17.08.2017 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Künstlerindex

Künstlerindex Auktionshaus Michael Zeller

Aktueller Buchstabe U

Von allen Künstlern, die in diesem Künstlerindex aufgeführt sind, wurden in unseren Kunstauktionen Originale (Gemälde, Zeichnungen und Werke der Bildhauerkunst) angeboten.


Sollten Sie Werke dieser oder anderer Künstler besitzen und wollen diese versteigern, kontaktieren Sie uns.
Für Schätzungen und Begutachtungen stehen wir ebenfalls zu Ihrer Verfügung. Beachten Sie bitte, dass dies nur vom Original möglich ist und hier für Kosten entstehen.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Name Vorname Geburt Geburtsort Gestorben Sterbeort Wirkungskreis
Ubac Raoul 1910 Malmedy/B. 1985 Dieudonné Illustrierte u.a. Werke von Paul Éluard und nahm 1938 an der von A. Breton und P. Éluard organisierten Exposition Int. de Surréaliste teil
Ubbelohde Otto 1867 Marburg 1922 Großfelden
Udaltsova (Udaltzova) Nadezhda 1886 1961 War mit Linbov Popova 1912-14 in Paris. Arbeitete in den Ateliers von Metzinger und Le Fauconnier. Eine der ersten russischen Malerinnen, die mit dem Kubismus Berührung hatten. Gattin von K.Malevitsch
Udvary Géza 1872 Perbenyik 1932 Budapest
Uecker Günther 1930 Wendorf Studierte Malerei in Wismar, Berlin und ab 1955 bei O. Pankok an der Akademie Düsseldorf. Seit 1974 Lehrtätigkeit in Düsseldorf. Lebt und arbeitet in Düsseldorf. Die ersten Nagelbilder entstanden ....
Ugolini Angelo 1881 Spotorno (?) 1962 Lebte in Mailand
Uhde Fritz von 1848 Wolkenburg/Schsen 1911 München
Uher Hugo 1882 Karlsbad
Uherek Rudolf 1895
Uhl Heinrich 1882 Altenteich 1915 Ostfront
Uhl Josef 1877 New York 1945 Bergen/Chiemsee
Uhlig Wolfgang 1948 Göppingen Tätig in Stuttgart
Uhlig Max Gerhard 1919 Leipzig
Uhlig Max 1937 Dresden Studierte an der HdBK Dresden und war Meisterschüler von Hans T. Richter an der Dt. Akademie der Künste Berlin. Lehrtätigkeit an versch. Hochschulen, ab 1995 an der HBK Dresden
Uhlik Eduard 1865 St. Peter/Oö. 1952 Linz
Ujváry Franz (Ferenc) 1898 Kisoroszi
Ujváry Ignác 1860 Budapest 1927 Kisoroszi
Ullik Hugo 1838 Prag 1881 Prag Schüler der Prager und Münchner Akademie (bei Eduard Schleich). War tätig in Prag, Pilsen, Preßburg und München
Ullmann Julius 1861 Linz 1918 Salzburg Studierte nach einer Offiziersausbildung Malerei in Wien, an der Knirr-Schule in München, bei Hölzel in Dachau sowie an der Académie Julian in Paris. Ab 1907 in Salzburg tätig
Ullmann Rudolf Franz 1889 Troppau 1973 Wien
Ullmann Robert 1903 Mönchengladbach Lebte in Wien, dort ab 1936 Mitglied des Künstlerhauses
Ullrich Curt 1873 Schkeuditz bei Leipzig 1946 Garmisch-Partenkirchen Mitglied der Münchner Secession. War tätig in München
Ulreich Fritzi Tätig in Wien ab 1911
Ulrich Franz 1851 Neu-Ruppin Lebte in Berlin
Ulrich Johann Jakob 1798 Andelfingen 1877 Zürich Erhielt von Johann Caspar Schinz die ersten künstlerischen Impulse. Trat 1822 in das Atelier von Jean Victor Berin ein, in dem zeitlich Camille Corot arbeitete.Stellte 1824-40 regelmäßig im Pariser...
Ulrichs Timm 1940 Konzeptkünstler
Umgelter Hermann 1891 Stuttgart 1962 Stuttgart Studierte 1908-11 an der Münchner Akademie. War Mitglied des Württemb. Kunstvereins und in Stuttgart-Botnang tätig
Unbereit Paul 1884 Berlin 1937 Wien
Underhill William Stellte 1848-70 u.a. in der R.A. London aus
Unger Wolfgang Heinz 1929 Halle/Saale Tätig in München
Unger William 1837 Hannover 1932 Innsbruck
Ungerer Tomi 1931 Straßburg Lebt und arbeitet in Straßburg und Cork (Irland). International ausgezeichneter Illustrator von Kinder- und Erwachsenenbüchern
Unold Max 1885 Memmingen 1964 München Studierte an der Münchner Akademie bei Hugo von Habermann. War 1913 Gründungsmitglied der `Münchner Neue Secession` (und deren letzter Präsident 1936), 1946 Gründungsmitglied der `Neue Gruppe`. Gilt..
Unseld Albert 1879 Ulm 1964 Ulm Studierte an der TH Stuttgart sowie mit Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner in Dresden. Stellte 1927 auf der Jubiläumsausstellung des Württemb. Kunstvereins aus
Unterberger Franz Richard 1838 Innsbruck 1902 Neuilly-sur-Seine Ab 1853 an der Münchner Akademie bei Klemm, Zimmermann und Lange, später in Weimar. Naturalisierter Belgier
Unterberger Michelangelo 1695 Cavalese 1758 Wien
Unterseher Franz Xaver 1888 Göppingen 1954 Kempten
Unterwalder Moritz 1861 Wien War tätig in München
Uphoff Carl Emil 1885 Witten a.d. Ruhr 1971 Worpswede Wurde von Christian Rohlfs und Henri Matisse gefördert. Ab 1911 in Worpswede ansässig
Uphoff, geb. Schill Lore 1890 Düsseldorf 1968 Worpswede Studierte in Düsseldorf; war ansässig in Worpswede
Uphues Joseph 1850 Sassenberg/Westfalen 1911 Berlin War Schüler der Berliner Akademie, Meisterschüler von R. Begas
Upton John A Stellte ab 1881 in der R. A. aus
Urban Hermann 1866 New Orleans 1946 Bad Aibling Studierte in München bei Zimmermann, Raupp, Diez und Herterich. War häufig in Italien. Wurde stark von Böcklin geprägt
Urban Josef 1872 Wien 1933 New York 1890-93 Schüler der Wiener Akademie. Erhielt 1897 den Kaiserpreis. War ab 1900 Mitglied und später Präsident des Hagen-Bundes
Urbasek Milos 1938 Ostrava Zábreh 1988 Drábsko
Urlaub Georg Anton Abraham 1744 Kitzingen 1788 Mainz
Urlaub Georg Karl 1749 Ansbach 1811 Darmstadt Neben seinem onkel Georg Anton und seinem Bruder Georg Anton Abraham der bedeutendste Vertreter der berühmten Malerfamilie
Urteaga Mario 1875 Cajamarca/Peru 1957 Stellte ab 1934 aus
Ury Lesser 1861 Birnbaum/Posen 1931 Berlin
Usadel Max Studierte in Paris. War um 1900 - 1950 in Düsseldorf tätig
Uth Max 1863 Berlin 1914 Hermannswerder bei Potsdam Studierte an der Berliner Akademie bei E. Bracht. 1899 Gründungsmitglied der Berliner Secession
Utrecht van Adriaen 1599 Antwerpen 1652 Antwerpen
Utrillo Maurice 1883 Paris 1955 Dax/Landes
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020