26.03.2017 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Künstlerindex

Künstlerindex Auktionshaus Michael Zeller

Aktueller Buchstabe N

Von allen Künstlern, die in diesem Künstlerindex aufgeführt sind, wurden in unseren Kunstauktionen Originale (Gemälde, Zeichnungen und Werke der Bildhauerkunst) angeboten.


Sollten Sie Werke dieser oder anderer Künstler besitzen und wollen diese versteigern, kontaktieren Sie uns.
Für Schätzungen und Begutachtungen stehen wir ebenfalls zu Ihrer Verfügung. Beachten Sie bitte, dass dies nur vom Original möglich ist und hier für Kosten entstehen.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Name Vorname Geburt Geburtsort Gestorben Sterbeort Wirkungskreis
Naager Franz 1870 München 1942 München War 1901-13 in Venedig, sonst in München tätig
Nachbauer Robert Heinrich 1908 War als Maler und Graphiker in Stuttgart tätig
Nadler Hans 1879 Elsterwerda Tätig in Gröden i. Sa.
Nádler Róbert 1858 Budapest 1938 Budapest Ab 1889 Professor an der Budapester Akademie. Bereiste Europa und Nordafrika
Nadorp Franz 1794 Aholt/Westfalen 1876 Rom
Naegeli Harald Oskar 1939 Zürich Wurde Ende der Siebziger Jahre als `Sprayer von Zürich` weltbekannt. Lebt und arbeitet in Düsseldorf
Naeke (Naecke) Gustav Heinrich 1786 Frauenstein/Sachsen 1835 Dresden
Nagel Wilhelm 1866 Mannheim 1945 Baden-Baden Schüler von Ferdinand Keller an der Karlsruher Akademie; war tätig ebenda
Nagel Wilhelm Heinrich (gen. Bill) 1888 München 1967 München Ab 1948 Mitglied der `Neuen Gruppe` München. Stellte ab 1948 regelmäßig in der Großen Kunstausstellung im Haus der Kunst München aus
Nagel Otto 1894 Berlin 1967 Berlin War eng befreundet mit K. Kollwitz Begründete mit Zille das satirische Blatt `Eulenspiegel`. Wurde 1934 mit Malverbot belegt. Erhielt 1954 den Deutschen Nationalpreis
Nagel Peter 1941 Kiel Studierte an der HfBK Hamburg bei Wienert, Kluth, Gecelli und Mavignier. 1965 Mitbegründer der Gruppe Zebra. 1985-2004 Professor für Malerei an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Arbeitet in ...
Nagel Georg 1871 Frankurt/Main War tätig in Frankfurt, dort noch 1930 genannt. Mitglied des RvbK
Nagel Hans 1926 Frankfurt (Main) 1978 Bonn Studierte an der Münchner Akademie. Erhielt Lehraufträge an zahlreichen deutschen Schulen, zuletzt als Professor für Bildhauerei an der Hochschule für Künste Berlin
Nagl Karl Portraitist. Ab 1867 Mitglied im Wiener Künstlerhaus
Nagy Zsigmond (Sigismund) 1872 Nagybanya 1932 Budapest Studierte in Budapest und Paris. War tätig in Spanien, Argentinien, New York, Großbritannien und Deutschland. Portraitierte u.a. König Alfons III. von Spanien, den Prinzen von Wales und von Hindenburg
Nagy Ernö 1881 Budapest War tätig in München, in der Tschechoslowakei und Budapest
Nagy Zoltan Ungarischer Photograph; lebt und arbeitet in Italien
Nakajima-Beckers Hiroko 1948 Osaka Tätig in Bergisch-Gladbach
Nakken Wilhelm Carel 1835 Den Haag 1926 Rijswijk
Namur Paul Franz 1877 Valenciennes
Napaljari Kelly Molly Aborigines-Künstlerin des ausgehenden 20. Jh.
Napangardi Watson Judy Yuendumu (Australien) War tätig ebenda
Napurrula Polly Aborigines-Künstlerin des ausgehenden 20. Jh.
Nardi François Joseph 1861 Nizza 1936 Nizza Schüler von Robert-Fleury. Stellte ab 1890 im Salon aus
Nash David 1945 Esher (Surrey) Studierte erst in Kingston, dann in Brighton am College of Art, zuletzt an der Chelsea School of Art in London. Seit 1999 Mitglied der Royal Academy of Arts. Lebt in Blaenau Ffestiniog (Wales). Bed...
Nasmyth Patrick 1757 Edinburgh 1831 Lambeth/London Ab 1807 tätig in London. 1823 Gründungsmitglied der Royal Society of British Artists
Nasmyth Peter 1787 Edinburgh 1831 Lambeth
Natali Renato 1883 Livorno 1979 Livorno Beschickte ab 1905 die Int. Kunstausstellung Venedig; erhielt 1912 die goldene Medaille
Nathusius Susanne von 1850 Königsborn/Arnsberg 1929 Nietleben bei Halle Schülerin von Gottlieb Biermann, J.J. Henner und Carolus Duran. War tätig in Berlin, Paris und Halle. Wurde zahlreich ausgezeichnet
Natoire Charles Joseph 1700 Nimes 1777 Castel Gandolfo Direktor der Academie de France in Rom und während seiner Pariser Zeit viel gefeierter Rivale Bouchers
Nattier Jean Marc d.J 1685 Paris 1766 Paris
Naudin Jules Ambroise François 1817 Paris
Naue Julius Erdmann August 1833 Köthen/Anhalt 1907 München
Nauen Heinrich 1880 Krefeld 1941 Kalkar Schüler von Leo von Kalckreuth. War tätig in München, Berlin und Stuttgart, um 1904 in Flandern. 1921-36 Professor in Düsseldorf.
Nauen Paul 1859 Hamburg 1932 Studierte 1878-85 an der Münchner Akademie bei Benczur, Löfftz und von Liezen-Meyer
Nauer Ludwig 1888 München 1965 München Studierte an der Münchner Akademie bei Löfftz, Carl von Marr, Feuerstein und Franz von Stuck. Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft
Nauer Adolf 1893 München 1966 München Schüler bei Löfftz, Feuerstein und Franz von Stuck. Unternahm zahlreiche Studienreisen ins europäische Ausland
Naumann Carl Georg 1827 Königsberg 1902 München-Pasing War tätig in Königsberg und München
Naumann Hermann 1930 Kötzschenbroda /heute Radebeul Tätig in Dittersbach
Naumann Robert 1890 Schandelah bei Braunschweig 1979 Braunschweig Studierte an der KGS München und der Kunstschule Weimar bei H. Olde, Th. Hagen und F. Mackensen
Naumovski Vangel 1924 Ohrid/Jugoslawien Stellte ab 1954 aus
Navratil Josef 1798 Slany (Schlan) 1865 Prag
Navratil Sonja 1924 Marburg/Slowenien
Nawrath Johannes 1955 Neheim-Hüsten Tätig in Hamburg
Nay Ernst Wilhelm 1902 Berlin 1968 Köln Studierte an der Berliner Hochschule bei Karl Hofer. Div. Stipendien führten ihn nach Rom und Norwegen, bevor der von den NS 1937 mit Ausstellungsverbot belegt wurde. Ab 1950 vollzog er mit seinen ...
Nebel Hermann 1816 Koblenz 1892 Koblenz
Nebel Kay Heinrich 1888 Loitmark/Eckernförde 1953 Kassel
Nebel Otto 1892 Berlin 1975 Bern
Nechleba Vratislav 1885 Prag 1965 Prag Studierte bei Pirner an der Prager Akademie. Studienreisen nach Italien und Deutschland. Ab 1918 Professor an der Prager Akademie
Neder Johann Michael 1807 Wien 1882 Wien
Neefe Hermann Josef 1790 Bonn 1854 Wien Schwager von Ludwig van Beethoven
Neer Aert van der 1603 Amsterdam 1677 Amsterdam
Neer Egon Hendrik van der 1634 Amsterdam 1703 Düsseldorf
Neervoort Leonardus A.J 1908 Den Haag Stellte ab 1970 aus; lebte in Den Haag
Neff Friedrich 1851 Karlsruhe 1894 Karlsruhe
Nefkens Martinus Jacobus 1866 Hedikhuizen 1941 Ede
Négely Rudolf 1883 Sopron
Nehlig Victor 1830 Paris 1910 New York
Neljubina Anastasija 1960 St. Petersburg Studierte an der Petersburger Akademie der Künste und war 1994 Gründungsmitglied der `Neuen Symbolisten`. Tätig in St. Petersburg
Nellius Martinus Holländischer Stillebenmaler, tätig 1673 - 1706
Nemeth Georgi (Györgi) Tätig in Ungarn im 19./20. Jh. Nachgewiesen um 1900
Németh Lajos 1861 Budapest Lebte in Budapest und Philadelphia
Németh Miklós 1934 Budapest 2012 Budapest Studierte an der Budapester Akademie bei Ödön Märffy. War u.a. stark von den Fauvisten geprägt
Neogrady Laszlo 1896 Budapest 1962 Budapest
Neogrády Antal (Anton) 1861 Galsa 1942 Alag Ab 1893 Professor an der Budapester Akademie
Nepo(mucky) Ernst 1895 Dauba (Böhmen) 1971 Innsbruck Studierte an der KGS Wien. Lebte ab 1918 in Innsbruck, wo er im Mittelpunkt des `Mühlauer Kreises` stand. Ab 1927 Mitglied der Wiener Secession
Neppel Heinrich 1874 München 1936 München
Neppel Karl 1883 München 1935 München Stellte ab 1917 aus. War tätig in München
Nerenz Wilhelm 1804 Berlin 1871 Berlin Schüler von Schadow in Berlin, dem er nach Düsseldorf folgte
Nerly Friedrich Paul 1842 Venedig 1919 Luzern Sohn und Schüler von Friedrich Christian Nerly. Studierte bei Blaas und Moja sowie Molmenti. War bis 1919 in Rom tätig.
Nerly Friedrich 1807 Erfurt 1878 Venedig
Nerud Josef Karl 1900 Simbach am Inn 1982 Simbach am Inn Ausbildung zum Glasmaler. Meisterschüler von Becker-Gundahl an der `Walter-Thor-Schule` München. Mitglied der Donau-Wald-Gruppe. 1952 bekannt geworden mit den Illustrationen zu Hemingway `Der alte....
Neste Alfred Joseph Auguste von 1874 Brügge
Netherwood Norman Stellte 1903-38 aus
Netscher Caspar 1639 1684
Netter Benjamin 1811 Straßburg Stellte ab 1842 im Salon aus
Netzer Hubert 1865 Isny 1939 München War Schüler von Hoffart und Rümann an der Münchner Akademie. Professor an der Düsseldorfer Akademie
Netzer Remigius 1916 Düsseldorf 1984 München War Mitglied und zeitweiliger Präsident der Münchner `Neuen Gruppe`
Neu Ludwig 1897 Wasserlos/Unterfranken 1980 Buenos Aires War tätig in München und Hamburg
Neubert Louis (Ludwig) 1846 Leipzig 1892 Pirna bei Dresden Studierte in Dresden, Zürich, Leipzig und Weimar. War Schüler von Friedrich Preller d.Ä. und Kalckreuth. War zeitweise in München tätig
Neubrand Otto 1911 Herbrechtingen 1975 Königsbronn
Neudert Otto 1906 Zwittau 1975 Memmingen
Neuenhausen Siegfried 1931 Dormagen Tätig im Rheinland
Neuenschwander Albert 1902 Basel 1984 Zürich
Neuffer Hans 1936 Wien 1973 Wien
Neugebauer Josef 1810 Wien 1895 Melk Schüler von F.X. Petter, Thomas Ender und Leopold Kupelwieser. War 1852-52 in Rom und Florenz. Arbeitete u.a. für den Hof in Wien
Neugebauer Rudolf 1892 Münster Lebte in Hamburg
Neuhaus Hermann 1863 Barmen Schüler von Uhde. Ab 1891 in München tätig
Neuhaus Fritz Berthold 1882 Düsseldorf Zügel-Schüler. Tätig in Düsseldorf, Karlsruhe und München
Neumann Clasina Carolina Frederika 1851 Amsterdam 1908 Den Haag
Neumann Emil Friedrich 1842 Fischhausen 1903 Kassel
Neumann Fritz 1881 Alt-Warthau Lebte in Aachen
Neumann Hermann 1858 1920 Dresden
Neumann Johann Jens 1860 Kopenhagen 1940 Kopenhagen War in Kopenhagen als Marinemaler tätig
Neumann Gustav Anf. 20. Jh., Gablonzer Kunstgewerbeschule
Neumann Hans 1873 Kassel
Neumann Herta 1910 Berlin 1977 Berlin
Neumann Fritz War tätig 2. H. 19. Jh. in München, dort noch 1907 wohnhaft genannt
Neureuther Eugen Napoleon 1806 München 1882 München Schüler von Kobell und Cornelius. Gehörte 1825-30 zu Cornelius' Gehilfen bei der Freskierung der Münchner Glyptothek. War 1836-37 in Rom. Illustrierte Goethe-Gedichte
Neuschul Ernst 1895 Aussig/Elbe 1968 Berlin Tätig in Berlin ab 1926, nach Aufenthalten in Paris, Spanien, Italien und Amerika
Neusel Günter 1930 Stuttgart
Neustädtl Otto 1878 Wien 1962 Wien Lebte in Wien. Stellte ab 1929 aus. Erhielt 1953 den Goldenen Lorbeer des Künstlerhauses
Neustätter Louis 1829 München 1899 Tutzing
Neville Herbert W Stellte 1900-35 u.a. in der R.A. London aus
Newbolt John London 1867 Rom
Newton John Edward War tätig in Liverpool. Stellte 1858-83 aus
Newton William John Sir 1785 1869
Newton Helmut 1920 Berlin 2004 Los Angeles Nach Jahren der Verfolgung und Entbehrung startete er seine internationale Karriere 1960 mit der Übersiedlung nach Paris und der Arbeit für die frz. `Vogue`
Neyers Kurt 1900 Düsseldorf 1969 Düsseldorf Schüler von Nauen an der Düsseldorfer Akademie
Neyn Pieter de 1597 Leiden 1639 Leiden
Nguyen Tanh Binh 1954 Hanoi Studierte an der Ho Chi Minh Fine Arts University. Tätig in Hanoi
Nickel Hans 1916 Böhmen 1987 Bonn War tätig in Bonn
Nickisch Alfred 1872 Bischdorf bei Neumarkt Schüler von K.E. Morgenstern, C. Grethe und Weißhaupt. 1930 in Breslau tätig genannt
Nicklas Josef 1895 Neu-Ulm 1974 Weingarten War tätig in Reute bei Waldsee
Nicol Erskine 1825 Leith 1904 Faltham
Nicolai Karl 1883 Halberstadt 1949 Augsburg
Nicolas Marie Josephine 1845 Villers-Cotteres Schülerin von Levasseur und Chaplin. Stellte ab 1867 im Salon aus
Nicolaus Martin 1870 Neumarkt/Schlesien 1945 Erkenbrechtsweiler Studierte bei Landenberger und Hölzel in Stuttgart; war tätig ebenda.
Niedecken Wolfgang 1951 Köln Studierte Malerei in Köln und New York. Bekannt v.a. als Sänger der Band BAP. Lebt und arbeitet in Köln
Niederbühl Roland 1896 Stuttgart 1958 Stuttgart
Niederhauser Kundry 1942 Baden-Baden Lebt und arbeitet in Fruthwilen (CH)
Niederhauser Hans 1930 Eschenz (Schweiz) Lebt und arbeitet in Fruthwilen
Niederhäusern Sophie de 1856 Genf 1926 Genf
Niederreuther Thomas 1909 München Lebte in München
Niederreuther Thomy 1938 München 1997 München
Niedmann August Heinrich 1826 Braunschweig 1910 Ried/Benediktbeuren Schüler von Hans H.J.G. Brandes und Wilhelm von Kaulbach. Ab 1850 in München tätig. Gehörte dem Kreis um August und Franz Seidel an
Niedoba Janette (geb. Marcin) 1918 Paris 1954 Wien
Niekerk Maurits 1871 Amsterdam Tätig in Brüssel, Paris und Rotterdam
Nielsen Reinhold 1891 Aarhus Ab 1910 tätig in Deutschland, ab 1921 in Italien
Nielssen Clemence (Clementine) 1850 1911 Tier- und Genremalerin. War 1879 - 1911 in München
Niemann Edmund John 1813 Islington 1876 Stellte 1844-72 in der R.A. aus
Niemann Edward H Tätig in London. Stellte 1863-67 aus
Niemann Georg 1841 Hannover 1912 Wien
Niemann Gottfried 1882 Berlin Lebte in Wustrow
Nierhoff Ansgar 1941
Nieß Christoph 1940
Niessen Johannes 1821 Köln 1910 Köln
Niestlé Henry 1876 Neuchatel 1966 Dachau Studierte in Karlsruhe und München; war tätig ebenda
Nifenecker Charles-Frédéric 1841 Moskau 1891 Schüler von Courbet. Tätig in Paris
Nigg Joseph 1782 Wien 1863 Wien
Nijmegen (Nymegen) Gerard van 1735 Rotterdam 1808 Rotterdam
Nikel Johannes (Hans A.) 1930 Bielitz (Oberschlesien) Tätig in Bad Homburg
Nikifor (auch Trifun und Matejko) 1893 Lemkowszeryzna/Polen 1968 Krynica Stellte ab 1958 aus
Nikodem Arthur 1870 Trient 1940 Innsbruck
Nikutowski Erich 1872 Düsseldorf 1921 Kaub
Nisbet Noel Laura 1887 Stellte 1914-40 u.a. in der R.A. aus
Nißl Josef 1762 Wien 1827 Wien
Niss Thorvald 1842 Assens 1905 Hilleröd
Nissl Rudolf 1870 Fügen/Tirol 1955 München Studierte 1887-89 bei Schmid-Reutte, danach an der Münchner Akademie bei Johann Caspar Herterich, Ludwig von Löfftz und Paul Höcker. Ab 1895 Mitglied der Münchner und Wiener Secession
Nitra Pseudonym für Georg Fischhof - siehe dort!
Nitsch Willim 1907 in Berlin erwähnt
Nitsch Richard 1866 Theresienfeld/Niederösterreich 1945 Berlin War tätig in Berlin, Dresden, München und Wien
Nitsch Hermann 1938 Wien Lebt und arbeitet in Prinzendorf/Zaya
Nitschke Eva Maria 1913 Dresden Schülerin von Schramm-Zittau. Ansässig in Balingen
Nitschke Rudolf Gatte von Elli Maria Nitschke, `Alb`-Malerin in Balingen
Nitschke Siegfried 1939 Berlin Lebt und arbeitet in Tiefenbach am Federsee als Grafiker und Steinkünstler
Nitschke Detlev 1935 Berlin Studierte an der Meisterschule für Druck und Graphik in Berlin. Tätig in Göttingen
Nitschke Elli-Maria 1913 Dresden 2009 Balingen
Nitschke-Illg Hannel 1923 Grunbach
Nittis Giuseppe de 1846 Barletta 1884 St. Germain
Noack August 1822 Bessungen/Darmstadt 1905 Darmstadt Ab 1854 Hofmaler
Nobilescu-Nobi Nicolae 1932 Bukarest
Nocentini Alessandro 1949 Florenz
Nocken Theodor 1830 Düsseldorf 1905 Düsseldorf Stellte ab 1848 in Berlin aus
Nockher Ferdinand 1877 Markolsheim Studierte bei Ehmke, Anton Seder und H.E. von Berlepsch-Valentas. Bis 1933 Vorsitzender des Vereins Münchner Aquarellisten. Stellte im Glaspalast aus. Ab 1945 am Chiemsee tätig. Ging 1959 nach Pullach
Noeggerath Inge 1937 Pforzheim Tätig in Paris
Noel Alexandre Jean 1752 Brie-Comte-Robert 1834 Paris
Noel Jules Achille 1815 Quimper 1881 Algier Schüler von Charioux in Brest. War als Landschafts- und Marinemaler in Paris tätig. Stellte ab 1840 im Salon aus
Noel Peter Paul Joseph 1789 Waulsort-sur-Meuse 1822 Sosoye Schüler von E.J. Lion in Dinant, W.J. Herreyns in Antwerpen und Swebach in Paris. War tätig in Brüssel, London, Amsterdam und Den Haag
Noel Martin 1956 Berlin 2010 Bonn
Noel de Freville 1803 Altona War tätig in Kassel und München, dort noch 1850 genannt
Noerr Julius 1827 München 1897 Starnberg Ausgebildet bei Feodor Dietz und Johann Gottfried Steffan. War in Prien am Chiemsee ansässig
Nöfer Werner 1937 Essen
Noguchi Isamu 1904 Los Angeles
Noirot Emile 1853 Roanne/Loire 1924 Schüler von Daubigny und Cabanel. Stellte ab 1874 im Salon aus sowie in St. Petersburg, London, Brüssel, Venedig, Chicago etc. Wurde mehrfach ausgezeichnet
Nolde Emil 1867 Nolde 1956 Seebüll
Noltee Bernardus Cornelis 1903 Den Haag 1967 Dordrecht
Noltsch Wenzel Ottokar 1835 Wien 1908 Innsbruck Ab 1869 Mitglied des Wiener Künstlerhauses
Nömeier oder Nömeyer Fred (Alfred) 1938 München Tätig auf Schloss Schwindegg, in München und Arles
Nonn Karl 1876 Bonn 1949 Bonn
Nordenberg C. Henrik 1857 Asarum 1928 Düsseldorf 1873-84 Schüler der Akademie Düsseldorf bei E. von Gebhardt und Sohn. War tätig in Düsseldorf
Nordmann Julius UFA-Chefgraphiker
Normann Adelsteen (Eilert A.) 1848 Bodö 1918 Kristiania Studierte bei Dücker in Düsseldorf; tätig in Düsseldorf und Berlin; hoch dekorierter Maler
Normil André 1934 Port-au-Prince Ansässig in Port-au-Prince
Nörretranders Johannes 1871 Dänemark 1957 Dänemark
North Lucy Evelyn Stellte 1893 aus
Northcote James 1746 Plymouth 1831 London Schüler von Reynolds. 1777-80 in Italien tätig
Noske Hugo 1886 Wien 1960 Wien
Notermann Emanuel 1808 Oudenarde 1863 Anvers Schüler von Maes, Canini und P. Kremer
Nöther Adolf 1855 Dresden 1943 Dresden War tätig in Dresden
Novak Friedrich (Franz) 1853 Wien 1940 Wien
Novikov Igor 1961 Moskau Studierte in Moskau und Amsterdam. Lebt und arbeitet seit 1990 in der Schweiz
Novo Stephano 1862 Caverzere 1927 Padua War Schüler von P. Molmenti und E. Blaas
Novopacky Johann 1821 Nechanitz/Böhmen 1908 Wien Schüler von Thomas Ender und Steinfeld. War tätig in Rom und Wien.
Nowag (Nowak) Heinz Danzig Schüler von Mies van der Rohe, Klee und Kandinsky. Ansässig in Riedenburg bei Stuttgart
Nowak Anton 1865 Marburg 1932 Gehörte zu den Begründern der Wiener Sezession. Ab 1894 Mitglied des Wiener Künstlerhauses
Nowak Ernst 1851 Troppau 1919 Wien War Schüler der Wiener Akademie bei Maier, Wurzinger und Eisenmenger. Ab 1888 Mitglied des Wiener Künstlerhauses
Nowak Franz 1885 Wien 1973 Wien
Nowak Hermann 1890 Wien
Nowak Otto Robert 1874 Wien 1945 Wien War Schüler der Wiener Akademie bei Julius Berger, Sigmund l'Allemand und Franz Rumpler. Ab 1899 frei schaffend. Stellte regelmäßig in Wien und dem Ausland aus
Nowak Hans 1922 1996 Mitglied der Société des Artists Francais
Nowey Adolf 1835 Wien War tätig in Wien
Nozal Alexandre 1852 Paris 1929 Paris Stellte ab 1876 im Salon aus
Nüesch Johann Jakob 1845 Balgach 1895 St. Gallen
Nury Amédé 1856 Marseille
Nuss Fritz 1907 Göppingen 1999 Strümpfelbach Studierte an den Akademien München und Stuttgart. War Leiter der Bildhauerklasse der Akademie Stuttgart, Professor an der Breslauer Akademie, ab 1952 Leiter der Klasse für Plastik an der Fachhoch.....
Nuss Karl Ulrich 1943 Stuttgart Studierte an der Nürnberger AdBK bei H. Wimmer sowie an der Berliner HfBK bei B. Heiliger. Tätig in Weinstadt-Strümpfelbach
Nussbaum Jakob 1873 Rhina 1936 Studierte an der Akademie in München. War tätig in Frankfurt. Unternahm Studienreisen nach Tunis, Ägypten und Palästina
Nüssli-Weiss Lou(ise) 1953 Rifferswil bei Zürich Lebt und arbeitet in Schwarzenbach
Nuzzi Mario, gen. Mario de Fiori 1603 1673
Nyl-Frosch Marie 1857 München 1914 München
Nyrop Borge 1881 Kopenhagen 1948 Gentofte Schüler von G. Vermehren und L. Simon in Paris. War 1914 in Italien. Erhielt zahlreiche Sonderausstellungen
Nyström Helmtrud 1939 Hannover Tätig in Lund/Schweden
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020