Auktion 124 April 2015

Wappenscheibe.












Auktion: Auktion 124 April 2015
Sachgebiet:124Glasgemälde und Hinterglasbilder
Ausrufnummer:751
Ausrufpreis:3500 Euro

Info:
Wappenscheibe. Polychrome Bleiverglasung mit Darstellung einer Schildhalterin in grünem Hofkleid; vorne wird ein gelbes Untergewand sichtbar, an dem ein Schoßhündchen emporspringt. Das in Überfangtechnik gearbeitete Wappen von Sulz, im Spitzenschnitt geteilt von Silber und Rot. Seitliche Architektur und obere Zwickelfelder gelb. Arbeit des Zürcher Glasmalers Lukas Zeiner oder aus dessen Werkstatt. Um 1500. 30,5 x 22,5 cm. Die Grafen von Sulz im Klettgau hatten mit den Eidgenossen und namentlich mit der Stadt Schaffhausen im 15. Jh. manch harte Auseinandersetzung, bis schließlich die Stadt Zürich vermittelte. Eine vergleichbare Arbeit befindet sich im Schweizerischen Landesmuseum Zürich (Vgl. Jenny Schneider, 'Glasgemälde', Band 1, S. 40/41, 146, Abb. 54). Sammlung Werner-Konrad Jaggi, Zürich

Abkürzungsverzeichnis

Gebot: