22.05.2019 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
136 - Suchergebnisse (alle Kataloge)
vorherige Seite --> zurück zur Suche nächste Seite -->
 
Ihre Suche ergab 65234 Treffer.

 

Auktion 136 April 2018

136

Ausrufnr.: Bild: Kunstobjekt: Ausrufpreis / Ihr Gebot:
Gendarmeriesäbel      (mehr Infos)
82 Info:
Gendarmeriesäbel mit leicht gekrümmter Rückenklinge. Bügelgefäß aus Messing; Vollmetallgriff in Löwenkopf endend. Schwarze Lederscheide mit Mund- und Ortbeschlag aus Messing. Um 1900. L 98 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 100 Euro
Zuschlagspreis: 180 Euro
Kard      (mehr Infos)
83 Info:
Kard mit Rückenklinge aus Wootz-Damast. Klingenbasis und Rücken floral geätzt (partiell Korrosionsspuren). Ensuite die Griffzwinge und das Griffband. Griffschalen aus Walross-Elfenbein. Mit rotem Samt (berieben) bezogene Holzscheide. Einfassung am Scheidenmund aus Silber, Scheidenabschluss, tropfenförmig und geflutet, ebenfalls aus Silber. Persien, Qatjar-Zeit (18. Jh.). L 42,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 650 Euro
Säbel      (mehr Infos)
84 Info:
Säbel mit breiter Rückenklinge, beidseitig verschnitten im Halbrelief mit zahlreichen Tieren und Figuren. Eiserner Griff mit geschwungenem Bügel, in Papageienkopf endend. Flächendeckend floral verziert in Gold- und Silbertausia. Indien, 19. Jh. L 84,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 550 Euro
Kindjal      (mehr Infos)
85 Info:
Kindjal mit zweischneidiger Klinge. Griff und Scheide aus Neusilber mit einfacher Nielloverzierung. Scheidenabschluss fehlt. Südrussland, Anf. 20. Jh. L 43,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 80 Euro
Zuschlagspreis: 320 Euro
Piha Kaetta.      (mehr Infos)
86 Info:
Piha Kaetta. Rückenklinge in der Wurzel reichhaltig verziert mit getriebenem Goldblech. Griffzwinge aus Messing mit floraler Gravur. Schwarzer Horngriff mit getriebenen Silberapplikationen. Ceylon, um 1800. L 27 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 400 Euro
Dha      (mehr Infos)
87 Info:
Dha mit leicht geschwungener Rückenklinge. In der leichten Kehlung bis zur Spitze Silbertausia mit Kriegern und Tanzfiguren zwischen floraler Zier. Runder Griff, im Mittelteil aus Kupfer mit eingelegten tanzenden Figuren zwischen Blattpflanzen. Im oberen und unteren Griffteil glatter pilzförmiger Knauf. Holzscheide mit glattem Neusilber belegt, dazw. Bänder aus Kupfer. Burma, 19. Jh. L 88 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 1320 Euro
Khanda.      (mehr Infos)
88 Info:
Khanda. Breite zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und stumpfer Spitze. Rückeneinfassung aus Eisen mit Silbertausia. Eisernes Bügelgefäß, flächendeckend mit Silbertausia verziert (teilweise berieben). Indien, 18. Jh. L 83 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 300 Euro
Armschiene,      (mehr Infos)
89 Info:
Armschiene, Bazu Band. Ganzflächig floral geätzt, mit eingelegten Goldfäden. Die mittleren Blumenkartuschen Silber tauschiert. Persien, 19. Jh. L 30 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 80 Euro
Zuschlagspreis: 550 Euro
Vogelschnäpper      (mehr Infos)
90 Info:
Vogelschnäpper mit Stahlbogen und originaler Sehne. Säule aus Eisen mit Ziergravur, daran befestigt die Spannvorrichtung. Lochvisierung. Sog. deutscher Kolben aus Nussbaumholz mit geometrischer Zier. Deutsch, um 1600. 50 x 37 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 3600 Euro
Bali-Kris      (mehr Infos)
91 Info:
Bali-Kris mit gerader Pamor-Klinge. Elfenbeingriff in Form des Pegasus mit angelegten Flügeln. Scheide mit Elfenbein-Waranga. Scheidenbezug aus Neusilber, im Frontbereich floral getrieben und vergoldet. Bali, 19. Jh. L 65 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 850 Euro
Java-Kris.      (mehr Infos)
92 Info:
Java-Kris. Geflammte Klinge mit Pamor 'mlumah'. Mendak und Selut filigran mit Glassteinbesatz. Schwarzer Holzgriff (Surakarta). Scheide mit Waranga in Ladrang kacir-Form sowie Mittelstreifen der Scheide polychrom bemalt. Ummantelung mit olivgrünem Lack (Fehlstellen). Java, 18. Jh. L 48 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 550 Euro
Madura-Kris.      (mehr Infos)
93 Info:
Madura-Kris. Geflammte Klinge aus Damaststahl (etwas korrodiert) mit 12 Luks. Griff aus Elfenbein, reichhaltig verschnitten. Mendak in Lung Wideng-Dekoration. Scheide und Waranga aus Elfenbein mit getriebenen Zierbändern aus vergoldetem Silber. Madura/Java, 18. Jh. L 52,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 550 Euro
Java-Kris.      (mehr Infos)
94 Info:
Java-Kris. Gerade Klinge mit starkem Mittelgrat. Sehr feinadriger Pamor. Java-typischer Holzgriff. Holzscheide mit goldfarbenem Metallüberzug; auf der Vorderseite feine Gravur mit Blättern, Vögeln und Blüten. Java, 18./19. Jh. L 50 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 180 Euro
Zuschlagspreis: 1000 Euro
Sumbawa-Kris      (mehr Infos)
95 Info:
Sumbawa-Kris mit geflammter Pamor-Klinge (tambal wengkon?). Selut Silberfiligran. Abgewinkelter Garuda-Griff aus Elfenbein. Holzscheide aus poliertem Edelholz. Insel Sumbawa, 18. Jh. L 37 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 660 Euro
Bali-Kris      (mehr Infos)
96 Info:
Bali-Kris mit gerader Pamor-Klinge. Scheide und Griff aus Holz, reich geschmückt im Stil des frühen 19. Jh. L 59 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 100 Euro
Zuschlagspreis: 100 Euro
Madura-Kris.      (mehr Infos)
97 Info:
Madura-Kris. Geflammte Klinge aus Damaststahl mit 13 Luks. Griff aus Elfenbein, reichhaltig verschnitten, u.a. mit Pegasus. Scheide und Waranga aus Elfenbein mit Zierbändern aus vergoldetem Silber. Madura/Java, 18. Jh. L 48,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 500 Euro
Bali-Kris,      (mehr Infos)
98 Info:
Bali-Kris, sog. Hochzeitskris, mit geflammter Pamor-Klinge, 10 Luks. Griff aus vergoldetem Silber in Gestalt der Bima. Mendak und Figurensockel mit farbigen Cabochons bestückt. Scheide mit Elfenbein-Waranga, frontseitig mit floral getriebenem, vergoldetem Silberblech belegt; rückseitig größtenteils glattes Silberblech mit eingeprägter Wayong-Figur. Bali, 19. Jh. L 61,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 1000 Euro
Tumbok Lada.      (mehr Infos)
99 Info:
Tumbok Lada. Leicht gekrümmte Rückenklinge mit beidseitiger Kehlung. Griff aus Elfenbein. Holzscheide mit teils filigran verziertem Silberblech. Scheidenmund mit Zierrosetten (drei fehlen). Sumatra, 19. Jh. L 34 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 120 Euro
Zuschlagspreis: 330 Euro
Java-Kris      (mehr Infos)
100 Info:
Java-Kris mit geflammter Klinge, beidseitig mit in Gold inkrustierter Naga. Holzgriff. Holzscheide frontseitig mit floraler getriebener Ummantelung. Java, 19./20. Jh. L 51 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 120 Euro
Zuschlagspreis: 390 Euro
Java-Kris      (mehr Infos)
101 Info:
Java-Kris mit gerader Pamor-Klinge, verschnittener Holzgriff. Scheidenummantelung aus Neusilber. Java, 19. Jh. L 46 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 50 Euro
Zuschlagspreis: 100 Euro
Java-Kris      (mehr Infos)
102 Info:
Java-Kris mit geflammter Meteor-Eisenklinge. Leicht verschnittener Holzgriff. Scheidenummantelung aus Neusilber. Java, 19. Jh. L 51 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 60 Euro
Zuschlagspreis: 170 Euro
Jagdarmbrust.      (mehr Infos)
103 Info:
Jagdarmbrust. Stahlbogen mit originalem Wollaufputz und Sehne. Holzsäule auf der Oberfläche, seitlich und auf der Wange flächendeckend mit gravierten Beineinlagen: bewaffnete Krieger zu Fuß und zu Pferd, Apfelschuss von Wilhelm Tell, Rütlischwur, des weiteren Häuser und Stadtansichten. Gegenseite ebenso ganzflächig intarsiert mit gravierten Beinplatten: Krieger zu Fuß und zu Pferd, Dorf- und Burgansichten. Eiserner Abzugsbügel und Stecherabzug. Eiserner Sehnenhalter und abklappbare Mikrometer-Visierung. Schweiz, um 1700. 77 x 63 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 6000 Euro
Zuschlagspreis: 6000 Euro
Linke-Hand-Dolch      (mehr Infos)
104 Info:
Linke-Hand-Dolch mit breiter, spitz zulaufender, zweischneidiger Klinge. Im oberen Drittel Kehlung mit eingeschlagenen Marken. Geschwungener Parierbügel mit Eselshuf und durchbrochenem Stichblatt. Oktagonaler Knauf in Zwiebelform. Originale Griffwickelung in versch. Drähten, Türkenbünde. Sachsen, um 1590. L 58 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen. Rgb.
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 6500 Euro
Windenarmbrust      (mehr Infos)
105 Info:
Windenarmbrust mit schwerem Stahlbogen. Lange Holzsäule mit Auflagefläche. Bolzenauflage aus Messing. Am Säulenende Aufnahme der mehrrolligen Drahtseilvorrichtung; Kurbel für beide Hände. Gebaut für Vielschüsse; Verbreitungsgebiet Kanalzone Holland und England, Ende 17. Jh. 108 x 77 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 3300 Euro
Harnischbrust      (mehr Infos)
106 Info:
Harnischbrust mit Tabul. Geschnürte Armausschnitte, zwei angenietete Bauchreifen. Wohl deutsch, 17. Jh. H 44 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 1600 Euro
Birnhelm.      (mehr Infos)
107 Info:
Birnhelm. Einteilig getriebene Glocke mit geborteltem Blechrand (im oberen Teil durchgebrochen). Verwischte Zierätzungen. Italien, um 1580. H 19 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 1300 Euro
Rapier.      (mehr Infos)
108 Info:
Rapier. Zweischneidige Klinge, im oberen Drittel gedrillt, mit eingeschlagenem Passauer Wolf. Im Rikasso die Schmiedemarke 'Luis De Belmonte Toledo 1620' (diese Klinge gehört nicht zum Gefäß). Mehrspanniges Gefäß mit durchbrochen gearbeitetem Stichblatt. Oktagonaler birnförmiger Knauf. Originale Drahtgriffwickelung mit Türkenbünden. Italien/Spanien, um 1600. L 132 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 1500 Euro
Zuschlagspreis: 3000 Euro
Glockendegen.      (mehr Infos)
109 Info:
Glockendegen. Klinge in der Kehlung gestempelt 'Francesco Ruiz'. Außergewöhnlich hohe Glocke, geflutet. Am gewellten Rand durchbrochen. Bügelgefäß mit weit ausladender Parierstange, spiralig verziert. Linsenförmiger Knauf mit Zierkerbung. Dunkler Holzgriff, an den vier Kanten mit eingelassenem Silberdraht verziert. Spanien, 17. Jh. L 98 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 250 Euro
Zuschlagspreis: 800 Euro
Birnhelm.      (mehr Infos)
110 Info:
Birnhelm. Zweiteilige getriebene Glocke mit schmalem Rand. Mit Messingrosetten unterlegte Nieten halten das Textilband auf der Innenseite. Deutsch, 17. Jh. H 20 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 400 Euro
Kinderarmbrust      (mehr Infos)
111 Info:
Kinderarmbrust mit Stahlbogen und Wollaufputz um die Bogenhalterung. Säule mit Wange aus Nussbaumholz. Abzugsbügel und Sehnenhalterung aus Eisen. Wohl deutsch, um 1700. 43 x 32 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 480 Euro
Großer Vogelschnäpper      (mehr Infos)
112 Info:
Großer Vogelschnäpper mit Stahlbogen und originaler Doppelsehne. Mit Eisen verstärkte Holzsäule. Eingelassene eiserne Spannvorrichtung. Abklappbare Visiereinrichtung. Wohl deutsch, 17. Jh. 82 x 78 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 700 Euro



Ihre Auftragsliste -->
Geschlossener Helm      (mehr Infos)
113 Info:
Geschlossener Helm im deutschen Stil um 1530. H 32 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 400 Euro
Linke-Hand-Dolch      (mehr Infos)
114 Info:
Linke-Hand-Dolch im Stil des 16. Jh. Deutsch, 19. Jh. L 46,5 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 100 Euro
Zuschlagspreis: 180 Euro
Armbrustpistole.      (mehr Infos)
115 Info:
Armbrustpistole. Stahlbogen ohne Sehne. Säule in Pistolengriff endend. Bolzenauflage aus Eisen mit Randgravur. Visierung und Bolzenhalter aus Eisen. Eiserner Abzugsbügel mit deutschem Stecher (defekt). In der oberen Befestigungsplatte aus Eisen in Gold eingelegt der Namenszug 'Contriner' (Wien). Österreich, 19. Jh. 50 x 46 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 150 Euro
Zuschlagspreis: 770 Euro
Vogelschnäpper      (mehr Infos)
116 Info:
Vogelschnäpper mit Stahlbogen. Sehne nicht original. Eiserne Säule mit Spannvorrichtung, eiserner Abzugsbügel. Sog. deutscher Kolben aus Birnholz. Deutsch, um 1600. 70 x 50 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 800 Euro
Modell eines Katapultes      (mehr Infos)
117 Info:
Modell eines Katapultes zum Verschießen mächtiger Pfeile. Spannkraft der Hebelarme durch Hanfstricke. Am Ende der Bolzenauflage eine Winde. Holzkonstruktion mit Kupferblech verstärkt. 80 x 64 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 280 Euro
Armbrust      (mehr Infos)
118 Info:
Armbrust mit Stahlbogen (Sehne fehlt). Holzschaft mit Eisen verstärkt. Beinnuss. Langer eiserner Abzugsbügel. Senkrecht stehende Zielvorrichtung aus Eisen. 17. Jh. 84 x 62 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 500 Euro
Kugelschnäpper.      (mehr Infos)
119 Info:
Kugelschnäpper. Stahlbogen mit originaler Sehne und Kugelaufnahme. Eiserne Säule mit Spannvorrichtung und abklappbarer Visierung. Schmiedemarke mit Vogel und Initialen. Auf der Unterseite Druckknopf zum Einstechen des Abzuges; Abzugsbügel teilweise gebrochen. Sog. deutscher Kolben mit schlichter geometrischer Verzierung und runder Beineinlage. Deutsch, um 1600. 49 x 32 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 1300 Euro
Streitkolben.      (mehr Infos)
120 Info:
Streitkolben. Achtflügelig, mit eisernem Schaft im Stil des 16. Jh. Wohl deutsch, 19. Jh. L 65 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 120 Euro
Zuschlagspreis: 450 Euro
Sportarmbrust.      (mehr Infos)
121 Info:
Sportarmbrust. Geteilter Stahlbogen, seitlich an der Holzsäule verschraubt. Außergewöhnlich lange Bolzenauflage, beweglich in der Holzsäule gelagert. Die Stahlsehne wird hinter einem Haken eingehängt und durch einen seitlichen Hebel, der später als Abzug dient, am Aufgehen gehindert. Gespannt wird, indem die Bolzenauflage gegen eine Wand gedrückt wird. Wohl 19. Jh. Bogenbreite 97 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 200 Euro



Ihre Auftragsliste -->
Leichte Sportarmbrust      (mehr Infos)
122 Info:
Leichte Sportarmbrust mit Stahlbogen und Wollaufputz. Holzsäule mit Wange und Bolzenauflage aus Bein. Verzierte Beineinlagen. Stecherabzug. Deutsch, Ende 17. Jh. 57 x 50 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 300 Euro
Zuschlagspreis: 600 Euro
Zischägge      (mehr Infos)
123 Info:
Zischägge im Stil des 17. Jh. Helmglocke mit aufklappbarem Augenschirm, Nasal, dreifaches Nackengeschübe, Wangenklappen. L 41 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 100 Euro
Zuschlagspreis: 600 Euro
Sporenpaar      (mehr Infos)
124 Info:
Sporenpaar aus Eisen mit achtzackigen Rädern. Ziergravuren und Ziereinkerbungen. Spanisch oder französisch, 17. Jh. L 18 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 250 Euro



Ihre Auftragsliste -->
Helmglocke.      (mehr Infos)
125 Info:
Helmglocke. Angesetzter Rand mit unregelmäßiger Lochung. Innenauskleidung aus Wildleder. Europäisch (?), 16. Jh. Ø ca. 19 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 180 Euro
Zuschlagspreis: 500 Euro
Harnischbrust      (mehr Infos)
126 Info:
Harnischbrust mit Tabul. Angenietete Armgeschübe, ebenso angenietet breiter Bauchreif. Sehr schwere Ausführung. Wohl Innsbruck um 1520. H 43 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 1500 Euro
Zuschlagspreis: 1500 Euro
Balester      (mehr Infos)
127 Info:
Balester mit Stahlbogen (Reste von Zierätzung). Eiserne Verriegelung. Säule mit Stahlplatten verstärkt und seitlich, oben und unten mit gravierten Beinplatten belegt. Aufgesetzte Ziervolute. Abzugsmechanismus fehlt. Italien, um 1600. 79 x 63 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 750 Euro
Sturmhaube.      (mehr Infos)
128 Info:
Sturmhaube. Zweiteilig gearbeitet, mit hohem Kamm. An Scharnieren befestigte Wangenklappen. Augen- und Nackenschirm mit angedeutetem Zierrand. Innenfutter aus grobem Leinengewebe mit Ledereinfassung. Italien, um 1600. H 27 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 400 Euro
Zuschlagspreis: 1600 Euro
Balester      (mehr Infos)
129 Info:
Balester mit Stahlbogen und originaler Doppelsehne mit Kugelaufnahme. Ebonisierte Holzsäule, Bogenaufnahme mit Eisen verstärkt. Abklappbare Visiereinrichtung. Eiserner Abzugsbügel. Schaftende mit mehrfachen Balustern, ein Griffteil bildend. Teilweise gravierte Beineinlagen. Italien, um 1600. 90 x 66 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 1400 Euro
Harnischbrust      (mehr Infos)
130 Info:
Harnischbrust mit vier angenieteten Bauchringen. Streifig angebrachte Zierätzung mit floralem Bandelwerk. Partiell Reste von Vergoldung. Deutschland oder Italien, um 1560. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen. Rgb.
Ausrufpreis: 2500 Euro
Zuschlagspreis: 5000 Euro
Balester      (mehr Infos)
131 Info:
Balester mit Stahlbogen, ohne Sehne. Geschwungene hölzerne Säule, an der Bogenaufnahme mit durchbrochener Eisenverstärkung. Abklappbare Visierung. Eiserner Abzugsbügel mit geschnittener Verzierung. Auf der Oberseite fein geschnittene Maskarons. Aufgesetzte Applikation: Raupe mit behelmtem Kopf und Maskaron. Italien, um 1600. 96 x 63 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 1100 Euro
vorherige Seite --> nächste Seite -->


Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020