Auktion 123 November 2014

Otto Dix. 1891 Untermhaus bei Gera - 1969 Singen. Er wurde 1933 in D











Auktion: Auktion 123 November 2014
Sachgebiet:123Moderne und Zeitgenössische Kunst
Ausrufnummer:1406
Ausrufpreis:1200 Euro

Zuschlagspreis: 1600 Euro
Info:
Otto Dix. 1891 Untermhaus bei Gera - 1969 Singen. Er wurde 1933 in Dresden seiner Professur enthoben und 1934 von den Nazis mit Ausstellungsverbot belegt. 1933 begab sich Dix in die innere Emigration, verlegte seinen Wohnsitz nach Schloss Randegg bei Singen, 1936 nach Hemmenhofen, das bis zu seinem Tod Hauptwohnsitz blieb. Sign. 'Sketsch II'. Paar. Bleistift (min. verwischt) auf bräunlichem festem Papier, auf Ingres-Bütten montiert (darauf Bleistift-Annotationen von fremder Hand). Bl. (kl. Stockflecken) 32,3 x 24,2 cm. Gl.u.R. Die vorliegende Arbeit ist im Otto Dix Archiv, Bevaix, registriert. Provenienz: Galerie Stuckert (Konstanz 1970), Privatbesitz Süddeutschland

Abkürzungsverzeichnis