Auktion 118 September 2013

Giacomo Manzù (d.i. Giacomo Manzoni). 1908 Bergamo - 1991 Ardea/Rom. Belegt Abendkurse in











Auktion: Auktion 118 September 2013
Sachgebiet:118Moderne Kunst
Ausrufnummer:1016
Ausrufpreis:7000 Euro

Info:
Giacomo Manzù (d.i. Giacomo Manzoni). 1908 Bergamo - 1991 Ardea/Rom. Belegt Abendkurse in Bildhauerei in Bergamo, reist 1929 nach Paris um seine Kenntnisse zu vertiefen und zeigt sich beeindruckt von den skulpturalen Arbeiten Rodins sowie Degas'. Ab 1940 Lehrauftrag an der Accademia di Brera. Teilnahme an der Biennale von Venedig (1938 und 1956) sowie der documenta II in Kassel. Sign. 'Drappo con ramo di ulivo' ('Tuch mit Olivenbaumzweig'). Ex. 6/6. 1970. Silbervergoldete Skulptur, montiert auf rechteckiger mit vier ellipsoiden Füßen versehener Plinthe in goldener Farbe. Ca. 11 x 22 x 12,5. Mit weißer Kunstleder-Box. Echtheitszertifikat der Witwe Inge Manzù liegt bei. Außerdem bestätigt die Fondazione Giacomo Manzù via E-Mail am 23.7.2013 die Authentizität des vorliegenden Werks

Abkürzungsverzeichnis