Auktion 124 April 2015

Johann Philipp Ferdinand Preiss. 1882 Erbach - 1943 Berlin. Wurde zum Elfenbeinschnitzer ausgebildet. Ab 1910 stellte er Bronzen und Chryselephantine-Figuren her. Seine Werke zählen zu den meist geschätzten des Art Déco.












Auktion: Auktion 124 April 2015
Sachgebiet:124Jugendstil und Art Déco
Ausrufnummer:1382
Ausrufpreis:800 Euro

Zuschlagspreis: 2400 Euro
Info:
Johann Philipp Ferdinand Preiss. 1882 Erbach - 1943 Berlin. Wurde zum Elfenbeinschnitzer ausgebildet. Ab 1910 stellte er Bronzen und Chryselephantine-Figuren her. Seine Werke zählen zu den meist geschätzten des Art Déco. Zugeschr. Venus. Chryselephantine-Figur auf Plinthensockel aus Stein. An den Händen Rep.- und kl. Fehlst. Figurenh. 23 cm, Gesamth. 36,5 cm. Siehe Berman, Band 4, S. 1029, Nr. 4005 ff. Aus einer bedeutenden Wiener Privatsammlung. Rgb.

Abkürzungsverzeichnis