Suche im Auktionskatalog Nr. 122 September 2014

Katalogsuche

 oder
(*Gilt für den Nachverkauf)

Ergebnisse

Ihre Auftragsliste -->
895

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Shakudo, Mokko-gata mit herzförmigen Einschnitten (Tachiganagushi-Form). Tiefer gelegter Nanako-Grund mit zahlreichen Chrysanthemen in Kusaribori, ebenso die Außenseiten der Ränder. Japan, 18. Jh. 6 x 5,4 cm. Vorzügliche Erhaltung!
Ausrufpreis: 300 Euro
896

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Eisen, oval. Wolken- und Wasserdrachen in Gold- und Silber Nunome Hirata-Schule in feinster Ausführung und Erhaltung. Japan, Anf. 19. Jh. 6,8 x 5,8 cm
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
897

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Eisen, rund. Yo-sukashi, Ginkgo-Blätter in Ito-bori. Choshu-Schule/Japan, um 1800. Ø 6,8 cm
Ausrufpreis: 450 Euro
898

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Eisen, Mokko-gata. Zwei Personen am Ufer zu einem Wasserfall in Nikubori mit Gold- und Silberdetails. Japan, 19. Jh. 7,7 x 7 cm
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
899

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Eisen, rund bis oval. Auf Vs. und Rs. Landschaft mit Schilf und Pinie, strohgedeckte Hütten, Figuren, davon zwei in einem Kahn. Takabori und Kusaribori, teilvergoldet. Japan, frühes 19. Jh. 8,3 x 7,8 cm
Ausrufpreis: 100 Euro

Zuschlagspreis: 120 Euro
900

Tsuba.

Tsuba. - Auktionshaus Michael Zeller
Eisen, rund. Teil eines Rades und Kirschblüte in Ji-sukashi, glatte Fläche mit Wellendekor, eingelegte Goldpunkte. Japan, wohl 17. Jh. Ø 7,3 cm
Ausrufpreis: 700 Euro
901

Kris

Kris - Auktionshaus Michael Zeller
mit sehr früher Klinge. 13 Luks (Kurren). Pamor blarak ngirid (möglicherweise Pajajaran 14.-15. Jh.). Griff aus Trembalu-Holz vom Typ Surakarta yudowinatan. Mendak aus Neusilber. Java, 14./15. Jh. bzw. Griff und Mendak 18. Jh. L 37 cm. Rgb.
Ausrufpreis: 150 Euro

Zuschlagspreis: 220 Euro
902

Kris

Kris - Auktionshaus Michael Zeller
mit leicht gebogener Pamor-Klinge. Für Java ungewöhnliche Grifform. Mendak aus Kupfer, Griffknauf stilisierter Kakadu. Java, 18. Jh. L 33 cm
Ausrufpreis: 90 Euro
903

Galanteriedegen.

Galanteriedegen. - Auktionshaus Michael Zeller
Rückenklinge mit Hohlschliff; schwach erkennbare Zierätzungen, da stark rostfleckig. Komplett eisernes Bügelgefäß mit glattem Stichblatt und vielkantigem Knauf. Wohl Frankreich, Ende 18. Jh. L 90 cm
Ausrufpreis: 350 Euro
904

Galanteriedegen

Galanteriedegen - Auktionshaus Michael Zeller
mit Dreikantklinge, im oberen Teil Zierätzungen (die ganze Klinge rostfleckig, in der Spitze rostnarbig). Facettiertes Eisengefäß nach Entwurf von Edward Gibbon (1737 - 1794). Ein Ende des Parierelementes abgebrochen. England, um 1775-80. L 99 cm
Ausrufpreis: 180 Euro
905

Galanteriedegen.

Galanteriedegen. - Auktionshaus Michael Zeller
Klinge von rhombischem Querschnitt, im oberen Teil gekehlt und mit Zierätzung (teilweise stark rostnarbig). In der Kehlung bez. Francesco Ruitz (vermutlich Falschsignatur). Komplett silbernes Gefäß mit Strahlenmotiv. Ein Ende des Parierelementes gebrochen, eine Stichblatthälfte mit durchgehende...
Ausrufpreis: 220 Euro
906

Hirschfänger.

Hirschfänger. - Auktionshaus Michael Zeller
Stark gekehlte, schlanke Rückenklinge mit schwach erkennbaren Zierätzungen (rostfleckig). Tombakgefäß mit Muschelstichblatt und bewegter Parierstange mit Hirschlaufenden. Hirschhorngriff mit zwei Tombaknieten. Deutsch, Ende 18. Jh. L 54,5 cm
Ausrufpreis: 250 Euro
907

Sponton.

Sponton. - Auktionshaus Michael Zeller
Klinge mit starkem Mittelgrat, seitlich auf- und abwärts gebogene Haken. Bombierte Eisentülle mit langen Federn. Originalschaft, jedoch gebrochen. Österreich, 18. Jh. L 137 cm
Ausrufpreis: 420 Euro