27.06.2017 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Künstlerindex

Künstlerindex Auktionshaus Michael Zeller

Aktueller Buchstabe O

Von allen Künstlern, die in diesem Künstlerindex aufgeführt sind, wurden in unseren Kunstauktionen Originale (Gemälde, Zeichnungen und Werke der Bildhauerkunst) angeboten.


Sollten Sie Werke dieser oder anderer Künstler besitzen und wollen diese versteigern, kontaktieren Sie uns.
Für Schätzungen und Begutachtungen stehen wir ebenfalls zu Ihrer Verfügung. Beachten Sie bitte, dass dies nur vom Original möglich ist und hier für Kosten entstehen.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Name Vorname Geburt Geburtsort Gestorben Sterbeort Wirkungskreis
O'Brien Geraldine Limerick/England Stellte ab 1940 in England aus
O'Connor James Arthur 1792 1841 Stellte 1822-40 u. a. in der R. A. aus
O'Klein Arthur Boris 1893 Moskau 1985 Corbeil Französischer Tierkarikaturist, der in Paris tätig war
O'Lynch of Town Carl 1869 Graz 1942 Genua Studierte an der Wiener Akademie bei S. L'Allemand, an der Münchner Akademie bei G. Hackl und N. Gysis. Erhielt 1908 die Große Goldene Staatsmedaille und 1929 die Goldene Medaille der Stadt Graz
Ober Hermann 1920 Freilassing 1997 Freilassung Studierte in Salzburg, München, Italien und Paris. Lebte in München
Oberberger Josef 1905 Regensburg 1994 Tegernsee
Oberhauser Emanuel 1854 Wien 1919 Wien
Oberhofer Anton Ousko 1904 Wien
Oberhoff Ernst 1906 Wuppertal 1980 Wuppertal
Oberhuber Oswald 1931 Meran Ab 1979 Direktor der Akademie für angewandte Kunst in Wien
Oberkofler Johann Baptist 1895 St. Johann/Südtirol Studierte in München
Oberländer Hans E 1885 Bostock 1945 Schlesien
Oberländer Adolf Adam 1845 Regensburg 1923 München Schüler von Piloty. Ab 1863 ständiger Zeichner für die `Fliegenden Blätter`, ab 1869 auch für den `Münchner Bilderbogen` tätig.
Oberländer Gerhard 1907 Berlin 1995 Offenbach
Obermann Carl Ferdinand 1823 Weissenfels War tätig in Stuttgart
Obermüller Franz 1869 Wien 1917 Wien
Obermüllner Adolf 1833 Wels 1898 Wien War Schüler bei Franz Steinfeld in Wien und R. Zimmermann in München
Obernitz Walter von Um 1930 in Gräfelfing tätig genannt
Obersteiner Ludwig 1857 Graz Tätig in München
Obican Jovan 1918 Cannes 1986 Studierte an der Akademie Belgrad. Vertreter der naiven Malerei
Obin Philomé 1892 Cap Haitien Stellte international aus
Obletter Wilhelm 1891 München 1974 München Wurde durch Franz von Stuck in die Münchner Akademie aufgenommen. Studierte u.a. bei Habermann, Groeber und Max Doerner
Obrien Franz Schüler an der Düsseldorfer Akademie. War tätig in Berlin 1846-60
Obrovsky Jakub 1882 Bystrc/Brünn 1949 Prag Studierte in Prag. Mitglied der Prager Akademie, ab 1919 Professor. Unternahm Studienreisen nach Italien
Obst Adolf Gustav 1869 Berlin Schüler von E. Bracht
Occolowitz Albrecht von 1844 Schwerin War Hofmaler zu Schwerin, dort noch 1907 tätig genannt
Ociepka Teofil 1892 Janówie/Polen Stellte ab 1958 aus
Ockert Carl Friedrich 1825 Dresden 1899 München Studierte ab 1841 an der Dresdner Akademie. Ab 1853 in München tätig, wo er sich auf Jagdwild spezialisierte
Odebrecht Otto 1833 Greifswald 1860 Düsseldorf
Odelmark Frans Vilhelm 1849 Vestervik 1937 Studierte in Stockholm. War in Düsseldorf, Italien und Spanien sowie 1882 und 1884 in München tätig
Odenthal Eduard 1929 Köln Stellte ab 1969 aus; ansässig in Köln
Odescalchi Fürst Victor Tätig vor 1847 - nach 1874 in Wien und Österreich
Oeconomo Aristides 1821 Wien 1887 Athen Studierte in Wien und Venedig
Oefele (Höffele) Franz Ignaz, gen. Bavarese 1721 Posen 1797 München Hofmaler von Kurfürst Maximilian III.
Oehlen Markus 1956
Oehler Christoph 1881 Leonberg 1964 Oberwil/Basel Studierte bei O. Merson in Paris und H. Knirr in München
Oehler Max 1887 Eisenach War tätig in Weimar
Oehme Ernst Ferdinand 1797 Dresden 1855 Dresden Enger Freund von Ludwig Richter und Hofmaler in Dresden
Oehme Hugo 1873 Weißenborn 1952 München War tätig in Dresden, 1908-10 in Paris, dann in München
Oehme Erwin (Ernst Erwin) 1831 Dresden 1907 Dresden Schüler seines Vaters Ernst Ferdinand Oehme und von Ludwig Richter. Bereiste Deutschland, Frankreich und England. Ab 1864 Ehrenmitglied der Dresdner Akademie
Oehme Hans 1899 Dresden 1944 vermisst an der Ostfront Studierte an der KA Dresden bei F. Dorsch und R. Dreher. War 1923-39 in Obervogelsang im Elbsandsteingebirge tätig, wovon viele seiner Landschaftsgemälde beredtes Zeugnis ablegen.
Oehring Hedwig 1855 München Gehörte zur Piloty-Schule und zum Kreis Defreggers. War tätig in München, stellte ab 1880 aus, 1907 noch in München tätig genannt
Oelenheinz Friedrich 1745 Endingen/Balingen 1804 Pfalzburg
Oelhan Johann Maler zu Kronstadt/Siebenbürgen, 2. H. 18. Jh.
Oeltjen-Rüstringen Heinz 1889 Rüstringen 1961 Kaiserslautern
Oer Theobald Frhr. von 1807 Nottbeck 1885 Coswig/Dresden
Oerder David Frans 1867 Rotterdam 1944 Pretoria War tätig in Rotterdam, Brüssel, Pretoria, Italien und Amsterdam
Oeschger Heinrich Schweizer Maler und Architekt 1. H. 20. Jh.
Oesterle Walter 1909 Stuttgart 1982 Germering bei München
Oesterley Carl August Heinrich Ferdinand 1839 Göttingen 1930 Altona/Blankenese Studierte bei Bendemann und Deger in Düsseldorf. War tätig in Blankenese, Düsseldorf und Lübeck
Oesterley Marie 1842 Göttingen 1916 Hannover
Offermann Erik 1956 Aachen Lebt und arbeitet in Köln und den USA
Offermans Antony Jakob 1796 1839 Tätig in Rotterdam und Den Haag
Ohaus Wilhelm Gottfried 1828 Mainz 1884 Mainz
Ohligschläger Josef 1877 Düsseldorf 1959 Solingen
Ohmayer Max 1903 Rothenburg o.T. 1970 Rosenheim War tätig in Törwang-Untereck bei Rosenheim
Ohmert Paul Hans 1890 Zielenzig 1960 Oberstdorf
Ohmeyer Max 1903 Rotenburg o.d.T. Lebte in Törwang-Untereck bei Rosenheim
Ohrt Karl August 1902 Schönwalde 1993
Okano Kozo 1935 Japan
Okolowitsch Nikolai Andrejewitsch 1876 St. Petersburg Tätig in St. Petersburg und Paris
Okubo Yutaka 1948 Tokio Stellte ab 1968 in Tokio aus, seit 1974 in Paris
Ölbke W Tätig in Leipzig zwischen 1814 und 1846
Olde Hans 1895 Seekamp bei Kiel 1987 Gauting Studierte in Marburg, Kiel, München und Berlin. U.a. Schüler von Willy Jaeckel. Mitglied der Münchner Sezession
Oldeman R. H 1901 Haarlem
Oldenburg Claes (Thure) 1929 Stockholm Lebt in New York
Olderock Max 1895 Hamburg 1972 Hamburg-Bergstedt Ab 1927 Mitglied des Deutschen Werkbundes
Olgyai Viktor 1870 Iglo/Ungarn 1929 Salzburg Tätig in Wien, München und Budapest
Olinda René Louis Pierre de 1893 Algier Stellte ab 1927 im Salon aus
Olive Jean-Baptiste Joseph 1848 Marseille 1936 Paris Studierte an der Ecole des Beaux Arts in Marseille. War ab 1882 in Paris tätig, wo er regelmäßig im Salon ausstellte
Oliveira Raimundo Falcao de 1930 Feira de Santana/Brasilien 1966 Bahia Stellte in Paris, Caracas und Buenos Aires aus
Oliver Alfred Stellte 1886 - 1921 in der R. A. aus
Oliver Kate Elisabeth Stellte 1907-40 in der R. A. aus
Olivié Léon 1833 Narbonne 1901 Étretat Schüler von L. Cogniet und L.E. Coedès
Olivier Ferdinand 1785 Dessau 1841 München
Olivier René 19 Elbeuf Stellte im Salon aus
Oller y Cestero Francisco 1833 Puerto Rico Begann seine Studien an der Akademie Madrid, dann in Paris Schüler von E. Courbet und T. Couture. Es verband ihn eine enge Freundschaft mit Camille Pissaro und Cezanne
Olrik Henrik 1830 Kopenhagen 1890 Kopenhagen Wurde 1844 Schüler an der Akademie Kopenhagen, ab 1854 an der Pariser Akademie
Olschanjezkij Jacob Josufowitsch 1898
Olsen Alfred Theodor 1854 Fejo 1932 Kopenhagen Schüler von J.J. Jensen-Egeberg. War tätig in Kopenhagen
Olsson Julius 1864 London 1942 Dalkey/Irland Stellte ab 1891 u. a. in der R. A. aus
Olsted Peter Iver Johannes 1824 Kopenhagen 1887 Kopenhagen
Olszewski Karl Ewald 1884 Czernowitz/Ukraine 1965 München Ab 1904 in München tätig. Mehrfach hoch ausgezeichneter Vogelmaler
Oman Valentin 1935 St. Stefan/Villach Studierte an der Wiener HfAK bei H. Schmid-Jesser. Tätig in Wien und Kärnten
Omann Franz 1863 Wien Tätig in Wien
Omneganck Balthasar Paul 1755 Antwerpen 1826 Antwerpen
Onderberg Pieter Jan 1821 Amsterdam 1890 Hilversum War tätig in Amsterdam, ab 1884 in Hilversum.
Onnen Gerrit 1873 Leer 1948 Stuttgart Tätig in Stuttgart
Ono Yoko 1933 Tokio Lebt und arbeitet in New York
Onobrakpeya Bruce 1932 Agbarha-Otor (Nigeria) Studierte am Nigerian College of Science, Art & Technology. Mitglied der Künstlervereinigung `Zaria Rebels`. Gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern Afrikas
Ophemert Hendrik van 1885 Rotterdam War tätig in Dresden
Oppel Alfred 1884 Wallendorf War u.a. für Rosenthal als Modelleur tätig
Oppelt Eduard Landschaftsmaler, um 1876 in Wien tätig
Oppenheim Nathaniel 1873 Frankfurt/Main Schüler von Hasselhorst, F. Kirchbach, G. Hackl und W.v. Diez
Oppenheim Dennis 1938 Washington 2011 New York
Oppenoorth Willem Johann 1847 Amsterdam 1905 Utrecht
Oppermann Willi 1889 Braunschweig Tätig in Braunschweig
Oppermann Wolfgang 1937 Hamburg
Oppermann Lucie Fotografin des 20. Jahrhunderts aus Sohlbach/Siegen
Oppitz Wilhelm Böhmischer Maler; 1907 in Teplitz tätig genannt
Oppler Ernst 1867 Hannover 1929 Berlin
Orbán István 1900 Kecskemét/Ungarn
Orell Hans Heinrich 1872 Zürich Schüler von A. Hölzel. War tätig in Zürich.
Orlik Emil 1870 Prag 1932 Berlin Studierte in München bei Knirr und Lindenschmit. Erhielt 1892 die silberne Medaille der Akademie. Mitglied der Wiener Secession. Lehrte ab 1924 an der Staatsschule für freie und angew. Kunst in Berlin
Orlob Bernward 1954 Berlin
Orlowski J. Wladimir Donatowitsch 1842 1914 Studierte an der St. Petersburger Akademie. Wurde 1878 Professor
Orpen William Newenham Sir 1878 Stillorgan 1931 London Ab 1919 Mitglied der R. A.
Orsós Franz (Ferenc) 1879 Temesvár 1962 Temesvár War tätig in Debrecen
Ort Georg 1888 Nürnberg 1958 Nürnberg Studierte 1906-08 bei P. Halm an der Münchner Akademie. Bereiste die Schweiz, Tirol und Italien
Ortego y Vereda Francisco 1833 Madrid 1881 Paris
Ortlieb Friedrich 1839 Stuttgart 1909 München War tätig in Stuttgart, München und Berlin, ab 1870 ständig in München
Ortner Rudolf 1912 Nürnberg 1997 München Studierte 1932-33 am Bauhaus in Dessau bei Mies v.d.Rohe und Kandinsky. Nach Schließung des Bauhauses Wechsel an die Hochschule für Baukunst Weimar, dort Studium der Architektur, Malerei und Bühnen...
Os Georgius Jacobus Johannes van 1782 Den Haag 1861 Paris Sohn des Jan van Os. 1816-20 tätig in Amsterdam, ab 1822 in Paris (Sèvres). Zur Sommerzeit weilte er meist in Haarlem
Os Pieter Gerardus van 1776 Den Haag 1839 Den Haag Schüler seines Vaters Jan van Os. 1814-19 in Gravenland, dann in Hilversum, ab 1829 in Den Haag tätig
Os Jan van 1744 Middelharnis 1808 Im Haag
Osborn Emily Mary 1834 London 1913 London Stellte 1880 - 1913 u.a. in der R.A. London aus
Osen Erwin Domnik 1891 Wien 1970 Dortmund Enger Freund von Egon Schiele
Osler Viktor Emanuel Landschaftsmaler. War ab 1872 Mitglied des Wiener Künstlerhauses
Osnaghi Josephine 1861 Wien 1939 Wien
Osswald Eugen 1879 Stuttgart 1960 München Erhielt durch Zügel ein Stipendium an der Münchner Akademie. Schüler von A.Jank und H.v.Zügel. Unternahm zahlreiche Reisen, u.a. 1910 in den mittleren Osten. War tätig in München (u.a.für die `Jugend)
Osswald Fritz 1878 Zürich 1966 Starnberg Sohn von Albert Osswald. Besuchte 1897 die Münchner Akademie bei Wilhelm von Diez und Nikolaus Gysis. Mitglied der Münchner Secession. 1913 in Darmstadt, 1918 in der Schweiz, ab 1922 in Starnberg ans.
Osswald Karl 1925 Hilzingen/Riedheim 1972 Singen Studierte an der Staatl. Akademie Karlsruhe bei Schnarrenberger, Klemm und Becker
Osswald-Lüttin Ingeborg 1921 Freiburg (Breisgau) Studierte an der Staatl. Akademie Karlsruhe, u.a. bei Siebert, Sauter und Schnarrenberger. Seit 1957 in Hilzingen tätig
Ostade Adriaen van 1610 Haarlem 1685 Haarlem
Osten Marie von der 1856 Berlin Studierte bei Franz Skarbina. War tätig in Berlin und Dresden; um 1930 noch in Berlin genannt
Osterloher Helmut Zeitgenössischer Maler in München
Ostermayer Ernst Ludwig 1868 Weilheim/Teck 1918 Westfront
Ostersetzer Carl 1865 Brody/Galizien 1914 Wien Studierte an der Wiener Akademie. War tätig in Wien, ab 1886 in München
Osterwald Georg 1803 Rinteln 1884 Köln Tätig in München, Bern, Paris, Dresden, Rom und Köln
Osterwalder Gottlieb 1908 Kempten 1988 Basel
Ostland Karl Friedrich Ritter von siehe: Chabert, Egon
Ostolle-Delage Henri 1900 Paris Stellte ab 1874 im Salon aus
Ostritz M 1931
Ostrounow Viktor 1904 Moskau 1955 New York
Ostrowski Wladyslaw 1878 Studierte in Krakau, München und Paris. Bevorzugte Landschaften und war bekannt für seine Bilder aus der Hohen Tatra
Oswald John H Stellte 1880-99 in Edinburgh aus
Otrey Alexander 1877 Wien 1939 Wien Tätig in München
Ott Johann Georg 1781 Schaffhausen 1808 Schaffhausen
Ott Johann Nepomuk 1804 München 1870 München Trat bereits 1818 in die Münchner Akademie ein; wurde Schüler von Wilhelm von Kobell. Unternahm zahlreiche Studienreisen durch Bayern. War 1822-33 in Italien
Ott Walter 1911 Essen
Otterbach Dieter 1941 Marburg (Lahn) Studierte an der AdBK München bei j. Deyrolle und T. Zacharias
Otterpohl Bernhard 1881 Straßburg War tätig in München
Otterstedt Alexander Frhr. von 1848 St. Petersburg 1909 Stuttgart Studierte an den Akademien St. Petersburg, Weimar und Karlsruhe sowie bei Böcklin in Florenz. War tätig in München, Luzern und Stuttgart
Ottesen Otto Didrik 1816 Brogar/Südjütland 1892 Kopenhagen
Ottevaere August Ferdinand 1810 Paris 1856 Gent Schüler von E. Verboeckhoven. War tätig in Paris, Everghem und Gent
Ottinger Ulrike 1942 Konstanz
Otto Carl 1870 Wiesbaden 1944 Innsbruck
Otto Heinrich 1832 Wien 1902 Klosterneuburg War tätig in Wien und Italien. Stellte ab 1853 aus
Otto Johann Samuel 1798 Unruhstadt 1878 Berlin Bevorzugter Portraitmaler des preussischen Hofes. Wurde 1844 Professor
Otto Gerd 1946 Bad Reichenhall Studierte an der Münchner Akademie. Meisterschüler von Prof. Hartmann. Seit 1975 Dozent für Graphik und Malerei
Otto Alfred 1873 Berlin 1953 noch in Berlin tätig genannt
Otto Rudolf 1887 Groß-Schönau/Lausitz 1962 Dresden Lebte in Dresden-Loschwitz
Otto Waldemar 1929 Petrikau (Polen) Studierte Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste in Berlin. Lehrte ab 1973 an der Hochschule Bremen. Lebt und arbeitet in Worpswede
Otto Karl 1830 Osterode 1902 Schleißheim War Schüler von Piloty
Oudry Jean-Baptiste 1686 Paris 1755 Beauvais
Ousko-Oberhoffer Anton 1904 Wien 1982 noch in Wien genannt
Overbeck Fritz 1869 Bremen 1909 Bröcken bei Vegesack Schüler der Düsseldorfer Akademie. War 1894-1906 in Worpswede und Mitglied der dortigen Kolonie
Owen Samuel 1768 1857 Sunbury Stellte in der R.A. London aus
Ozeri Yigal 1959 Tel Aviv Tätig in New York. Stellte in Tel Aviv, Paris, New York und Berlin aus
Öztal Thomas 1948 Wien
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020