Auktion 118 September 2013

Steinschlossgewehr












Auktion: Auktion 118 September 2013
Sachgebiet:118Kunsthandwerk
Ausrufnummer:467
Ausrufpreis:300 Euro

Zuschlagspreis: 300 Euro
Info:
Steinschlossgewehr der Kabylen, Rif-Gebirge. Vor der Laufkammer, mitten in flächendeckend floraler Goldtausia, abgesägter Rundlauf. Das typische Schnappschloss mit Goldtausia auf der Hahnoberlippe und dem Pfannenabschluss, Silbereinlagen in Schlossplatte und Hahn. Abzugsbügel goldtauschiert ensuite zum Lauf. Abgesägter Schaft aus Holz mit dicker Abschlussplatte am Kolbenende. Geometrische Elfenbeineinlagen mit silbernen Halbrundköpfen. Feine Ziergravuren im Holz mit rotem Lack ausgefüllt. Schaftkolben auf der Schmalseite eingefasst mit floral ziseliertem Silberband. Marokko, 19. Jh. (vermutlich Eigentum eines Stammesfürsten). L 57 cm

Abkürzungsverzeichnis