Einige Highlights der 139. Int. Bodensee Kunstauktion, Dezember 2018

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie ausführlichere Informationen wünschen.

Adolf Eberle. 1843 - München - 1914.

Adolf Eberle. 1843 - München - 1914. Sign. und Ortsbez. München. Zwei Kinder füttern Schafe vor malerischem altem Gehöft. Öl/Lwd. 50 x 64 cm. R

Ausrufnummer: 840
Ausrufpreis: 6500 Euro

Bedeutende Empire-Stockuhr von Augustin Linder in Ravensburg.

Bedeutende Empire-Stockuhr von Augustin Linder in Ravensburg. Poliertes furniertes Holzgehäuse mit vergoldeten Messingappliken, auf rechteckigem gewölbtem Holzsockel. Kubisches Werkgehäuse, auf vier gebogten Füßen gelagert. Stufenförmiger oberer Abschluss. Stark gewölbte Zifferblattverglasu...

Ausrufnummer: 1274
Ausrufpreis: 4000 Euro

Annemarie Marte-Moosbrugger. Geb. 1946 in St. Gallenkirch/Vbg.

Annemarie Marte-Moosbrugger. Geb. 1946 in St. Gallenkirch/Vbg. Sign. und 1993 dat. Abstrakte Komposition. Acryl/Lwd. 120 x 95 cm. R

Ausrufnummer: 988
Ausrufpreis: 2500 Euro

Apsara.

Apsara.
Figurales Architekturelement mit zwei reich geschmückten Göttinnen, in von Säulen flankierten Nischen stehend. In den Ecken Fabeltiere. Roter Sandstein. Madhya Pradesh, 11. Jh. Ca. 62 x 37 x 36 cm

Ausrufnummer: 564
Ausrufpreis: 2800 Euro
Zuschlagspreis: 3100 Euro

Silbernes Standkruzifix

Silbernes Standkruzifix mit Email und gefassten Steinen (Türkise u.a.). Beschauzeichen Wien 1846. H 25 cm

Ausrufnummer: 412
Ausrufpreis: 150 Euro
Zuschlagspreis: 300 Euro

Lucie von Saenger (von Miriam-Saenger, verehel. Miram). Geb. 1862 in Riga. Studierte an der Jung-Stilling'schen Zeichenschule in Riga sowie in München bei Heinrich Lossow. Stellte in St. Petersburg im Rahmen einer Ausstellung des ersten Kunstvereins in den Räumen der Kaiserlichen Gesellschaft zur Förderung der Künste aus. Portraitierte hochgestellte Personen; anhand eines Briefdokumentes von 1911 nachweislich den Zarewitsch.

Lucie von Saenger (von Miriam-Saenger, verehel. Miram). Geb. 1862 in Riga. Studierte an der Jung-Stilling'schen Zeichenschule in Riga sowie in München bei Heinrich Lossow. Stellte in St. Petersburg im Rahmen einer Ausstellung des ersten Kunstvereins in den Räumen der Kaiserlichen Gesellschaft zur...

Ausrufnummer: 864
Ausrufpreis: 5000 Euro
Zuschlagspreis: 5000 Euro

Sehr feine Patek-Philippe-Damenarmbanduhr.

Sehr feine Patek-Philippe-Damenarmbanduhr. Ref. 5067A-001. Feinst poliertes Edelstahlgehäuse, Nr. 4853477. Lunette mit 46 Diamanten besetzt, ca. 1 ct. Krone mit Flankenschutz. Zifferblatt mit Leuchtindizes. Zentralsekunde, Leuchtzeiger. Quarzwerk, Cal. E23-SC-AIG.2. Werknr. 3657834. Ø 3,6 cm. Pa...

Ausrufnummer: 1289
Ausrufpreis: 9800 Euro

Feine Atmos-Classique-Tischuhr von Jaeger-LeCoultre.

Feine Atmos-Classique-Tischuhr von Jaeger-LeCoultre. Individualnr. 554807. Sog. Pendule Perpetuelle. Allseitig verglastes, vergoldetes Messinggehäuse mit geschnittenen Ecken. Rotationspendel mit Stellhebel zur Transportfixierung. Libelle für korrekte Aufstellung. Antriebsenergie durch Luftdrucks...

Ausrufnummer: 1287
Ausrufpreis: 2500 Euro

Mundtuch des Zaren Alexander III. von Russland

Mundtuch des Zaren Alexander III. von Russland (1845 - 1894). Gebilddamast mit Rankendekor, darin vier bekrönte Monogramme 'A.III'. Mittig zwei Wappen mit russischem Doppeladler. 1890 dat. 90 x 70 cm

Ausrufnummer: 1326
Ausrufpreis: 200 Euro
Zuschlagspreis: 230 Euro

Vitaly Grigoryev. Geb. 1957 in Kishinev/Moldawien. Studium an der Akademie in St. Petersburg. Erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Ausst.-Tätigkeit im In- und Ausland. Lebt und arbeitet in Kiev.

Vitaly Grigoryev. Geb. 1957 in Kishinev/Moldawien. Studium an der Akademie in St. Petersburg. Erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Ausst.-Tätigkeit im In- und Ausland. Lebt und arbeitet in Kiev. Monogr. Rs. auf Klebe-Etikett handschriftl. kyrill. bez. und bet. 'Objekte auf blauem Samt'. Öl, Vergol...

Ausrufnummer: 1050
Ausrufpreis: 9500 Euro

Feines Biedermeier-Armband.

Feines Biedermeier-Armband. Elf Emailmedaillons mit Darstellung der Schweizer Kantonstrachten; blaues Konteremail. Feine Cannetille-Fassung mit Rosetten, Akanthus, Ranken und Granulation. Facettierte Farbsteine und Türkise. GG-Fassung. Fehlstellen. Genf, um 1830. L 19 cm

Ausrufnummer: 1544
Ausrufpreis: 4000 Euro

Augsburger Deckelpokal.

Augsburger Deckelpokal. Gebuckelter Fuß. Figurale Schäftung mit Ritter. Birnförmige gebuckelte Cuppa. Deckel im gleichen Duktus mit figuralem Nodus (Ritter mit Schild). Innen vergoldet. Beschauzeichen Augsburg, Mitte 17. Jh. (siehe Seling Nr. 60 ff.) H 32,5 cm. 344 g

Ausrufnummer: 150
Ausrufpreis: 980 Euro
Zuschlagspreis: 2200 Euro

Geige.

Geige. Italien, um 1820. Im Kasten

Ausrufnummer: 1200
Ausrufpreis: 3800 Euro

Nicolas Bachelier. War tätig 2. Hälfte 18. Jh.

Nicolas Bachelier. War tätig 2. Hälfte 18. Jh. Sign. Malerisch vor Waldhintergrund arrangiertes Früchtestilleben mit Pfirsichen, Birnen, Pflaumen und Trauben. Antike Kratervase mit Putten. Öl/Lwd. auf Platte. 70 x 91 cm. R

Ausrufnummer: 814
Ausrufpreis: 1800 Euro
Zuschlagspreis: 2400 Euro

Oskar Mulley. 1891 Klagenfurt - 1949 Garmisch-Partenkirchen.

Oskar Mulley. 1891 Klagenfurt - 1949 Garmisch-Partenkirchen. Sign. Sommertag in den Voralpen. Im Vordergrund malerische Baumgruppe. Blick über See auf Kirchdorf und aufragendes Gebirgsmassiv. Öl/Lwd. 81 x 150 cm. R

Ausrufnummer: 855
Ausrufpreis: 3500 Euro

Elfenbein-Schachspiel.

Elfenbein-Schachspiel. 16 weiße und 16 rote Figuren, alle auf Sockel mit Mirakelkugel. Kl. Stellen. Dazu Lackschatulle als Spielbrett, innen mit Puff-Spiel. Kanton, 19. Jh. Figuren bis H 15 cm

Ausrufnummer: 574
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 1000 Euro

Feine Jaeger-LeCoultre-Tischuhr.

Feine Jaeger-LeCoultre-Tischuhr. Prismatisches, allseitig verglastes und vergoldetes Messinggehäuse. Vergoldeter Ziffernring, Fleur-de-lis-Zeiger. Ankerhemmung mit Rubinpaletten. Rs. Werkaufzug und Zeigerstellung. 2. H. 20. Jh. H 17 cm

Ausrufnummer: 1288
Ausrufpreis: 980 Euro
Zuschlagspreis: 980 Euro

Cornelis de Brier (Bryer, Breyer). Geboren um 1620 - Sterbedatum nicht bekannt. Flämischer Maler um Hieronymus Francken.

Cornelis de Brier (Bryer, Breyer). Geboren um 1620 - Sterbedatum nicht bekannt. Flämischer Maler um Hieronymus Francken. Sign. und 1693 dat. Stilleben mit Trauben, Pfirsichen, Pflaume und Kirschen, Erdbeeren in blau-weißer Schale. Öl/Holz. 26 x 41,5 cm. R. Rgb.

Ausrufnummer: 825
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 4000 Euro

Karl Lotz. 1833 Bad Homburg - 1904 Budapest. Gestaltete die Oper und das Parlament in Budapest.

Karl Lotz. 1833 Bad Homburg - 1904 Budapest. Gestaltete die Oper und das Parlament in Budapest. Sign. und Ortsbez. Budapest. Terpsichore ('die Tanzfrohe'), eine der neun Musen, mit Lyra; hinter ihr geflügelter Amor mit Bogen. Öl/Lwd. 143 x 83 cm. R

Ausrufnummer: 862
Ausrufpreis: 3500 Euro
Zuschlagspreis: 6400 Euro

Bernd Zimmer. Geb. 1948 in Planegg/München. Mitbegründer der 'Galerie am Moritzplatz' in Berlin-Kreuzberg, aus der die Künstler der 'Neuen Wilden' hervorgingen. Die 'Neuen Wilden', deren Name auf den französischen 'Fauves' gründet, standen für eine subjektive, unbekümmerte und lebensbejahende Malerei und damit gegen den Minimalismus und die Konzeptkunst. Die sehr expressiven Bilder der 'Jungen Wilden' zeichnen sich durch einen breiten und spontanen Pinselduktus in kräftigen Farben aus.

Bernd Zimmer. Geb. 1948 in Planegg/München. Mitbegründer der 'Galerie am Moritzplatz' in Berlin-Kreuzberg, aus der die Künstler der 'Neuen Wilden' hervorgingen. Die 'Neuen Wilden', deren Name auf den französischen 'Fauves' gründet, standen für eine subjektive, unbekümmerte und lebensbejahend...

Ausrufnummer: 999
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 1200 Euro

Padmasambhava,

Padmasambhava,

auf doppeltem, teils durch Draperie verhülltem Lotossockel sitzend. Reich gestaltetes Mönchsgewand mit Mäanderkanten. Mönchskrone mit versch. Buddha-Darstellungen. In der Rechten das Juwel haltend, die Linke erhoben (Attribut fehlt). Fein geschnittdenes Gesicht mi...

Ausrufnummer: 565
Ausrufpreis: 3000 Euro

Matthias Lidy. Geb. 1954 in Nordburgenland.

Matthias Lidy. Geb. 1954 in Nordburgenland. Sign. und (19)88 dat. Erotische Szenen. Mischtechnik/bräunliches Papier. Ca. 49 x 65,5 cm. Gl.u.R

Ausrufnummer: 1001
Ausrufpreis: 1800 Euro

Stockuhr.

Stockuhr. Prismatisches, vierseitig verglastes Holzgehäuse, auf vier Füßen gelagert. Profilierter oberer Abschluss mit vier Flambeaux. Hinter Zifferblattüre Messingfronton mit aufgelegtem versilbertem Ziffernring und feinen Messingappliken. Im Zentrum Ausschnitt für Scheinpendelbewegung. Mess...

Ausrufnummer: 1278
Ausrufpreis: 1200 Euro

Julius Hintz. 1805 Hamburg - 1862 Paris.

Julius Hintz. 1805 Hamburg - 1862 Paris. Sign. und 1850 dat. Wäscherinnen an der normannischen Küste an einem Sonnentag. Öl/Holz. 31 x 47,5 cm. R

Ausrufnummer: 849
Ausrufpreis: 2000 Euro
Zuschlagspreis: 2000 Euro

Feine Chronoswiss-Herrenarmbanduhr

Feine Chronoswiss-Herrenarmbanduhr in Stahl-/Goldgehäuse (18 ct.). Ref. CH 1222, Gehäusenr. 01056. Gerändelter goldener Lunetten- und Rückdeckelrand. Weißes Regulator-Zifferblatt. Verglaster Schraubboden. Automatischer Werkaufzug, kugelgelagerter Goldrotor. Werknr. 9636. 30-steiniges Präzisi...

Ausrufnummer: 1290
Ausrufpreis: 2400 Euro
Zuschlagspreis: 3000 Euro

Vinzenz Kreuzer (Kreutzer). 1809 - Graz - 1888.

Vinzenz Kreuzer (Kreutzer). 1809 - Graz - 1888. Sign. Blumen- und Früchtestilleben mit Pfirsichen, Kirschen, Trauben und Stachelbeeren, Libelle, Vogelnest und buntem Blütenstrauß. Öl/Lwd. 28 x 34,5 cm. R

Ausrufnummer: 815
Ausrufpreis: 3200 Euro

Sparbüchse.

Sparbüchse. Auf vier Kugelfüßen ovale Plinthe. Ovaler Korpus mit getriebenem Akanthus. Scharnierdeckel mit Schloss. Münzeinwurf mit ruhendem Hund. Meistermarke J.F.N. Beschauzeichen Aachen, Ende 18. Jh. H 14,5 cm. 150 g

Ausrufnummer: 151
Ausrufpreis: 250 Euro
Zuschlagspreis: 900 Euro

Julia Koppers. 1855 Borken (Westfalen) - 1944 Parow (Mecklenburg-Vorpommern). War Schülerin von W. Sohn in Düsseldorf, wo sie später ansässig war. Stellte 1878-91 aus.

Julia Koppers. 1855 Borken (Westfalen) - 1944 Parow (Mecklenburg-Vorpommern). War Schülerin von W. Sohn in Düsseldorf, wo sie später ansässig war. Stellte 1878-91 aus. Sign. Der Maler im Patrizierhause, ein Kind malend. Öl/Lwd. 84 x 70 cm. R. Ausgestellt auf der Kunstausstellung Dresden 1889....

Ausrufnummer: 838
Ausrufpreis: 2000 Euro
Zuschlagspreis: 3800 Euro