Suche im Auktionskatalog Nr. 126 September 2015

Katalogsuche

 oder
(*Gilt für den Nachverkauf)

Ergebnisse

Ihre Auftragsliste -->
Seite 1 von 3: 1, 2, 3, nächste Seite
1418

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19 - Auktionshaus Michael Zeller
06-09 Studium an der Kunstgewerbeschule in Düsseldorf. Auslandsaufenthalte in Paris, Südfrankreich (1928), Sowjetunion, Rom und Süditalien. 1933 Verhaftung durch die Gestapo, 1937 Diffamierung als 'entarteter' Künstler. 1942 als Kriegsmaler und Soldat an die Ostfront beordert. Nach einem Bombena...
Ausrufpreis: 1200 Euro
1419

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19 - Auktionshaus Michael Zeller
06-09 Studium an der Kunstgewerbeschule in Düsseldorf. Auslandsaufenthalte in Paris, Südfrankreich (1928), Sowjetunion, Rom und Süditalien. 1933 Verhaftung durch die Gestapo, 1937 Diffamierung als 'entarteter' Künstler. 1942 als Kriegsmaler und Soldat an die Ostfront beordert. Nach einem Bombena...
Ausrufpreis: 280 Euro
1420

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19

Heinrich Ehmsen. 1886 Kiel - 1964 Ost-Berlin. 19 - Auktionshaus Michael Zeller
06-09 Studium an der Kunstgewerbeschule in Düsseldorf. Auslandsaufenthalte in Paris, Südfrankreich (1928), Sowjetunion, Rom und Süditalien. 1933 Verhaftung durch die Gestapo, 1937 Diffamierung als 'entarteter' Künstler. 1942 als Kriegsmaler und Soldat an die Ostfront beordert. Nach einem Bombena...
Ausrufpreis: 600 Euro
1421

Gotthold Krippendorf. 1886 Neustadt an der Orla/Thüringen - 1914 als Soldat gefallen.

Gotthold Krippendorf. 1886 Neustadt an der Orla/Thüringen - 1914 als Soldat gefallen. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr. und (19)10 dat. Netze flickende Männer und Frauen auf einem Quai im Hafen der Insel Bornholm. Kohle/bräunlich-graues Papier, auf Papier fixiert. Bl. (besch.) 41,8 x 54,2 cm. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 150 Euro
1422

Gotthold Krippendorf. 1886 Neustadt an der Orla/Thüringen - 1914 als Soldat gefallen. Studium an der Staatlichen HfBK Weimar, Meisterschüler bei Hans Olde. Aufgrund seines frühen Todes hinterlässt Krippendorf der Nachwelt nur ein schmales Oeuvre.

Gotthold Krippendorf. 1886 Neustadt an der Orla/Thüringen - 1914 als Soldat gefallen. Studium an der Staatlichen HfBK Weimar, Meisterschüler bei Hans Olde. Aufgrund seines frühen Todes hinterlässt Krippendorf der Nachwelt nur ein schmales Oeuvre. - Auktionshaus Michael Zeller
Portrait des Mediziners und Mikrobiologen Robert Koch als Schulterstück vor Landschaftshintergrund. Um 1910. Holzschnitt in Braun/hauchfeines Japan Maschinenbütten, auf Papier fixiert. Bl. (Stockfl., kl. Besch. an oberer linker Ecke) 34,8 x 39,8 cm. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 100 Euro
1423

Wilh

Wilh - Auktionshaus Michael Zeller
elm Rudolph. 1889 Hilbersdorf/Chemnitz - 1982 Dresden. Studium an der Kunstakademie Dresden bei Robert Sterl und Carl Bantzer (Meisterschüler). Ab 1932 Professor ebendort. 1937 Diffamierung seiner Kunstwerke als 'entartet', Ausstellungs- und Berufsverbot. Handsign. und bez. 'Handabruck'. 'Zöllners...
Ausrufpreis: 700 Euro
1424

Wilhelm Rudolph. 1889 Hilbersdorf/Chemnitz - 1982 Dresden. Studium an der Kun

Wilhelm Rudolph. 1889 Hilbersdorf/Chemnitz - 1982 Dresden. Studium an der Kun - Auktionshaus Michael Zeller
stakademie Dresden bei Robert Sterl und Carl Bantzer (Meisterschüler). Ab 1932 Professor ebendort. 1937 Diffamierung seiner Kunstwerke als 'entartet', Ausstellungs- und Berufsverbot. Vernichtung eines Großteil seines Oeuvres durch den Bombenangriff 1945. Handsign. und bez. 'Handabdruck'. Stehender...
Ausrufpreis: 700 Euro
1425

Otto Pankok

Otto Pankok - Auktionshaus Michael Zeller
. 1893 Mühlheim/Ruhr - 1966 Wesel. Nach Entlassung aus dem Militärdienst Wohnsitznahme 1919 in Düsseldorf, wo er Mitglied der Künstlergruppe 'Junges Rheinland' wird. Seine Arbeiten gelten als 'entartet'. Ab 1947 Professur an der Düsseldorfer Akademie. In der Pl. monogr. Handsign. und (19)32 dat...
Ausrufpreis: 1900 Euro
1426

Bernhard Kretzschmar. 1889 Döbeln - 1972 Dresden. Studium an der Dresdner Ku

nstakademie, ab 1914 Meisterschüler bei Carl Bantzer, ab 1918 bei Oskar Zwintscher. Zusammen mit Peter August Böckstiegel und Conrad Felixmüller Gründungsmitglied der 'Gruppe 1917' sowie Mitglied der 'Dresdner Sezession 1932'. Während der NS-Herrschaft gilt seine Kunst als 'entartet'. Verlust e...
Ausrufpreis: 350 Euro
1427

Bernhard Kretzschmar. 1889 Döbeln - 1972 Dresden. Studium an der Dresdner Ku

nstakademie, ab 1914 Meisterschüler bei Carl Bantzer, ab 1918 bei Oskar Zwintscher. Zusammen mit Peter August Böckstiegel und Conrad Felixmüller Gründungsmitglied der 'Gruppe 1917' sowie Mitglied der 'Dresdner Sezession 1932'. Während der NS-Herrschaft gilt seine Kunst als 'entartet'. Verlust e...
Ausrufpreis: 450 Euro
1428

Bernhard Kretzschmar. 1889 Döbeln - 1972 Dresden.

Handsign., (19)62 dat. und bez. 'Student St'. En-face-Portrait eines Mannes mit Kurzhaarschnitt. Radierung mit Kaltnadel/leicht chamoisfarbenes festes Papier. (kl. Stockfl. außerhalb der Darst.) Pl. 22,1 x 18,8 cm. Literatur: Gudrun Schmidt, 'Bernhard Kretzschmar. Werkverzeichnis der Druckgrafik 1...
Ausrufpreis: 300 Euro
1429

Gottfried Diehl. 1896 Frankfurt/Main - 1956 Offenbach. Studium an der Städelschule. 1933 wird er als 'entarteter' Künstler gebrandmarkt. Durch einen Bombenangriff auf sein Atelier 1

Gottfried Diehl. 1896 Frankfurt/Main - 1956 Offenbach. Studium an der Städelschule. 1933 wird er als 'entarteter' Künstler gebrandmarkt. Durch einen Bombenangriff auf sein Atelier 1 - Auktionshaus Michael Zeller
944 geht ein Großteil seiner Arbeiten verloren. Der Fokus des künstlerischen Schaffens liegt auf der Malerei und der Druckgraphik, insbesondere der Farblithographie, mit der er sich nach Kriegsende über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen macht. Frau mit verschränkten Armen. 1920er Jahre...
Ausrufpreis: 800 Euro

Zuschlagspreis: 800 Euro
1430

Gottfried Diehl. 1896 Frankfurt/Main - 1956 Offenbach. Studium an der Städelschule. 1933 wird er als 'entarteter' Künstler gebrandmarkt. Durch einen Bombenangriff auf sein Atelier 1

Gottfried Diehl. 1896 Frankfurt/Main - 1956 Offenbach. Studium an der Städelschule. 1933 wird er als 'entarteter' Künstler gebrandmarkt. Durch einen Bombenangriff auf sein Atelier 1 - Auktionshaus Michael Zeller
944 geht ein Großteil seiner Arbeiten verloren. Der Fokus des künstlerischen Schaffens liegt auf der Malerei und der Druckgraphik, insbesondere der Farblithographie, mit der er sich nach Kriegsende über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen macht. Handsign., num. (Ex. 7/20), bez. 'Farb-Lith...
Ausrufpreis: 550 Euro

Zuschlagspreis: 550 Euro
1431

Kate Diehn-Bit

Kate Diehn-Bit - Auktionshaus Michael Zeller
t. 1900 Berlin - 1978 Rostock. Zeichenunterricht beim ehemaligen Corinth-Schüler Rudolf Sieger sowie Emil Orlik. Nach einer Ausstellung in der Berliner Galerie von Wolfgang Gurlitt wird ihre Kunst als 'entartet' diffamiert und es erfolgt ein Berufsverbot. Sign., (19)58 dat. und bet. 'Jüdischer Bas...
Ausrufpreis: 450 Euro
1432

Kate Diehn-Bitt. 1900 Berlin - 1978 Rostock. Zeichenunterricht beim ehemaligen Corinth-Schüler Rudolf Sieger sowie Emil Orlik. Nach einer Ausstellung in der Berliner Galerie von Wolfgang Gurlitt wird ihre Kunst als 'entartet' diffamiert.

Kate Diehn-Bitt. 1900 Berlin - 1978 Rostock. Zeichenunterricht beim ehemaligen Corinth-Schüler Rudolf Sieger sowie Emil Orlik. Nach einer Ausstellung in der Berliner Galerie von Wolfgang Gurlitt wird ihre Kunst als 'entartet' diffamiert. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr., (19)58 dat. und bet. 'Burgwall'. Aquarell, Kreide, Deckweiß über Bleistift/chamoisfarbenes Zeichenblockpapier. Bl. (minimst. gebräunt) 29,7 x 40,9 cm. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 450 Euro
1433

Horst Strempel. 1904 Beu

then/Oberschlesien - 1975 Berlin. Studium bei Otto Mueller und Oskar Moll an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewerbe Breslau. 1927 Umzug nach Berlin, Studium bei Karl Hofer. 1933-39 Aufenthalt in Paris. Rückkehr nach Berlin 1945; künstlerische Auseinandersetzung mit der Zeit des Natio...
Ausrufpreis: 650 Euro
1434

Horst Strempel. 1904 Beuthen/Oberschlesien - 1975 Berlin.

Bez. '3. Zustand Andruck'. 'Soldaten'. Aufl. insges. nur 7 Ex. Radierung mit Aquatinta/cremefarbenes Papier. (Bl. min. altersspurig). Pl. 20 x 14,6 cm. Gl.u.R. Literatur: Gabriele Saure, 'Nacht über Deutschland. Horst Strempel - Leben und Werk', Hamburg 1992, Nr. 2434. Provenienz: Aus einer deutsc...
Ausrufpreis: 350 Euro
1435

Erna Lincke. 1899 - Dresden - 1986. 1916-21 Studium an der Dresdner Akademie für Kunstgewerbe. Gründungsmitglied der 'Dresdner Sezession 1932' sowie der Künstlergruppe 'Das Ufer'.

Erna Lincke. 1899 - Dresden - 1986. 1916-21 Studium an der Dresdner Akademie für Kunstgewerbe. Gründungsmitglied der 'Dresdner Sezession 1932' sowie der Künstlergruppe 'Das Ufer'. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr. 'Ruine III (Und neues Leben blüht aus den Ruinen)'. Bl. aus der Folge 'Zerstörung und Aufbau'. Um 1946. Farbholzschnitt, Gouache/Papier. Bl. 59,6 x 45,2 cm. Gl.u.R. Literatur: Nr. 80 in 'Allgemeine Deutsche Kunstausstellung Dresden 1946' bzw. vgl. Inventar-Nr. 852/86 Staatliche Kunstsamml...
Ausrufpreis: 800 Euro

Zuschlagspreis: 800 Euro
1436

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. 1926-31 Studium an der AdBK Dresden, Meisterschüler von Otto Dix. 1938 Erster Preis der Inte

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. 1926-31 Studium an der AdBK Dresden, Meisterschüler von Otto Dix. 1938 Erster Preis der Inte - Auktionshaus Michael Zeller
rnationalen Graphikbiennale in Chicago. Motivisch kreist Richters Schaffen um die einzelne Figur, mit dem Ziel das Wesen des Menschen zu ergründen. Ab 1952 widmet er sich ausschließlich der Graphik, die durch fein nuancierte Grautöne gekennzeichnet ist. Sign. und (19)63 dat. Rs. mit der Skizze ei...
Ausrufpreis: 2000 Euro
1437

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. 1926-31 Studium an der AdBK Dresden, Meisterschüler von Otto Dix. 1938 Erster Preis der Inte

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. 1926-31 Studium an der AdBK Dresden, Meisterschüler von Otto Dix. 1938 Erster Preis der Inte - Auktionshaus Michael Zeller
rnationalen Graphikbiennale in Chicago. Motivisch kreist Richters Schaffen um die einzelne Figur, mit dem Ziel das Wesen des Menschen zu ergründen. Ab 1952 widmet er sich ausschließlich der Graphik, die durch fein nuancierte Grautöne gekennzeichnet ist. Handsign. und num. (Ex. 5/12). 'Rückenfigu...
Ausrufpreis: 450 Euro
1438

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden.

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. - Auktionshaus Michael Zeller
Handsign. und num. (Ex. 9/18). 'Eva-Maria Schreiter mit Haarschleife'. 1969. Lithographie/leicht chamoisfarbenes Bütten. Bl. 37,9 x 26,7 cm. Literatur: Werner Schmidt, 'Hans Theo Richter. Das graphische Werk', Berlin/Dresden 1974, Nr. 617. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 300 Euro
1439

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden.

Hans Theo Richter. 1902 Rochlitz/Sachsen - 1969 Dresden. - Auktionshaus Michael Zeller
Handsign. Am unteren rechten Bildrand mit Bleistift von fremder Hand bez. 'Zimmermann R'. 'Uta Jähnigen mit geneigtem Kopf '. 1959. Lithographie/Bütten. Bl. (mit dem Wasserzeichen der Griffelkunst-Vereinigung) 51,5 x 39,2 cm. Literatur: Werner Schmidt, 'Hans Theo Richter. Das graphische Werk', Be...
Ausrufpreis: 250 Euro
1440

Theodor Rosenhauer. 1901 Dresden - 1996 Berlin. 1920-24 Studium an der Kunstakademie Dresden. Seine Berufung an ebendiese Institution wird 1934 vom NS-Regime abgelehnt. Beim Bombardement Dresdens 1945 geht ein Großteil seines Werkes verloren.

Mit Bleistift bez. 'Selbstbildnis Th. Rosenhauer Handabzug'. Wohl 1970er Jahre. Holzschnitt/leicht cremefarbenes Velin. (Bl. min. knitterfaltig). Stock 48,9 x 39,6 cm. Literatur: Abb. in Stefan Bongers-Rosenhauer/Klas Hebecker, 'Theodor Rosenhauer', Erfurt 2010, S. 183. Provenienz: Aus einer deuts...
Ausrufpreis: 300 Euro
1441

Curt Querner. 1904 Börnchen bei Freital - 1976 Kreischa bei Dresden. Studium an der Dresdner Kunstakademie, u.a. Schüler von Otto Dix. Beim Bombardement Dresdens 1945 geht die Mehrheit seiner Arbeiten verloren.

Sign. und '3.11.68' dat. Liegender weiblicher Akt. Rs. Bleistift-Zeichnung ('11.12.66' dat.) mit der Darstellung einer Frau, die im Begriff ist, sich ihr Strumpfband zu befestigen. Graphit/dünner Ktn. (min. altersspurig, fleckig) 30,8 x 74,4 cm. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 1300 Euro
1442

Ernst Hassebrauk. 1905 - Dresden - 1974. Meisterschüler von Willi Geiger in Leipzig. Intensive Farbkontraste und eine impulsive Pinselführung sind insbesondere für seine Landschaften und Städteansichten charakteristisch.

Ernst Hassebrauk. 1905 - Dresden - 1974. Meisterschüler von Willi Geiger in Leipzig. Intensive Farbkontraste und eine impulsive Pinselführung sind insbesondere für seine Landschaften und Städteansichten charakteristisch. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Blick auf den Altmarkt in Dresden nach Kriegsende. 1946. Aquarell, Gouache, Kreide/leicht bräunliches Papier. Darst. ca. 70 x 97,5 cm. Gl.u.R. Literatur: Abb. in Rainer Zimmermann/Bernd Küster, 'Expressiver Realismus - Maler der Verschollenen Generation', Worpsweder Verlag 1993, S. 35. Pro...
Ausrufpreis: 4200 Euro

Zuschlagspreis: 4200 Euro
1443

Hans Körnig. 1905 Flöha/Sachsen - 1989 Niederwinkling/Bayern. 1930-33 Studium an der Dresdner Kunst

Hans Körnig. 1905 Flöha/Sachsen - 1989 Niederwinkling/Bayern. 1930-33 Studium an der Dresdner Kunst - Auktionshaus Michael Zeller
akademie, u.a. bei Ferdinand Dorsch und Max Feldbauer. 1961 illegale Reise mit der Familie in die Niederlande; aufgrund des Mauerbaus Wohnsitznahme in Niederbayern. Präferiertes Sujet innerhalb seines künstlerischen Schaffens ist der menschliche Körper. Sign. und (19)52 dat. Komposition mit klare...
Ausrufpreis: 1100 Euro

Zuschlagspreis: 1100 Euro
1444

Hermann

Hermann - Auktionshaus Michael Zeller
Kirchberger. 1905 - Berlin - 1983. Meisterschüler von Emil Rudolf Weiß und Ernst Pfannschmidt. 1946 Professur an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste Weimar, die er aufgrund der 'Formalismusdebatte' zu Beginn der 1950er Jahre aufgeben muss. Ohne Titel (Vier abstrahierte Figuren). 194...
Ausrufpreis: 600 Euro

Zuschlagspreis: 600 Euro
1445

Hermann Kirchberger. 1905 - Berlin - 1983.

Hermann Kirchberger. 1905 - Berlin - 1983. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. (von fremder Hand?) bez. und dat. 'Kirchberger (19)46'. Zwei Figuren als Schulterstück. Öl/Lwd. (min. Craquelé). 43,5 x 60 cm. R. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 500 Euro

Zuschlagspreis: 500 Euro
1446

Karl Ortelt. 1907 M

ühlhausen/Thüringen - 1972 Jena. 1934-40 Staatliche HfBK Weimar, Meisterschüler bei Alfred Hierl. 1945 Rückkehr aus Kriegsgefangenschaft und Niederlassung in Hessen. 1950 mangels künstlerischer Anerkennung Umzug in die DDR nach Erfurt, später Weimar. Mit nervös wirkend ausgeführten Strichten...
Ausrufpreis: 300 Euro
1447

Karl Ortelt. 1907 Mühlhausen/Thüringen - 1972 Jena.

Sign. Zwei am Tisch sitzende, konversierende Männer. Tusche/cremefarbenes Papier. Bl. 41,3 x 29,3 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 300 Euro
1448

Karl Ortelt. 1907 Mühlhausen/Thüringen - 1972 Jena.

Mit Bleistift bez.'von PendelFahrern'. Die mit raschen Strichen ausgeführte Darstellung zeigt eng zusammengerückte, sitzende und stehende Fahrgäste in einem öffentlichen Transportmittel. 1950er Jahre. Tuschfederzeichnung/Zeichenblockpapier. Bl. 29,3 x 20,6 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus einer deut...
Ausrufpreis: 300 Euro
1449

Helmut Schmidt-Kirstein. 1909 Aue/Erzgebirge - 1985 Dresden. Studium an der Technischen Hochschule sowie an der Akademie für Kunstgewerbe in Dresden. In An

wandlung von Minderwertigkeitsgefühlen verbrennt er sein gesamtes Frühwerk. Während des 2. WK hält sich Schmidt-Kirstein als Soldat u.a. in Italien auf, das Zeit Lebens sein Sehnsuchtsland bleibt und Inspirationsquelle für seine Papierarbeiten bildet. Sign. Rs. sign. Darstellung mit ankernden S...
Ausrufpreis: 1500 Euro
1450

Bruno V

Bruno V - Auktionshaus Michael Zeller
oigt. 1912 Gotha - 1988 Berlin. Ab 1929 Meisterschüler von Walter Klemm an der AfBK Weimar. 1941 Einberufung zum Kriegsdienst, englische Kriegsgefangenschaft bis 1947. 1954 Ernennung zum Direktor der Ostasiat. Sammlung in den Staatl. Museen zu Berlin/DDR. Monogr., 1932 dat. und rs. bet. 'Verbündet...
Ausrufpreis: 500 Euro

Zuschlagspreis: 500 Euro
1451

Bruno Quass. 1904 Bartschin - 1972 Weimar. Im Laufe seines Schaffens eignet Quass sich ein erstaunliches Repertoire an künstlerischen Techniken an. Es entstehen vorwiegend Mosaik- und Collagearbeiten mit reichen Material- und Farbkombinationen.

Bruno Quass. 1904 Bartschin - 1972 Weimar. Im Laufe seines Schaffens eignet Quass sich ein erstaunliches Repertoire an künstlerischen Techniken an. Es entstehen vorwiegend Mosaik- und Collagearbeiten mit reichen Material- und Farbkombinationen. - Auktionshaus Michael Zeller
Komposition mit stilisierten Männern und Vögeln. Collage, Mischtechnik. Darst. ca. 80 x 65 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 3900 Euro

Zuschlagspreis: 3900 Euro
1452

Wolfgang Mattheuer. 1927 Reichenbach/Vogtland - 2004 Leipzig. Studium an der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig bei Walter Arnold und Elisabeth Voigt; 1965-74 Professur ebendort. Gilt zusammen mit Werner

Tübke und Bernhard Heisig als Gründungsmitglied der 'Leipziger Schule', eine Gruppe von Künstlern, die in der Mitte des 20. Jh. den vom DDR-Regime propagierten 'Sozialistischen Realismus' kritisch hinterfragt. 1977 Teilnahme an der documenta 6, 1984 an der Venedig-Biennale. Nebst der Malerei lieg...
Ausrufpreis: 2500 Euro

Zuschlagspreis: 2500 Euro
1453

Wolfgang Mattheuer. 1927 Reichenbach/Vogtland - 2004 Leipzig.

Mappe 'Serie 79 - Holzschnitte. Mit Notationen des Künstlers'. Sechs jew. handsign., (19)79 dat., num. (Ex. 13/49) und typogr. an der unteren Blattkante num. Holzschnitte/cremefarbenes festes Papier. Dazu Textblatt. Im Impressum von Hand num. '38'. Hrsg. von Lothar Lang/Hans Marquardt, Leipzig 198...
Ausrufpreis: 2500 Euro

Zuschlagspreis: 2500 Euro
1454

Wolfgang Frankenstein. 1918 - Berlin - 2010. (Meister-)Schüler von Max Kaus und Heinrich Ehmsen. Künstlerischer Leiter der Galerie Gerd Rosen, die als erste Nachkriegsgalerie Deutschlands gilt und sich zum Zentrum avantgardistischer Kunst entwickelt.

Monogr. Rs. bez., 1980 dat. und bet. 'Träger und Lasten'. Öl/Hartfaserplatte. 70 x 100 cm. R. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 4800 Euro
1455

Núria Quevedo

. Geb. 1938 in Barcelona. 1952 Emigration mit der Familie nach Berlin/DDR. Studium an der Hochschule Berlin-Weißensee sowie Meisterschülerin bei Werner Klemke an der Akademie der Künste der DDR. Tätig in Berlin und in Sant Feliu de Guíxols/Katalonien. 'Mann mit Kugel' aus der Serie 'Kopf-Hand'....
Ausrufpreis: 1200 Euro
1456

Carl Marx. 1911 Göttnitz - 1991 Dessau. 1931-33 Studium am Bauhaus in Dessau und Berlin. Ab 1947 freischaffender Künstler.

Monogr. und (19)75 dat. Rs. dat., bez. 'überarbeitet 1977', bet. 'Der alternde Odysseus nimmt Abschied von Kalypso' und mit Nachlass-Stempel 'Carl Marx Nr. M51'. Figurative, in kräftigen Farben ausgeführte Komposition mit dynamischer Pinselschrift. Öl/Hartfaserplatte. 102 x 143 cm. R. Provenien...
Ausrufpreis: 7500 Euro
1457

Hans-Hendrik Grimmling. Geb. 1947 in Zwenkau b

ei Leipzig. Studium an der HfBK Dresden bei Gerhard Kettner als Meisterschüler sowie an der HfBK Leipzig bei Werner Tübke und Wolfgang Mattheuer. Grimmling ist 1984 Mitinitiator des '1. Leipziger Herbstsalons', eine unzensierte Ausstellung im Messhaus am Leipziger Markt, die weit über die Landesg...
Ausrufpreis: 7500 Euro

Zuschlagspreis: 7500 Euro
1458

Hans-Hendrik Grimmling. Geb. 1947 in Zwenkau b

ei Leipzig. Studium an der HfBK Dresden bei Gerhard Kettner als Meisterschüler sowie an der HfBK Leipzig bei Werner Tübke und Wolfgang Mattheuer. Grimmling ist 1984 Mitinitiator des '1. Leipziger Herbstsalons', eine unzensierte Ausstellung im Messhaus am Leipziger Markt, die weit über die Landesg...
Ausrufpreis: 7500 Euro

Zuschlagspreis: 7500 Euro
1459

Heidrun Hegewald. Geb. 1936 in Meißen. 1958-60 Studium der Graphik an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. 1971-74 Meisterschülerin von Werner Klembe an der Akademie der Künste der DDR. Tätig in Berlin.

Sign., 1984 dat. und bet. 'Pietà'. Rs. bez., dat. und bet. Öl/Hartfaserplatte. 120 x 110 cm. R. Literatur: Abb. in Angelika Haas/Bernd Kuhnert (Hrsg.), 'Heidrun Hegewald. Zeichnungen, Malerei, Graphik, Texte', Berlin 2004, S. 78. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung

Das a...
Ausrufpreis: 9000 Euro

Zuschlagspreis: 9000 Euro
1460

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen - Auktionshaus Michael Zeller
Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schlemmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. und (19)46 dat. In einen Umhang gehü...
Ausrufpreis: 400 Euro
1461

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen - Auktionshaus Michael Zeller
Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schlemmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. Portrait einer Frau mit Hut und Schle...
Ausrufpreis: 300 Euro
1462

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Zwei Häuser in Landschaft. Öl/Spanplatte. R. 44 x 52 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 600 Euro
1463

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Landschaft mit Stauwehr und Häusern. Gouache/Papier. Darst. ca. 20 x 29,5 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 280 Euro
1464

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr. Drei Figuren mit Pferd am Fluss beim Wasserholen. Aquarell/leicht chamoisfarbenes Papier. Darst. ca. 16 x 11 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 300 Euro
1465

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Gartenlandschaft mit kubusförmiger Häuserzeile im Hintergrund. Kohle/glattes Papier. Bl. 37,2 x 29,8 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 250 Euro
1466

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen - Auktionshaus Michael Zeller
Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schlemmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. Parklandschaft mit zwei aus Stein geh...
Ausrufpreis: 350 Euro
1467

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen - Auktionshaus Michael Zeller
Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schlemmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. und ortsbez. 'Stuttgart'. Zwei Frauen...
Ausrufpreis: 600 Euro
1468

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Im Stein sign. 'Sternennacht'. Um 1919. Bl. 9 aus der Mappe 'Jenseits im Diesseits' (1923). Lithographie/leicht chamoisfarbenes Velin, auf Ktn. montiert. Bl. (lichtrandig) 44,6 x 36,1 cm. Abb. in Schlichtenmaier/Klee, 'Albert Mueller - Leben und Werk', Stuttgart 1992, S. 177. Provenienz: Aus dem Na...
Ausrufpreis: 180 Euro
1469

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sich in einem Teich spiegelnde Bäume. Aquarell über Bleistift/leicht strukturiertes Papier. (Bl. kl. Stockfl.) Darst. ca. 18 x 17,5 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 280 Euro
1470

Willi Baumeister. 1889 - Stuttgart - 1955.

Monogr. und bez. 'Andruck II/III'. 'Figurenfries episch'. 1955/60. Aufl. insges. 70 Ex. Farbserigraphie/Velin. WVZ Spielmann/Baumeister 224. Sieb 49,3 x 64,4 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 900 Euro

Zuschlagspreis: 900 Euro
1471

Willi Baumeister. 1889 - Stuttgart - 1955.

Sign. (kopfstehend). 'Aru mit Punkten'. 1955. Aufl. insges. 50 Ex. Farbserigraphie/Velin. WVZ Spielmann/Baumeister 215. Sieb 34,2 x 50,3 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 900 Euro

Zuschlagspreis: 900 Euro
1472

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1973 dat. Don-Quijote-Motiv. Schwarzer Filzstift/glattes Zeichenblockpapier, auf Papier montiert. Bl. (min. knitterfaltig) 29,6 x 20,9 cm. Gl.u.R. Mit Zertifikat. Provenienz: Privatbesitz Süddeutschland
Ausrufpreis: 3500 Euro
1473

Willy Armin Röthlisberger. 1914 Elsau-Räterschen - 1977 Zürich.

Willy Armin Röthlisberger. 1914 Elsau-Räterschen - 1977 Zürich. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr., 1976 dat. und bez. 'Garten [...]'. Blühender Garten im Frühling. Farbige Kreide/Papier. Darst. 71 x 100 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 300 Euro
1474

Gerhard Kirchheim. 1893 Rixdorf - 1979 Berlin. Schuf vorwiegend expressionistische Landschaftsbilder. Freundschaft mit Pechstein und Schmitt-Rottluff.

Gerhard Kirchheim. 1893 Rixdorf - 1979 Berlin. Schuf vorwiegend expressionistische Landschaftsbilder. Freundschaft mit Pechstein und Schmitt-Rottluff. - Auktionshaus Michael Zeller
Landschaft mit zwei Häusern an einem Weiher. Pastell, Gouache/Papier. Darst. ca. 49 x 62 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 300 Euro

Zuschlagspreis: 300 Euro
1475

Johann Keller. 1908 Lindenberg/Allgäu - 2006 Oberreute/Allgäu.

Sign. und (19)72 dat. Allgäuer Dorf mit Barockkirche und dem Hochgrat(?) im Hintergrund. Öl/Spanholzplatte. 70 x 74 cm. R
Ausrufpreis: 1000 Euro

Zuschlagspreis: 1500 Euro
1476

Dumas. Künstler des 20. Jh.

Sign. Bronzeplastik, inspiriert von der antiken Marmorskulptur 'Barberinischer Faun'. Auf rechteckiger, rötlicher Marmorplinthe. H insges. ca. 66 cm
Ausrufpreis: 900 Euro

Zuschlagspreis: 1000 Euro
1478

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens.

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1999 dat. 'Roter Hahn'. Hinterglasmalerei in Öl. Ca. 53,5 x 52 cm. R
Ausrufpreis: 500 Euro

Zuschlagspreis: 1000 Euro
1479

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens.

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1983 dat. Dorf im Winter. Hinterglasmalerei in Öl. Ca. 54 x 59 cm. R
Ausrufpreis: 500 Euro

Zuschlagspreis: 1100 Euro
1480

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens.

Ivan Vecenaj. Geb. 1920 in Gola/Kroatien. Bedeutender Vertreter der Naiven Malerei Ex-Jugoslawiens. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1988 dat. Bauern auf der Jagd zur Winterzeit. Hinterglasmalerei in Öl. Ca. 60 x 56 cm. R
Ausrufpreis: 500 Euro

Zuschlagspreis: 700 Euro
1481

Helmuth Fetz. 1928 Thüringen bei Bludenz - 2010 Mehrnbach/OÖ.

Helmuth Fetz. 1928 Thüringen bei Bludenz - 2010 Mehrnbach/OÖ. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. sign., bez., 1977 dat., ortsbez. 'Bregenz' und mit Geburtstags-Widmung (1977). Drei Äpfel, in altmeisterlichem Stile ausgeführt. Öl/Hartfaserplatte. 25 x 20 cm. R
Ausrufpreis: 300 Euro

Zuschlagspreis: 600 Euro
1482

Jakob Bräckle. 1897 Winterreutte bei Biberach - 1987 Biberach.

Jakob Bräckle. 1897 Winterreutte bei Biberach - 1987 Biberach. - Auktionshaus Michael Zeller
Ritzsign. und (19)43 ritzdat. Rs. von fremder Hand auf Klebe-Etikett bez. 'März'. Bauer mit Pferdegespann beim Bestellen des Ackers unter wolkenlosem Himmel. Öl/Malplatte. 15,3 x 24,6 cm. R
Ausrufpreis: 2500 Euro

Zuschlagspreis: 2500 Euro
1483

Blasco Mentor. 1919 Barcelona - 2003 Solliès-Toucas/Provence.

Sign. und (19)57 dat. Südfranzösisches Interieur. Öl/Lwd. Ca. 81 x 65 cm. R
Ausrufpreis: 1200 Euro

Zuschlagspreis: 1200 Euro
1484

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Bodenseelandschaft. Öl/Lwd. 51 x 60,5 cm. R
Ausrufpreis: 800 Euro

Zuschlagspreis: 800 Euro
1485

Jaan Elken. Geb. 1954 Krasnojarskii krai/Sowjetunion. Seit 1997 Professur für Malerei an der Akademie in Tartu/Estland.

Monogr. und (19)80 dat. Rs. bez., dat. und estnisch bet. 'Meeste Osakond' (Männerabteilung). Ausschnitt einer Duschkabine. Öl/Lwd. (min. Craquelé). 97 x 103,5 cm. R. Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung
Ausrufpreis: 2400 Euro

Zuschlagspreis: 2400 Euro
1488

Manfred Adolf. Geb. 1947 in Innsbruck.

Manfred Adolf. Geb. 1947 in Innsbruck. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und (19)94 dat. Frauenakt als Rückenfigur. Aquarell in Braun- und Gelbtönen/strukturiertes Papier. Bl. ca. 50 x 40 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 0 Euro

Zuschlagspreis: 30 Euro
1489

Lois Alton. 1894 Krumau/Böhmen - 1972 Innsbruck. Mitglied der 'Secession Innsbruck'.

Lois Alton. 1894 Krumau/Böhmen - 1972 Innsbruck. Mitglied der 'Secession Innsbruck'. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Primeln. Öl/Spanholzplatte. 20 x 22 cm. R
Ausrufpreis: 50 Euro

Zuschlagspreis: 140 Euro
1490

Karel Appel. 1921 Amsterdam - 2006 Zürich.

Handsign., (19)57 dat. und num. (Ex. 41/50). Informelle Komposition. Farblithographie/festes Papier (Arches). Bl. 56,4 x 76,3 cm
Ausrufpreis: 200 Euro

Zuschlagspreis: 220 Euro
1491

Frantisek Batka. Geb. 1938 in Brünn/Tschechien.

Frantisek Batka. Geb. 1938 in Brünn/Tschechien. - Auktionshaus Michael Zeller
Zwei Graphiken mit Darstellung eines liegenden Frauenaktes: Mit Buntstift kol. Tuschfederzeichnung (partiell laviert) sowie handkol. Lithographie. Jew. (hand-)sign. und mit Gl.u.R. Div. Formate
Ausrufpreis: 0 Euro

Zuschlagspreis: 33 Euro
1492

Hubert Berchtold. 1922 Andelsbuch/Vbg. - 1983 Bregenz.

Hubert Berchtold. 1922 Andelsbuch/Vbg. - 1983 Bregenz. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und (19)49. Landschaft mit Häusern. Aquarell, Gouache/Papier. (min. berieben). Darst. ca. 40 x 55 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 650 Euro
Seite 1 von 3: 1, 2, 3, nächste Seite