Auktion 124 April 2015

Jagdurkunde Eichstätt 1801.












Auktion: Auktion 124 April 2015
Sachgebiet:124Alte Graphik
Ausrufnummer:1026
Ausrufpreis:300 Euro

Zuschlagspreis: 720 Euro
Info:
Jagdurkunde Eichstätt 1801. 'Des hochwürdigsten Fürsten und Herrn, Herrn Joseph Bischof und des Heil. Röm. Reichs Fürst zu Eichstätt. Wirklicher geheimer Rath Oberst-Forst- und Jägermeister, dann Pfleger beeder Aemter zu Titting und Raittenbuch. Ich Johann Anton Freyherr von Freyberg, Herr der Herrschaft Hopferau, urkunde und bekenne hiemit öffentlich, daß Vorweiler dies Herr Johann Baptist Frey, Herr von Speth Schülzburg, Hochwohlgebohrn & bey höchstgedacht Seiner Hochfürstlichen Gnaden aufgestellten Oberjägern und Forstern zu Buchenhill, Anton Heinecke zu Eichstädt das große und kleine Waidwerk die erforder. Jahre hindurch nach Waidmanns Gebrauch ... Text im Lorbeerkranz, umgeben von jagdlichen Szenen. Grisaille auf Pergament. Sign. Dietmar Bachmayr und 1801 dat. Wellig. 60 x 79 cm. Gl.u.R

Abkürzungsverzeichnis