Einige Highlights der 135. Int. Bodensee Kunstauktion, Dezember 2017

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie ausführlichere Informationen wünschen.

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee.

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Sign. Rs. sign. und bet. 'Weihnachtsengel'. Festlich gekleidete Figur unter einem Holzbaldachin umgeben von weihnachtlichem Gebäck, Äpfeln und Kerzen. Öl/Lwd. 84 x 99 cm. R. Provenienz: direkt beim Künstler erworben; seitdem im Familienb...

Ausrufnummer: 1089
Ausrufpreis: 8000 Euro

Kandshar.

Kandshar. Klinge mit Goldinkrustation. Lederscheide mit Silberbeschlag. Weißer Jadegriff mit Tigerkopf. Persien, vor 1930. L 40 cm

Ausrufnummer: 424
Ausrufpreis: 1500 Euro
Zuschlagspreis: 1500 Euro

Beeindruckende Durga-Stele.

Beeindruckende Durga-Stele.

Die achtarmige Göttin durchbohrt den Büffelgott Mahisamardini, der - seine Waffen streckend - zu ihren Füßen liegt. Der Löwe Vahana hat sich in sein Knie verbissen. Oberhalb Apsara und Mahakala. Polierter schwarzer Basalt. Alte Rep.-Stellen. Nordosti...

Ausrufnummer: 10
Ausrufpreis: 36000 Euro

Kaffee-/Teekern.

Kaffee-/Teekern. Kaffeekanne, Teekanne, Zuckerdose und Sahnegießer. Geschweifter Korpus mit vertikalem Rippdekor auf rundem abgesetztem Fuß. Feine ziselierte Reserven mit Akanthus, Rocaillen und Bandelwerk. Beinerne Griffe. Deckel mit Zirbelnussnodus. Zucker und Sahne innen vergoldet. Meistermar...

Ausrufnummer: 1567
Ausrufpreis: 2600 Euro

Brillantring.

Brillantring. Blütenförmig gefasste Brillanten ca. 0,48 ct. Weiß (wesselton), vs. 18 ct. GG und WG

Ausrufnummer: 1764
Ausrufpreis: 550 Euro

Johann Christian Vollerdt. 1708 Leipzig - 1769 Dresden. War ausschließlich in Dresden tätig.

Johann Christian Vollerdt. 1708 Leipzig - 1769 Dresden. War ausschließlich in Dresden tätig. Sign. Sommerlandschaft mit Schlosshügel. Im Vordergrund zahlreiches lagerndes Volk. Weiter Blick in die Ebene. Öl/Lwd. 20,5 x 28 cm. R

Ausrufnummer: 894
Ausrufpreis: 3300 Euro

Hochfeiner Saphir-/Smaragdarmreif.

Hochfeiner Saphir-/Smaragdarmreif. Blauer Saphircabochon ca. 13,40 ct., mit feinsten Smaragdkarres karmosiert. Hochfeine Saphirkarrees. Glatte Fassung in 18 ct. GG. 84,7 g. Außergewöhnliche Goldschmiedearbeit!

Ausrufnummer: 1731
Ausrufpreis: 18800 Euro

Feine graue Tahiti-Zuchtperlenkette.

Feine graue Tahiti-Zuchtperlenkette. 27 Perlen in leichter Verlaufform, Ø 17 mm - 14,5 mm. Kugelschloss in 14 ct. WG. L 42,5 cm. Rgb.

Ausrufnummer: 1715
Ausrufpreis: 5000 Euro
Zuschlagspreis: 5000 Euro

Das nicht von Menschenhand geschaffene Bild Christi

Das nicht von Menschenhand geschaffene Bild Christi mit den vier Evangelisten und zwei Engeln. Nordwestrussland oder Moskau, um 1840-60. 53,5 x 43 cm

Ausrufnummer: 200
Ausrufpreis: 1500 Euro

Shiva oder Vishnu.

Shiva oder Vishnu.

Fragment einer großen Skulptur. In der erhobenen Rechten den Streitkolben haltender, reich geschmückte Gottheit mit mandelförmigen Augen. Unterhalb Elefantenkopf (Ganesha?). Roter Sandstein. Indien, Madhya-Pradesh oder Rajasthan, 12. Jh. H 82 cm

Ausrufnummer: 9
Ausrufpreis: 12000 Euro

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf.

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf. Sign. und 1949 dat. Rs. sign., dat. und bet. 'Zur Stunde des Pan'. Felsige Landschaft mit einem Einhorn, das an einem Ast knabbert. Kaseintempera/Hartfaserplatte. Ca. 23,5 x 33,3 cm. R

Ausrufnummer: 1131
Ausrufpreis: 2200 Euro

Außergewöhnlicher Drachenarmreif.

Außergewöhnlicher Drachenarmreif. Rubine, gelbe Saphire und Diopside. Meisterliche Fassung in Sterlingsilber, teils vergoldet und teils geschwärzt

Ausrufnummer: 2050
Ausrufpreis: 2000 Euro

Franz Heckendorf. 1888 Berlin - 1962 München. Studierte an der AdK Berlin und stellte bereits 1909 in der Berliner Sezession aus. Wurde während des NS als 'entartet' diffamiert und zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilt, nachdem er versucht hatte, Juden aus Berlin zur Flucht in die Schweiz zu verhelfen. Unterrichtete nach dem Krieg in Wien und Salzburg.

Franz Heckendorf. 1888 Berlin - 1962 München. Studierte an der AdK Berlin und stellte bereits 1909 in der Berliner Sezession aus. Wurde während des NS als 'entartet' diffamiert und zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilt, nachdem er versucht hatte, Juden aus Berlin zur Flucht in die Schweiz zu verhel...

Ausrufnummer: 1093
Ausrufpreis: 2500 Euro
Zuschlagspreis: 13000 Euro

Heinrich von Zügel. 1850 Murrhardt - 1941 München.

Heinrich von Zügel. 1850 Murrhardt - 1941 München. Sign. und 1904 dat. Bauer mit zwei Ochsen an einem sonnigen Frühlingstag. Öl/Lwd. 100 x 160 cm. R. Siehe Werkverzeichnis Eugen Diem, 'Heinrich von Zügel', Nr. 548 (dort beschnitten abgebildet)

Ausrufnummer: 982
Ausrufpreis: 12500 Euro

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Studierte 1920 an der Akademie in Antwerpen und 1922-1927 an der AdBK München bei Karl Capsar. Erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Alexander-von-Humboldt-Preis. Mit seiner Frau, der Malerin Elisabeth Balwé-Staimmer, unternahm er zahlreiche Studienreisen in Europa. Der expressionistische Maler war ein vom NS verfemter Künstler.

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Studierte 1920 an der Akademie in Antwerpen und 1922-1927 an der AdBK München bei Karl Capsar. Erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Alexander-von-Humboldt-Preis. Mit seiner Frau, der Malerin Elisabeth Balwé-Staimmer, unternahm er zahlre...

Ausrufnummer: 1088
Ausrufpreis: 9500 Euro
Zuschlagspreis: 13000 Euro

Thomas Heeremans. 1641 - Haarlem - 1694.

Thomas Heeremans. 1641 - Haarlem - 1694. Sign. und 1663 dat. Malerische Dorfansicht mit festenden Bauern vor großem Gasthaus. Seitlich Blick auf idyllische Architekturansichten und Kirchturm. Öl/Holz. 58,5 x 83,5 cm. R

Ausrufnummer: 892
Ausrufpreis: 6800 Euro

Pieter Coecke van Aelst (tätig 1517 - 1550). Nachfolger des späten 16. Jh.

Pieter Coecke van Aelst (tätig 1517 - 1550). Nachfolger des späten 16. Jh. Die heilige Familie. Maria mit dem Jesuskind vor einem halb geöffneten Fenster, zu dem sich Josef hereinbeugt, mit einer Orange in der linken Hand. Auf einem Tisch eine mit Obst gefüllte Bronzeschale. Durchblick auf hü...

Ausrufnummer: 893
Ausrufpreis: 15000 Euro

Peking-Teppich.

Peking-Teppich. Um 1900. 271 x 350 cm. Rgb.

Ausrufnummer: 788
Ausrufpreis: 1800 Euro
Zuschlagspreis: 2000 Euro

Eleganter Louis-Seize-Zylinderschreibtisch.

Eleganter Louis-Seize-Zylinderschreibtisch. Auf acht kannelierten Beinen. Sieben Schübe im Unterteil mit Zentralverschluss. Vier Kopfschübe. Im Inneren sechs Schübe. Durch Band- und Linienintarsien feldig gegliedert. Schachbretteinlagen und Faltsterne. Kirschbaum, Zwetschge, Ahorn, Mooreiche. S...

Ausrufnummer: 705
Ausrufpreis: 4000 Euro
Zuschlagspreis: 4000 Euro

Ludwig Hartmann. 1835 - München - 1902. Bereits mit 16 Jahren Aufnahme in die Münchner Akademie. War mit Eduard Schleich d.Ä. befreundet. Ab 1870 gemeinsames Atelier mit Otto Gebler, später mit Anton Seitz. Wurde 1891 Professor. Gehört zu den bedeutenden Repräsentanten der Münchner Pferdemaler und gilt als Meister des Kolorismus.

Ludwig Hartmann. 1835 - München - 1902. Bereits mit 16 Jahren Aufnahme in die Münchner Akademie. War mit Eduard Schleich d.Ä. befreundet. Ab 1870 gemeinsames Atelier mit Otto Gebler, später mit Anton Seitz. Wurde 1891 Professor. Gehört zu den bedeutenden Repräsentanten der Münchner Pferdemal...

Ausrufnummer: 952
Ausrufpreis: 9500 Euro

Prachtvoller umfangreicher Tee-/Kaffeekern.

Prachtvoller umfangreicher Tee-/Kaffeekern. Teekanne, Kaffeekanne, Zuckerdose, Sahnegießer, elektrischer Wasserkocher mit Rechaud und ovales Tablett. Klassizistische Form mit Perlstäben und vertikalen Riefen. Alle Teile graviert mit bekröntem Allianzwappen, eines derer von Carlshausen in Altenh...

Ausrufnummer: 1525
Ausrufpreis: 2900 Euro

Richard Lauchert. 1823 Sigmaringen - 1869 Berlin. Fürstlich Hohenzollernscher Hofmaler.

Richard Lauchert. 1823 Sigmaringen - 1869 Berlin. Fürstlich Hohenzollernscher Hofmaler. Sign. und 1854 dat. Portrait von Susanne Saal geb. Lang, Gattin des badischen Hofmalers Georg Saal. Meisterliches Dreiviertelportrait in prachtvollem Seidentaftkleid vor Landschaftshintergrund. Öl/Lwd. 108 x ...

Ausrufnummer: 910
Ausrufpreis: 8000 Euro
Zuschlagspreis: 11000 Euro

Umfangreiches viktorianisches Besteck.

Umfangreiches viktorianisches Besteck. 12 Tafellöffel, 12 Tafelmesser (eine Klinge besch.), 22 Tafelgabeln, 22 Menülöffel, 24 Menümesser (davon 12 mir originaler Silberklinge), 19 Menügabeln, 24 Kaffeelöffel, Paar Salatvorleger, 2 Zuckerzangen. Perlstabkante. Beschauzeichen London 1874, 1880...

Ausrufnummer: 1510
Ausrufpreis: 4800 Euro

Elefant.

Elefant. Naturalistisch staffierte Figurine. Modell Reinicke oder Kändler, um 1745. Manufaktur Meissen, um 1745. L 15 cm. Ähnliches Vergleichsstück siehe Rückert, Nr. 1051.

Wenig naturnahe Interpretation nach Art des von Dinglinger geschaffenen Elefanten im 'Hofstaat des Großmo...

Ausrufnummer: 578
Ausrufpreis: 6000 Euro
Zuschlagspreis: 6000 Euro

Otto Eduard Pippel. 1878 Lodsz - 1960 Planegg bei München. Zählt zu den wichtigsten Spätimpressionisten Süddeutschlands.

Otto Eduard Pippel. 1878 Lodsz - 1960 Planegg bei München. Zählt zu den wichtigsten Spätimpressionisten Süddeutschlands. Sign. Konzert in prachtvollem Salon bei Kerzenbeleuchtung. Öl/Lwd. 61 x 49 cm. R. Abgebildet bei 'Otto Pippel' Bruckmann Verlag München 1948 unter dem Titel 'Das Lied'

Ausrufnummer: 993
Ausrufpreis: 2800 Euro
Zuschlagspreis: 10500 Euro

Alfred Graf von Wickenburg. 1885 Bad Gleichenberg - 1978 Graz. 1910-1914 Studium an der AdBK Stuttgart u.a. bei Adolf Hölzel. Mitbegründer der Grazer Sezession und ab 1945 Mitglied der Wiener Secession. 1957 wurde ihm der Österreichische Kunstpreis verliehen.

Alfred Graf von Wickenburg. 1885 Bad Gleichenberg - 1978 Graz. 1910-1914 Studium an der AdBK Stuttgart u.a. bei Adolf Hölzel. Mitbegründer der Grazer Sezession und ab 1945 Mitglied der Wiener Secession. 1957 wurde ihm der Österreichische Kunstpreis verliehen. Monogr. und (19)37 dat. Stilleben m...

Ausrufnummer: 1101
Ausrufpreis: 6500 Euro
Zuschlagspreis: 7500 Euro

Teekanne mit Rechaud.

Teekanne mit Rechaud. Godronierte Kanne mit Klapphenkel auf vierbeinigem Standfuß mit Rocaillen; mittig Spiritusbrenner. Meistermarke A. Fickert Dresden, Ende 19. Jh. Besitzergravur Jürgen Werner Graf Schwerin. 2420 g

Ausrufnummer: 1539
Ausrufpreis: 1200 Euro

Bedeutende Vishnu-Stele.

Bedeutende Vishnu-Stele.

Mittig auf doppeltem Lotossockel stehender Vishnu mit seinen Attributen, von Laksmi und Sarasvati sowie deren Begleitern flankiert. Aureole mit Kala-Maske. Seitlich Darstellung versch. Apsaras, am Rand löwenähnliche Wesen. Sockel mit Adoranten, Stupa und A...

Ausrufnummer: 8
Ausrufpreis: 27000 Euro

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf.

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf. Sign. und 1911-1936 dat. Rs. sign., dat. und bet. 'Wettertanne'. Kaseintempera/festes Papier. Auf Ktn. und Passepartout fixiert. Bl. ca. 23 x 22,2 cm

Ausrufnummer: 1137
Ausrufpreis: 800 Euro

Fischbesteck für zwölf Personen.

Fischbesteck für zwölf Personen. Zwölf Fischmesser und zwölf Fischgabeln. Perlstab und feine Ziergravur. Meistermarke Bruckmann. Anf. 20. Jh. 1170 g

Ausrufnummer: 1511
Ausrufpreis: 1000 Euro
Zuschlagspreis: 1000 Euro