Einige Highlights der 140. Int. Bodensee Kunstauktion, April 2019

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie ausführlichere Informationen wünschen.

Blasco Mentor. 1919 Barcelona - 2003 Solliès-Toucas/Provence.

Blasco Mentor. 1919 Barcelona - 2003 Solliès-Toucas/Provence. Sign. und (19)57 dat. Südfranzösisches Interieur. Öl/Lwd. Ca. 81 x 65 cm. R

Ausrufnummer: 1512
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 1300 Euro

Peking-Teppich.

Peking-Teppich. China, um 1920. 350 x 275 cm

Ausrufnummer: 2140
Ausrufpreis: 1700 Euro
Zuschlagspreis: 1700 Euro

Amor mit Brieftaube und Herz.

Amor mit Brieftaube und Herz. Große, polychrom staffierte Figurine. Modell Johann Pollak (Erstausformung 1880). Blaue Schwertermarke Meissen, um 1900. H 31 cm

Ausrufnummer: 228
Ausrufpreis: 3800 Euro

Großer hölzerner Pfeifenkopf.

Großer hölzerner Pfeifenkopf. Feine filigrane Reliefschnitzerei: Wächterfigur mit Helmbarte und Schild. Glasintarsien. Messingfassung. Inventarnr. 253 der Fugger-Sammlung des 17./18. Jh. H 17 cm, L 16,5cm

Ausrufnummer: 156
Ausrufpreis: 2400 Euro

Breitling-Herrenarmbanduhr, Chronomat,

Breitling-Herrenarmbanduhr, Chronomat, Modell Regatta, Ref. 81950-4/14690. Stahlgehäuse. Weißes Zifferblatt, zentrale Stoppsekunde. Hilfszifferblätter für kleine Sekunde, Minuten- und Stundenzähler. Tagesdatum. Peripherer Minutenring mit 100-Dezimalskala und Tachymeter-Skalierung. Drehbarer Z...

Ausrufnummer: 2331
Ausrufpreis: 1500 Euro

Ascan Lutteroth. 1842 - Hamburg - 1923.

Ascan Lutteroth. 1842 - Hamburg - 1923. Rs. auf dem Keilrahmen bez. Ortsbez. 'Blick auf Bordighera'. Küstenlandschaft im sonnigen Licht, im Vordergrund Figurenstaffage. Öl/Lwd. 80 x 120 cm. R

Ausrufnummer: 1471
Ausrufpreis: 2200 Euro
Zuschlagspreis: 4000 Euro

Sehr feine Bronze-doré-Pendule.

Sehr feine Bronze-doré-Pendule. Gestufter schreinartiger Sockel auf vier Füßen. Kubisches Werkgehäuse. Allegorie des Studiums; Genie, in einem Buch lesend. Säule mit Armillarsphäre und Attributen der Gelehrsamkeit. Emailzifferblatt, Breguetzeiger. Rundes Pendulenwerk, Pendel. 1/2-Stundenschl...

Ausrufnummer: 2241
Ausrufpreis: 2200 Euro
Zuschlagspreis: 2200 Euro

Margeritha Osswald-Toppi. 1897 Anticoli/Rom - 1971 Ascona. Gattin des Zürcher Bildhauers Paul Osswald. Ab 1919 in Ascona ansässig. Ihre Werke befinden sich u.a. im Museum Winterthur und in der Universität Zürich.

Margeritha Osswald-Toppi. 1897 Anticoli/Rom - 1971 Ascona. Gattin des Zürcher Bildhauers Paul Osswald. Ab 1919 in Ascona ansässig. Ihre Werke befinden sich u.a. im Museum Winterthur und in der Universität Zürich. Bez. Ausdruckstänzerin in dramatischer Pose, vermutlich Mary Wigman (1886 - 1973...

Ausrufnummer: 1747
Ausrufpreis: 600 Euro
Zuschlagspreis: 1400 Euro

Werner Stuhler. 1927 Nürnberg - 2018 Hergensweiler/Lindau.

Werner Stuhler. 1927 Nürnberg - 2018 Hergensweiler/Lindau. Sign. Baumkronen. SW-Fotographie. Auf Ktn. fixiert. 40,4 x 30,4 cm

Ausrufnummer: 1790
Ausrufpreis: 500 Euro

Georg Baselitz. Geb. 1939 in Deutschbaselitz/Sachsen.

Georg Baselitz. Geb. 1939 in Deutschbaselitz/Sachsen. Handsign., (19)86 dat. und num. (Ex. 12/25). 'Norwegermädchen'. Radierung mit Kaltnadel/Bütten. Pl. 42,5 x 31,5 cm. Gl.u.R

Ausrufnummer: 1611
Ausrufpreis: 1200 Euro
Zuschlagspreis: 1200 Euro

Bernd Zimmer. Geb. 1948 in Planegg/München.

Bernd Zimmer. Geb. 1948 in Planegg/München. Original-Holzkassette 'Monate' mit zwölf Holzschnitten und Holzschnitt auf dem Deckel der Kassette. Vorzugsausgabe mit einem Original-Gemälde in Öl/festes Papier. Jew. handsign. und num. (Ex. III/VII). Hrsg. Axel Holm, Blaubeuren 1991. Farbholzschnit...

Ausrufnummer: 1838
Ausrufpreis: 3800 Euro

Äußerst seltene kleine Tischuhr von Berthoud Paris, 1776 dat.

Äußerst seltene kleine Tischuhr von Berthoud Paris, 1776 dat. Form einer Portaluhr. Auf rechteckigem weißem Marmorsockel sechs Baluster, mit schmaler Gliederkette verbunden. Zwei gestufte weiße Marmorsäulen, in Bronze doré gefasst, schauseitig mit Bronze-doré-Appliken (Cupidos). Balusterbek...

Ausrufnummer: 2232
Ausrufpreis: 2500 Euro

Philipp Friedrich von Hetsch. 1758 - Stuttgart - 1838.

Philipp Friedrich von Hetsch. 1758 - Stuttgart - 1838. Zugeschr. Euterpe, die Muse der Lyrik und des Flötenspiels, lauscht auf einem Felsen sitzend dem Spiel eines Hirten auf der Aulos (Flöte). Landschaftshintergrund. Öl/Lwd. 40 x 32 cm

Ausrufnummer: 1444
Ausrufpreis: 1500 Euro
Zuschlagspreis: 2200 Euro

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939.

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939. Monogr. und 'XI (19)17' dat. Soldatenbildnis Russland. Bleistift/Papier. Auf Ktn. fixiert. 28,2 x 22,2 cm

Ausrufnummer: 1805
Ausrufpreis: 1000 Euro
Zuschlagspreis: 1500 Euro

Seltene, hochfeine goldene Tourbillon-Taschenuhr mit Chronometerhemmung.

Seltene, hochfeine goldene Tourbillon-Taschenuhr mit Chronometerhemmung. 18 ct. Tadelloses, glattes massives Goldgehäuse. Feinst graviertes Silberzifferblatt. Hilfszifferblätter für kleine Sekunde und Gangreserve (bei der XII). Feine gebläute Stahlzeiger. Staubverglasung. Fliegendes 1-Minuten-...

Ausrufnummer: 2250
Ausrufpreis: 20000 Euro

Prachtvolle Wiener-Stockuhr.

Prachtvolle Wiener-Stockuhr. Auf rechteckigem Plinthensockel Gehäuseaufbau in Form eines Bibliothekschrankes. Als Bekrönung des Uhrgehäuses ein aufgeklapptes Buch und eine Öllampe. Auf Hockern sitzende Lesende. Ebonisiert und teils vergoldet. Feine Bronze-doré-Applikation mit mythologischer S...

Ausrufnummer: 2235
Ausrufpreis: 3800 Euro

Charles Euphrasie Kuwasseg. 1838 Draveil - 1904.

Charles Euphrasie Kuwasseg. 1838 Draveil - 1904. Sign. und (18)63 dat. Mittelalterliche Stadt an der französischen Küste. Öl/Holz. 27,5 x 45,5 cm. R

Ausrufnummer: 1462
Ausrufpreis: 1450 Euro

Erich Waske. 1889 - Berlin - 1978. Studium an der HdK Berlin. Bereits 1910 erste Ausstellung in der Neuen Secession mit den Brücke-Künstlern Kirchner, Schmidt-Rottluff, Heckel und Pechstein. 1918-1933 Mitglied der Berliner Sezession. Während des NS als 'entarteter Künstler' diffamiert.

Erich Waske. 1889 - Berlin - 1978. Studium an der HdK Berlin. Bereits 1910 erste Ausstellung in der Neuen Secession mit den Brücke-Künstlern Kirchner, Schmidt-Rottluff, Heckel und Pechstein. 1918-1933 Mitglied der Berliner Sezession. Während des NS als 'entarteter Künstler' diffamiert. Sign. S...

Ausrufnummer: 1818
Ausrufpreis: 700 Euro
Zuschlagspreis: 900 Euro

Goslarer Schreibkassette.

Goslarer Schreibkassette. Nussbaum mit reichem, fein graviertem Messingzierbeschlag und -klappgriff. Inneneinteilung mit versch. Fächern und klappbarem Schreibpult. Sign. Christoph Jünglingck Goslar, im Bürgerbuch nachgewiesen 1678-1728. Zitat aus dem Bürgerbuch Goslar vom 15.7. 1704: 'Christo...

Ausrufnummer: 148
Ausrufpreis: 2200 Euro

Stehende Tara,

Stehende Tara, die Nothelferin und Mutter aller Buddhas. Tribhanga Asana. Varada Mudra. Kleine Flammenaureole. Lotosblüte, Tiara, Ohrringe, Hals- und Oberarmschmuck. Bronze vergoldet. Nepal, 14./15. Jh. H 23 cm.
Als weibliche Entsprechung des Bodhisattva erfahren Taras große Verehrung. Re...

Ausrufnummer: 820
Ausrufpreis: 2700 Euro
Zuschlagspreis: 33000 Euro

Drei Pistolen:

Drei Pistolen:
1) Steinschlosspistole vom Typ Queen Anne mit abschraubbarem Lauf (Korrosionsspuren). Schlossplatte sign. '´Walker' (London). Nussbaum-Halbschäftung aus Messing mit Ziergravur. L 17,5 cm.
2) Perkussions-Pistole mit abschraubbarem Lauf, oktagonal, mit Birminghamer Be...

Ausrufnummer: 1921
Ausrufpreis: 3000 Euro

Hervorragende Stele, den elefantenköpfigen Ganesha darstellend.

Hervorragende Stele, den elefantenköpfigen Ganesha darstellend.
Auf vertikal getreppter Plinthe von zwei Adoranten flankierter, kugelbäuchiger Ganesha in hockender Pose. In den Händen Axt, Rosenkranz und die süße Reiskugel. Zwei seiner sechs Hände halten eine Schlange (Naga) über dem...

Ausrufnummer: 845
Ausrufpreis: 14000 Euro
Zuschlagspreis: 17000 Euro

Jaber Alwan. Geb. 1948 in Babylon/Irak. Studium am Institute of Fine Arts in Baghdad. Seit 1972 in Rom, wo ihm 1985 von der Stadt als erstem ausländischen Künstler der Preis als Bester Künstler verliehen wurde.

Jaber Alwan. Geb. 1948 in Babylon/Irak. Studium am Institute of Fine Arts in Baghdad. Seit 1972 in Rom, wo ihm 1985 von der Stadt als erstem ausländischen Künstler der Preis als Bester Künstler verliehen wurde. 'Lady in Red'. Öl/Lwd. 122 x 149 cm

Ausrufnummer: 1602
Ausrufpreis: 5000 Euro

Prachtvoller Saphir-/Brillantring.

Prachtvoller Saphir-/Brillantring. Hochfeiner Saphir im Kissenschliff, 8,27 ct. Herkunft Madagaskar. Unbehandelt. Dazu Edelstein-Befundbericht DSEF Idar-Oberstein, 16. Januar 2019. Kleine Brillanten. Fassung 18 ct. WG

Ausrufnummer: 2458
Ausrufpreis: 12000 Euro
Zuschlagspreis: 15500 Euro

Barocke Aufsatzkommode à deux corps.

Barocke Aufsatzkommode à deux corps. Auf vier geschneckten Huffüßen. Drei Schübe, von Türen flankiert. Aufsatz mit acht Schüben um Tabernakeltür. Feldig gegliedert mit verschlungenem Bandwerk und Rocaillen. Nussbaum, Ahorn, Zwetschge, Mooreiche. Süddeutsch, um 1750. 208 x 122 x 53 cm

Ausrufnummer: 2092
Ausrufpreis: 4500 Euro

Prachtvoller Elfenbein-Jagdpokal.

Prachtvoller Elfenbein-Jagdpokal. Runder getreppter Fuß mit Reliefschnitzerei. Balusterförmige Schäftung. Cuppa umlaufend ebenfalls mit feiner Reliefschnitzerei: Waldlandschaft mit Reitern und Jägern mit Hundemeute bei der Sauhatz. Vollplastischer figuraler Deckelnodus: Kind mit Hund. Odenwald...

Ausrufnummer: 1354
Ausrufpreis: 5500 Euro

Zehn Dessertteller.

Zehn Dessertteller. Korbdurchbruchrand. Feinste polychrome Blütenbouquetmalerei mit Insekten. Reiche Goldstaffage. Blaue Schwertermarke Meissen. Ø 15 cm

Ausrufnummer: 214
Ausrufpreis: 600 Euro

Buddha Mucalinda.

Buddha Mucalinda. Außerordentlich fein ausgeführte Skulptur. In Meditationshaltung sitzender Buddha, von siebenköpfiger Naga beschützt. Kurzer Sampot. Filigran ausgeführtes Diadem und Krone. Sandstein. Khmer, Kambodscha, Banteay-Srei-Stil, 10. Jh. H 54 cm.
Provenienz: Aus dem Nachlass ...

Ausrufnummer: 828
Ausrufpreis: 6500 Euro
Zuschlagspreis: 6500 Euro

Kabinettschränkchen.

Kabinettschränkchen. Oberteil mit 14 Schüben. Zweitüriges Unterteil. Kleine Truhe als Aufsatz. Von Flammleisten gerahmte Felder. Nussbaum. Deutsch, um 1700, mit Erg. Unterteil 19. Jh. (Weichholz). 160 x 75 x 48 cm

Ausrufnummer: 2100
Ausrufpreis: 800 Euro
Zuschlagspreis: 800 Euro

Karl Friedrich Schulz (Schultz), gen. Jagd-Schulz. 1796 Selchow - 1866 Neuruppin. War ab 1840 Professor an der Berliner Akademie.

Karl Friedrich Schulz (Schultz), gen. Jagd-Schulz. 1796 Selchow - 1866 Neuruppin. War ab 1840 Professor an der Berliner Akademie. Sign. Wilderer zielt auf zwei Jäger mit Hund und erlegtem Rehbock. Öl/Holz. 42 x 35 cm. R. Rgb.

Ausrufnummer: 1552
Ausrufpreis: 1800 Euro
Zuschlagspreis: 1800 Euro