Auktion 119 November 2013

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im












Auktion: Auktion 119 November 2013
Sachgebiet:119Moderne Kunst
Ausrufnummer:1418
Ausrufpreis:400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
Info:
Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schlemmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. 'Frau mit Apfelkorb'. Um 1930. Tempera/Papier, auf Ktn. montiert. Bl. 28,6 x 23,4 cm. Abb. Nr. 268 in der Monographie 'Albert Mueller - Leben und Werk', Schlichtenmaier/Klee 1992, S. 217. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers

Abkürzungsverzeichnis