20.08.2019 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Einige Highlights der 130. Int. Bodensee Kunstauktion, September 2016

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie ausführlichere Informationen oder Zustandsberichte wünschen.

Konrad Honold. 1918 Weingarten - 2007 Schruns.

Konrad Honold. 1918 Weingarten - 2007 Schruns. Sign. Suq in Marrakesch. Öl/Hartfaserplatte. Ca. 51,5 x 61,5 cm. R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers

Ausrufnummer: 2146
Ausrufpreis: 1100 Euro
Zuschlagspreis: 1100 Euro

Satz von vier Rokoko-Jahreszeiten-Gewürzgefäßen

Satz von vier Rokoko-Jahreszeiten-Gewürzgefäßen als Tafelzier. Vollplastische Figur neben muschelförmigem Gefäß stehend. Frühling: Junge Frau in ländlicher Kleidung mit Hut und Schultertuch präsentiert ein Blütenbouquet. Sommer: junge Frau mit Häubchen und bewegt gestaltetem Gewand mit ...

Ausrufnummer: 2
Ausrufpreis: 9000 Euro

Torso einer männlichen Gottheit.

Torso einer männlichen Gottheit.

Fein skulptierter jugendlicher Körper mit schmaler Taille. Kurzer gefältelter Sampot mit blütenförmigen Taschen. Im Gürtel steckender Dolch. Sandstein mit glatter Oberfläche. H 76 cm.

Khmer, Kambodscha, Baphuon-Stil, 11. Jh.
Ausrufnummer: 1739
Ausrufpreis: 7500 Euro

Ascan Lutteroth. 1842 - Hamburg - 1923. Studierte bei Calame in Genf und O. Achenbach in Düsseldorf. War tätig in Hamburg, Genf und Düsseldorf und der bedeutendste Landschafter am Ende des 19. Jh. in Hamburg.

Ascan Lutteroth. 1842 - Hamburg - 1923. Studierte bei Calame in Genf und O. Achenbach in Düsseldorf. War tätig in Hamburg, Genf und Düsseldorf und der bedeutendste Landschafter am Ende des 19. Jh. in Hamburg. Sign. Sommertag am Chiemsee. Ein Heuboot wird beladen. Damen im Sonntagsstaat warten a...

Ausrufnummer: 1892
Ausrufpreis: 6500 Euro
Zuschlagspreis: 6500 Euro

Torsofigur einer Uma oder Durga.

Torsofigur einer Uma oder Durga.

Stehende weibliche Gottheit in angedeuteter Tribhanga-Haltung. Langer Sarong mit dreifacher Schlaufe und unten ausschwingendem Faltenmotiv. Zylindrische Mitra. Ausdrucksvolle Mimik. Bewusste Betonung der weiblichen Körperformen an Brust und Gesäß....

Ausrufnummer: 1723
Ausrufpreis: 14000 Euro

Chinesenbub mit Kohlblatthut als 'Wackelchinese'.

Chinesenbub mit Kohlblatthut als 'Wackelchinese'. Auf mit Blüten bossiertem Landschaftssockel tanzender Knabe mit viel zu großem Gewand, auf dem Kopf ein großes Kohlblatt als Hut tragend. Polychrom staffierte Figurine; Gewand mit indianischen Blüten. Naturalistisch gestaltetes Kohlblatt. Känd...

Ausrufnummer: 20
Ausrufpreis: 9800 Euro
Zuschlagspreis: 9800 Euro

Manfred Scharpf. Geb. 1945 in Kißlegg/Allgäu.

Manfred Scharpf. Geb. 1945 in Kißlegg/Allgäu. Bez. und sign. 'Pinxit Scharpf' und (19)86 dat. 'Metamorphose des Opals'. Öllasur, Kreidegrund/Holzplatte. 53,5 x 42 cm. R (vom Künstler selbst vergoldet). Beiliegend Brochüren und Publikationen über Manfred Scharpf (eine davon vom Künstler sign...

Ausrufnummer: 2198
Ausrufpreis: 2200 Euro
Zuschlagspreis: 2200 Euro

Wanduhr, sog. Carteluhr.

Wanduhr, sog. Carteluhr. Asymmetrisches Bronze-doré-Gehäuse mit floralen Motiven. Aufklappbare verglaste Lunette. Bombiertes Emailzifferblatt (später), Louis-XV-Zeiger. Rechteckige Messingvollplatinen, bez. 'Vincenti'. Federaufhängung des Pendels. 1/2-Stundenschlag auf Glocke. 19. Jh. H 54 cm

Ausrufnummer: 1770
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 1200 Euro

Johann Friedrich Voltz. 1817 Nördlingen - 1886 München. Studierte ab 1834 an der Münchner Akademie. War beeinflusst von Albrecht Adam, Schleich und Spitzweg. Unternahm zahlreiche Reisen. Wurde häufig ausgezeichnet.

Johann Friedrich Voltz. 1817 Nördlingen - 1886 München. Studierte ab 1834 an der Münchner Akademie. War beeinflusst von Albrecht Adam, Schleich und Spitzweg. Unternahm zahlreiche Reisen. Wurde häufig ausgezeichnet. Sign. und 1878 dat. Erntezeit. Kühe an der Tränke an einem Bachlauf. Seitlich...

Ausrufnummer: 1881
Ausrufpreis: 6800 Euro
Zuschlagspreis: 8800 Euro

Rudolf Epp. 1834 Ebersbach - 1910 München. Studierte in Karlsruhe bei Schirmer. Unternahm im Auftrag des Großherzogs von Baden eine Studienreise in den Schwarzwald. Studierte 1863 bei Piloty in München.

Rudolf Epp. 1834 Ebersbach - 1910 München. Studierte in Karlsruhe bei Schirmer. Unternahm im Auftrag des Großherzogs von Baden eine Studienreise in den Schwarzwald. Studierte 1863 bei Piloty in München. Sign. Schwarzwälder Stube mit tändelndem Paar am Fenster. In typischer meisterlicher Manie...

Ausrufnummer: 1906
Ausrufpreis: 4500 Euro

Kork-Keshan.

Kork-Keshan. Persien, um 1950. 615 x 340 cm

Ausrufnummer: 587
Ausrufpreis: 1650 Euro

Willkommscheibe 1598.

Willkommscheibe 1598. Hildebrandt Kop und Catharina Hügin. 31 x 21 cm. R

Ausrufnummer: 656
Ausrufpreis: 1400 Euro

Historismus-Elfenbeinschnitzerei 'Jagd der Diana'.

Historismus-Elfenbeinschnitzerei 'Jagd der Diana'. Figurenreiche Szene: Diana mit ihren Gefährtinnen. Erbach oder München, um 1850-60. Relief ca. 13 x 31 cm. Im schwarz gefassten Originalrahmen mit Verglasung.

Ähnliches Vergleichsstück siehe Meinrad Maria Grewenig, 'Macht & Prac...

Ausrufnummer: 1382
Ausrufpreis: 3500 Euro
Zuschlagspreis: 3500 Euro

Alfred Hrdlicka. 1928 - Wien - 2009. Studierte erst Malerei und Grafik an der AdBK in Wien bei Albert Paris Gütersloh und Josef Dobrowsky, danach Bildhauerei bei Fritz Wotruba. Gestaltung des Österreich-Pavillons auf der Biennale in Venedig 1963.

Alfred Hrdlicka. 1928 - Wien - 2009. Studierte erst Malerei und Grafik an der AdBK in Wien bei Albert Paris Gütersloh und Josef Dobrowsky, danach Bildhauerei bei Fritz Wotruba. Gestaltung des Österreich-Pavillons auf der Biennale in Venedig 1963. Sign., '1957/72' dat. und num. '365' (von insges....

Ausrufnummer: 2216
Ausrufpreis: 900 Euro

Historismus-Elfenbein-Prunkhumpen.

Historismus-Elfenbein-Prunkhumpen. Korpus aus Elfenbein. Fußrand, Deckel und Henkel aus Silber. Hochfeine Reliefschnitzerei: Diana mit ihrer Jagdgesellschaft. Sprung. Silberfassung getrieben, ziseliert, graviert und partiell vergoldet. Blumenbouquet als Deckelnodus. Deutsch, wohl München, Ende 1...

Ausrufnummer: 1381
Ausrufpreis: 5600 Euro

Porzellan-Tabatière.

Porzellan-Tabatière.
Rechteckig, mit leicht gewölbtem Deckel. Schwarzlotbemalung im Berain-Stil. Deckel außen mit Darstellung eines Genius mit Äskulapstab und Spiegel, innen tanzende Genie mit zwei Äffchen. Auf den Seiten Maskarons. Am Boden rastende Wanderin mit Hündchen vor Rocaill...

Ausrufnummer: 1383
Ausrufpreis: 2600 Euro

37-reihiges Keshiperlencollier.

37-reihiges Keshiperlencollier. Außerordentlicher Lüster. Prachtvolles Yin/Yang-Schloss: Brillanten ca. 1,80 ct. Fassung 18 ct. GG. Meistermarke .B. L 50 cm

Ausrufnummer: 900
Ausrufpreis: 9800 Euro

Kork-Keshan.

Kork-Keshan. Persien, um 1950. 435 x 330 cm. Rgb.

Ausrufnummer: 613
Ausrufpreis: 900 Euro
Zuschlagspreis: 900 Euro

Paar liegende Löwen,

Paar liegende Löwen, auf dem Rücken Pflanzschale tragend. Stein. L 105 cm

Ausrufnummer: 573
Ausrufpreis: 4000 Euro

Isaac van Nickelen. Tätig 1660 - 1703 in Haarlem.

Isaac van Nickelen. Tätig 1660 - 1703 in Haarlem. Zugeschr. Blick in die Kirche St. Bavo in Haarlem mit Besuchern und Hunden. Öl/Lwd. 100 x 129 cm. R

Ausrufnummer: 1867
Ausrufpreis: 5000 Euro
Zuschlagspreis: 5000 Euro

Kaschan.

Kaschan. Persien, um 1930. 402 x 298 cm

Ausrufnummer: 589
Ausrufpreis: 2500 Euro

Große Schenkkanne.

Große Schenkkanne. Balusterform. Getrieben, ziseliert und graviert. Meistermarke James R. Armiger. Sterlingsilber, 1322 g. H 31 cm

Ausrufnummer: 1161
Ausrufpreis: 1500 Euro

Außergewöhnliches Collier aus dem Fin de siècle.

Außergewöhnliches Collier aus dem Fin de siècle. Drei ovale altrosa Turmaline und rosa Spinell ca. 6 ct. Altschliffbrillanten und Diamantrosen ca. 0,80 ct. Fassung Platin mit GG verbödet, feine Millegrain-Arbeit. Ende 19. Jh. Längenverstellbare Ankerkette (bis 48 cm)

Ausrufnummer: 768
Ausrufpreis: 2800 Euro
Zuschlagspreis: 2800 Euro

Chronica

Lazius, Wolfgang. Chronica oder Historische Beschreibung deren Wiennerischen Geschichten ... Anfänglich durch Wolfgang Lazium, Wiennerischen Medicum, in Latein verfaßt: und hernach in die Hoch-Teutsche Sprach versetzet, durch M. Henricum Aberman, Rectorn der löblichen Bürger-Schuel bey S. St...

Ausrufnummer: 2515
Ausrufpreis: 700 Euro

Prachtvoller Turmalin-/Brillantanhänger.

Prachtvoller Turmalin-/Brillantanhänger. Großer, ovaler afrikanischer Turmalin, mit ca. 1 ct. Brillanten karmosiert. Feines Weiß (top wesselton), lupenrein. Fassung 14 ct. WG. H 3,5 cm

Ausrufnummer: 766
Ausrufpreis: 1250 Euro
Zuschlagspreis: 1250 Euro

Außergewöhnliche Taschenuhr

Außergewöhnliche Taschenuhr in ovalem, phantasievoll gestaltetem Metallgehäuse. Aufklappbare Zifferblattverglasung in gravierter Silberfassung. Schalenrand in schwarzem Email mit goldfarbenen Floralmotiven. Rs. polychrome Miniatur-Emailmalerei: sitzendes Liebespaar in der Feldflur. Vergoldetes ...

Ausrufnummer: 1780
Ausrufpreis: 480 Euro
Zuschlagspreis: 600 Euro

Vedutenteller.

Vedutenteller. Im Spiegel Ansicht des Wittelsbacher Palais in München. Staffage mit flanierenden Personen und Paar zu Pferd. Fahne mit fliederfarben gestupptem Fond und Goldstaffage im neogotischen Stil. Glatter Rand. Blindprägemarke W und Rautenschild Nymphenburg, um 1850. Ø 21 cm.
<...

Ausrufnummer: 39
Ausrufpreis: 2800 Euro

Bodenstanduhr.

Bodenstanduhr. Dreifach gegliedertes, poliertes, intarsiertes prismatisches Holzgehäuse. Mittelteil mit verschließbarer Türe und Verglasung im Pendellinsen-Schwingbereich. Abnehmbarer, dreiseitig verglaster Aufsatz. Polychrom bemaltes Eisenzifferblatt mit Floralmotiven und Landschaftsszene. Mes...

Ausrufnummer: 1778
Ausrufpreis: 1800 Euro

Bernard Aubertin. 1934 Fontenay-aux-Roses - 2015 Reutlingen.

Bernard Aubertin. 1934 Fontenay-aux-Roses - 2015 Reutlingen. Rs. sign. und 1969 dat. 'Tableau Clous'. Wandobjekt. Nägel, Holzplatte, rote Acrylfarbe. Ca. 40 x 40 cm. R. Provenienz: Privatbesitz Süddeutschland. Als Beigabe Foto-Zertifikat des Archivio Opere Bernard Aubertin, Brescia


Ausrufnummer: 2183
Ausrufpreis: 9800 Euro

Otto Strützel. 1855 Dessau - 1930 München. Studierte in Leipzig und Dresden. War ab 1885 in München ansässig. Unternahm zahlreiche Reisen durch Europa.

Otto Strützel. 1855 Dessau - 1930 München. Studierte in Leipzig und Dresden. War ab 1885 in München ansässig. Unternahm zahlreiche Reisen durch Europa. Sign. und 1889 dat. Rs. bet. 'Am Bach'. Gänseliesel mit ihrer Schar; Bachlauf und Wiese im sonnigen Licht. Öl/Holz. 35,5 x 26 cm. R

Ausrufnummer: 1911
Ausrufpreis: 2400 Euro
Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020