhielt zahlreiche Preise, darunter den Österr. Staatspreis 1973. Lebt und arbeitet ...
Axter-Heudlass von Berliner Maler 1. H. 20. Jh.
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020