Suche im Auktionskatalog Nr. 128 April 2016

Katalogsuche

 oder
(*Gilt für den Nachverkauf)

Ergebnisse

Ihre Auftragsliste -->
Seite 1 von 4: 1, 2, 3, 4, nächste Seite
2739

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und num. (Ex. 184/250). 'Cauchemar de Moise'. Bl. aus der Folge 'Moise et le monothéisme'. 1974. Radierung über Farblithograhie/Lammfell, auf Ktn. fixiert. WVZ M/L 727 a. (kl. Knitterfalten). 64 x 49,6 cm
Ausrufpreis: 1400 Euro
2740

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und num. (Ex. 180/325). 'Mort de Cléopâtre'. 1975/76. Kaltnadelradierung mit Pochoir/Arches. WVZ M/L 820. (Bl. blauer Schmutzfleck am rechten Rand). Pl. 41,5 x 51,4 cm
Ausrufpreis: 1000 Euro
2741

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und röm. num. (Ex. LV/CL). 'St Georges et le dragon'. Kaltnadelradierung mit Pochoir/Arches. WVZ M/L 733 b. Pl. 39,2 x 58,4 cm
Ausrufpreis: 1200 Euro

Zuschlagspreis: 1200 Euro
2742

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und röm. num. (Ex. CIV/CL). 'Homme figuier'. Bl. aus der Folge 'Flordali (Les Fruits)'. 1969/70. Kaltnadelradierung über Farblithographie mit Prägedruck/Auvergne. WVZ M/L 345 b. (Bl. Wassfleck an unterer Blattkante). Pl. 56,4 x 36,6 cm
Ausrufpreis: 1300 Euro

Zuschlagspreis: 1300 Euro
2743

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Mit Bleistift monogr. Mit Trockenstempel 'G.C.' 'Tristan blessé'. Bl. aus der Folge 'Tristan et Iseult'. 1970. Farb-Kaltnadelradierung/Lana. WVZ M/L 411 b. Pl. 40 x 26,5 cm
Ausrufpreis: 350 Euro
2744

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und num. (Ex. 'E.A.'). 'Le Portique'. Bl. aus der Folge 'Caldéron. La Vie est un songe'. 1971. Farbradierung mit Aquatinta/Japan. WVZ M/L 519 b. Pl. 35 x 52,2 cm
Ausrufpreis: 700 Euro
2745

Salvador Dalí. 1904 - Figueras - 1989.

Handsign. und num. (Ex. 63/150). 'Le Désert avec sa piste ...'. Bl. aus der Folge 'Roi, je t'attends à Babylone'. 1973. Kaltnadelradierung/Pergament. WVZ M/L 600 b. (Bl. gebräunt). Pl. 51,6 x 35,5 cm. Beilage: Umschlag mit knapper französischer Bildbeschreibung (auf Rives)
Ausrufpreis: 700 Euro
2746

Pablo Picasso. 1881 Málaga - 1973 Mougins.

Im Stein sign. und '21.4.1960' dat. 'L'Écuyère'. Aufl. insges. 1000 Ex. Lithographie/Velin. WVZ Mourlot 333. Bl. (min. altersspurig) 54,7 x 68,8 cm

Die Lithographie entstand für die Zeitung 'Le Patriote', Nizza.
Ausrufpreis: 1100 Euro
2747

Pablo Picasso. 1881 Málaga - 1973 Mougins.

Mit Bleistift sign. Bacchanal und stilisiertes Gesicht. Ungefalteter Abdruck vor der Verwendung als Buchumschlag für das Werkverzeichnis 'Picasso Lithographe III'. 1956. Aufl. insges. 3000 Ex. Lithographie mit gelber Tonplatte/Velin. WVZ Mourlot 280. (Bl. min. Montierungsreste). Stein 32,9 x 52,6 ...
Ausrufpreis: 1800 Euro
2748

Pablo Picasso. 1881 Málaga - 1973 Mougins.

Auf der Unterseite mit den Blindstempeln 'Madoura plein feu' und 'EDITION PICASSO', num. (Ex. 38/200) sowie bez. 'I110'. 'Visage gravé, fond grége'. 1947. Bemalte und glasierte Keramik. WVZ Ramié 29. (Craquelé). 30,5 x 37 cm

1946 schließt Picasso in Vallauris Bekanntschaft mit ...
Ausrufpreis: 2200 Euro

Zuschlagspreis: 4200 Euro
2749

Pablo Picasso. 1881 Málaga - 1973 Mougins.

'Shakespeare Hamlet et Nous'. Text Louis Aragon. Mit 12 Illustrationen nach Zeichungen von Picasso. Im Impressum typogr. röm. num. 'I' (von insges. CXXV Ex. der Vorzugsausgabe). Gedruckt auf Velin d'Arches. Hrsg. Éditions Cercle d'Art, Paris 1956. Die handsign. und num. Orig.-Lithographie von Pic...
Ausrufpreis: 350 Euro
2750

Pablo Picasso. 1881 Málaga - 1973 Mougins.

Im Druck sign. und '17.11.59' dat. 'La Danse du Berger'. Lithographie nach der Tuschpinselzeichnung/sandfarbenes Bütten. Bl. ca. 56 x 38 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 150 Euro

Zuschlagspreis: 150 Euro
2752

Georges d'Espagnat. 1870 Melun - 1950 Paris.

Monogr. Zwei Mädchen in Landschaft. Öl/Lwd. 55 x 65 cm. R
Ausrufpreis: 3800 Euro
2753

Alfons Luger. 1869 - Dornbirn - 1945. Studium an der AdBK München.

Alfons Luger. 1869 - Dornbirn - 1945. Studium an der AdBK München. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1945 dat. Blick über einen Weiher auf ein Dorf, im Hintergrund verschneiter Gebirgszug. Öl/Lwd. 55 x 75 cm. R
Ausrufpreis: 900 Euro

Zuschlagspreis: 1600 Euro
2754

Arnold Marx. Deutscher Maler 1. Hälfte des 20. Jh.

Arnold Marx. Deutscher Maler 1. Hälfte des 20. Jh. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1934 dat. Rs. auf Keilrahmen bez. Zwei Blauaras auf hölzerner Schaukel. Öl/Lwd. (min. Craquelé). 82,5 x 61 cm. R
Ausrufpreis: 600 Euro
2755

Arnold Marx. Deutscher Maler 1. Hälfte des 20. Jh.

Arnold Marx. Deutscher Maler 1. Hälfte des 20. Jh. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1935 dat. Weite Landschaft mit Flussmündung. Öl/Lwd. 73,5 x 93 cm. R
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 480 Euro
2756

Vytautas Kasiulis. Simnas/Litauen 1918 - 1995 Paris.

Vytautas Kasiulis. Simnas/Litauen 1918 - 1995 Paris. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Stilisiertes Blumenstilleben. Öl/Lwd. 61 x 46 cm. R
Ausrufpreis: 2600 Euro

Zuschlagspreis: 2600 Euro
2757

Franz Heckendorf. 1888 Berlin - 1962 München. Studierte an der Berliner Akademie. Stellte bereits 1909 in der Berliner Secession aus, danach Schüler von Lovis Corinth. Galt als 'entartet' und wurde im KZ Mauthausen inhaftiert. Unterrichtete nach dem Kri

Franz Heckendorf. 1888 Berlin - 1962 München. Studierte an der Berliner Akademie. Stellte bereits 1909 in der Berliner Secession aus, danach Schüler von Lovis Corinth. Galt als 'entartet' und wurde im KZ Mauthausen inhaftiert. Unterrichtete nach dem Kri - Auktionshaus Michael Zeller
eg in Wien und Salzburg. Sign. Stilleben mit rotem Tulpenstrauß und Goldfischen im Aquarium. Öl/Lwd. 51,5 x 41 cm. R. Wir danken R. Heckendorf für die freundliche Bestätigung der Authentizität des Gemäldes
Ausrufpreis: 1400 Euro

Zuschlagspreis: 1900 Euro
2758

Hansjörg Wagner. 1930 Berlin - 2013 München. Studium der Bildhauerei bei Fritz Behn.

Hansjörg Wagner. 1930 Berlin - 2013 München. Studium der Bildhauerei bei Fritz Behn. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1983 dat. 'Rittersporn und Leuchter'. Aquarell/strukturiertes Papier. Darst. ca. 71 x 52 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 800 Euro
2759

Hansjörg Wagner. 1930 Berlin - 2013 München. Studium der Bildhauerei bei Fritz Behn.

Hansjörg Wagner. 1930 Berlin - 2013 München. Studium der Bildhauerei bei Fritz Behn. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. 'Im Hafen von Ploumanach (Bretagne)'. Aquarell/festes Bütten. Bl. 50,3 x 60,7 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 800 Euro
2760

Marguerite Frey-Surbek. 1886 Delément/CH - 1981 Bern. 1904-06 Privatschülerin von Paul Klee. 1906-11 Studium an der Pariser Académie Ranson, u.a. bei Maurice Denis, Édouard Vuillard und Felix Vallotton.

Marguerite Frey-Surbek. 1886 Delément/CH - 1981 Bern. 1904-06 Privatschülerin von Paul Klee. 1906-11 Studium an der Pariser Académie Ranson, u.a. bei Maurice Denis, Édouard Vuillard und Felix Vallotton. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. mit Nummerierung '905' und Stempel der Firma 'A. Schutzmann'. Interieur mit Blumenbouquets und Topfpflanzen. Öl/Lwd. 80,5 x 64,5 cm. R
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 700 Euro
2761

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge - Auktionshaus Michael Zeller
samte Frühwerk. Ab 1955 Nachfolger Willi Baumeisters an der Staatl. Akademie Stuttgart. Monogr. Rs. bez., mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '43/5/1249a'. Farbholzschnitt/Bütten, auf Ktn. fixiert. Bl. (kl. Papierverluste, kl. Stockfl.) 46,9 x 55,5 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künst...
Ausrufpreis: 240 Euro

Zuschlagspreis: 380 Euro
2762

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge - Auktionshaus Michael Zeller
samte Frühwerk. Ab 1955 Nachfolger Willi Baumeisters an der Staatl. Akademie Stuttgart. Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '32/4/8734'. Drei Flamingos. Aquarell/Velin, auf Ktn. fixiert. Bl. (kl. Knitterfalten) 22,4 x 28,2 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 160 Euro
2763

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. Studierte an der Stuttgarter Kunstakademie sowie an der Staatl. Kunsthochschule Berlin. Enge Freundschaft zu Schmidt-Rottluff. Ab 1938 Ausstellungsverbot. Ein Atelierbrand 1944 zerstörte nahezu das ge - Auktionshaus Michael Zeller
samte Frühwerk. Ab 1955 Nachfolger Willi Baumeisters an der Staatl. Akademie Stuttgart. Sign. und (19)43 dat. Rs. mit Darst. eines Pferdes in Landschaft (Gouache), Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '43/3/7320'. Abstrahierte Landschaft. Gouache/cremefarbenes Ingres Maschinenbütten (WZ 'PMF Ital...
Ausrufpreis: 260 Euro

Zuschlagspreis: 380 Euro
2764

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '3(4?)/4/8204'. Ruhender Stier. Aquarell, Tusche/Ingres Maschinenbütten, auf Ktn. fixiert. Bl. ca. 41 x 50 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro
2765

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Portrait eines jungen Mannes als Bruststück (Selbstportrait des Künstlers?), in Brauntönen ausgeführt. WVZ-Nr. 30/1/0351. Öl/Papier. (horizontale Falte). Ca. 57,5 x 37 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 300 Euro
2766

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '31/1/0012'. Selbstportrait des Künstlers als Bruststück vor braun changierendem Hintergrund. Öl/stark gepresster Ktn. 61,5x 42 cm. R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 350 Euro
2767

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Sommerliche Landschaft mit Bäumen, Häuschen und Berg im Hintergrund. WVZ-Nr. 32/3/7078. Aquarell/Maschinenbütten. Darst. ca. 31 x 41 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 200 Euro
2768

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Schlafende. Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '33/4/7454' sowie einer Skizze in Aquarell mit Nummerngirl und Musikerköpfen. Bleistift/strukturiertes Papier. Bl. (altersspurig) 42,9 x 32,1 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 150 Euro
2769

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '33/6/1720c-5'. Zwei Flamingos. Farblithographie/chamoisfarbenes Papier, auf Ktn. fixiert. Bl. 25 x 35 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro

Zuschlagspreis: 120 Euro
2770

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und (19)34 dat. Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '34/3/7053'. Liegende Löwin. Aquarell/Ingres Maschinenbütten. Bl. ca. 51 x 70 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 220 Euro

Zuschlagspreis: 220 Euro
2771

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Häuser in ebener Landschaft. WVZ-Nr. 37/9/9002. Aquarell/Maschinenbütten. Darst. ca. 28 x 40 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 180 Euro

Zuschlagspreis: 180 Euro
2772

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '38/3/7107'. Portrait einer sitzenden Frau mit Turban. Rs. Portrait eines Mannes (Aquarell). Aquarell über Bleistift/Maschinenbütten, auf Ktn. fixiert. Bl. 62,8 x 41,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 220 Euro

Zuschlagspreis: 300 Euro
2773

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Zwei Bll. Holzschnitte mit Pferdemotiven. Rs. jew. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '42/5/1486-2' bzw. '42/5/1482'. Div. Papiersorten. (Bll. gebrauchsspurig). Bl. ca. 28 x 39 cm bzw. 38 x 53,5 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro
2774

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Zwei Bll. Farbholzschnitte mit dem Motiv zweier weidender Rinder, davon ein Bl. mit Monogr. WVZ-Nr. 43/5/1258-1 bzw. 43/5/1258-2. (Bll. knitterfaltig). Div. Papiersorten. Bl. ca. 30 x 50 cm bzw. 37 x 50 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 140 Euro

Zuschlagspreis: 240 Euro
2775

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '49/4/7436'. Abstrakte Komposition. Bleistift/chamoisfarbenes Papier, auf festem Papier fixiert. Bl. (min. knitterfaltig) 33,3 x 43,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro

Zuschlagspreis: 120 Euro
2776

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '49/4/7457' sowie der Darst. eines Mädchenkopfes (Lithographie). Abstrakte Komposition. Bleistift, Tusche/chamoisfarbenes Papier, auf Ktn. fixiert. Bl. 29,4 x 39,1 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro

Zuschlagspreis: 190 Euro
2777

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel und interner WVZ-Nr. '49/4/7458'. Abstrakte Komposition. Kohle, bunte Kreide/chamoisfarbenes Papier, auf Ktn. fixiert. Bl. (min. knitterfaltig) 30,5 x 43,7 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 120 Euro
2778

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart.

Heinrich Wildemann. 1904 Lodz/Polen - 1964 Stuttgart. - Auktionshaus Michael Zeller
Zwei Skizzenbll. mit geometrischen Formen bzw. stehender Frau. Jew. mit Nachlass-Stempel. WVZ-Nr. 56/4/7447 bzw. 56/4/7412. Bleistift, Tusche/pergamentähnliches Papier. Bl. ca. 30 x 41 cm bzw. 22 x 23 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 50 Euro

Zuschlagspreis: 50 Euro
2779

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle - Auktionshaus Michael Zeller
mmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Stehende Frau in dunkelgrauem Kleid und cremefarbenem Cape. Gouache/dünnes Papier. Bl. 34,1 x 24,8 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 350 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
2780

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle - Auktionshaus Michael Zeller
mmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Sign. und (19)37 dat. Elegant gekleidete Frau mit Hut im Wald. Kohle, Tusche/glattes Papier. Bl. (kl. Stockfl.) 37,1 x 30 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 250 Euro

Zuschlagspreis: 250 Euro
2781

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. Zentrale Figur der Klassischen Moderne im südwestdeutschen Raum. Studium an der Münchner und Stuttgarter Akademie, Meisterschüler von A. Hölzel. Zusammen mit seinen Kommilitonen W. Baumeister und O. Schle - Auktionshaus Michael Zeller
mmer gründete er 1919 die avantgardistische 'Üecht-Gruppe'. Ab 1924 Mitglied der 'Stuttgarter Sezession'. Abstrahierte Landschaft mit Bäumen. Öl/Malktn. 29 x 27 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 300 Euro

Zuschlagspreis: 300 Euro
2782

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und bet. 'Daphnis u. Cloe I'. Rs. Vorder- und Rückenansicht einer modisch gekleideten Frau (Skizze). Kreide, Tusche (laviert)/chamoisfarbenes Papier. Bl. 17,4 x 22,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 150 Euro
2783

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Dorf mit kubusförmigen Häusern in hügeliger Landschaft. Gouache/Japan. Bl. 30,7 x 35,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 220 Euro
2784

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Kubusförmiges Gebäude in ebener Landschaft. Gouache/chamoisfarbenes Papier. B. 25,1 x 30,1 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 250 Euro
2785

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr. Rastende Frau mit zwei Körben voller Früchte. Bleistift, Kreide/dünnes glattes Papier. Bl. 21,7 x 15,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 300 Euro
2786

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Zwei Frauen. Rs. Skizze eines von Bäumen umgebenen Dorfes (Bleistift). Kreide, Gouache/Machinenbütten, auf Passepartout montiert. Bl. 42,9 x 56,6 cm. Vgl. Abb. in Kuno Schlichtenmaier/Alexander Klee, 'Albert Mueller. Leben und Werk', Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 1992, S. 225. Provenienz:...
Ausrufpreis: 300 Euro
2787

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Frau mit Hut am Gartenzaun stehend. Gouache/glattes Papier. Darst. 36,1 x 28,8 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 300 Euro
2788

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Frau im Garten. Kreide, Gouache/hellbraunes Maschinenbütten, auf Passepartout montiert. Bl. (Stockfl.) 52,6 x 43,2 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 350 Euro
2789

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen.

Albert Mueller. 1884 Schwandorf - 1963 Bremen. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und ortsbez. 'Stuttgart'. Sitzende Frau in grünem Umhang, ihr Kopf mit einem Tuch bedeckt. Gouache/Papier, auf Ktn. aufgezogen. Bl. 34,3 x 30,4 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
2790

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. mit Besitzer-Stempel. Marktszene. Öl/Lwd. 49,5 x 60 cm. R
Ausrufpreis: 800 Euro

Zuschlagspreis: 1100 Euro
2791

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. bez. und mit Besitzer-Stempel. Blumenstrauß mit Tulpen, Margeriten und Flieder in balusterförmiger Vase. Öl/Lwd. 60 x 78,5 cm. R
Ausrufpreis: 900 Euro

Zuschlagspreis: 990 Euro
2792

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Bunter Blumenstrauß mit Margeriten in gläsernem Krug. Öl/Rupfen. 60 x 45 cm. R
Ausrufpreis: 800 Euro
2793

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vorarlberg - 1990. Schwärzlers malerisches Oeuvre besticht durch eine lockere Pinselschrift und eine kräftige Farbgebung. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. mit Besitzer-Stempel (Rahmen). Blumenverkäuferin. Öl/Rupfen. 50 x 40 cm. R
Ausrufpreis: 700 Euro
2794

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Portrait eines jungen Mannes mit rotem Hut als Schulterstück vor grün changierendem Hintergrund. Öl/Lwd. 40 x 30. R
Ausrufpreis: 500 Euro
2795

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990.

Karl Schwärzler. 1907 - Lustenau/Vbg. - 1990. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Selbstportrait mit Malpalette und seiner Gattin(?). Öl/Lwd. Ca. 50 x 40 cm. R
Ausrufpreis: 700 Euro
2796

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939. Studierte an der Malschule Bauer in Wien, ab 1911 an der Weimarer Zeichenschule bei Albin Egger-Lienz und Walter Klemm. 1914 wird er eingezogen, 1915 in Polen gefangengenommen und fünf Jahre in Sibirien inhaftiert. N

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939. Studierte an der Malschule Bauer in Wien, ab 1911 an der Weimarer Zeichenschule bei Albin Egger-Lienz und Walter Klemm. 1914 wird er eingezogen, 1915 in Polen gefangengenommen und fünf Jahre in Sibirien inhaftiert. N - Auktionshaus Michael Zeller
ach seiner Befreiung lebt er erst in Berlin und Wien, bevor er sich 1924 endgültig in Bregenz niederläßt. Zeitgleich wandelt sich sein Stil vom Expressionismus seiner frühen Zeichnungen hin zu einer an den alten Meistern geschulten Malerei der Neuen Sachlichkeit. Wacker engagiert sich ab den 193...
Ausrufpreis: 2000 Euro

Zuschlagspreis: 2000 Euro
2797

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939. Studierte an der Malschule Bauer in Wien, ab 1911 an der Weimarer Zeichenschule bei Albin Egger-Lienz und Walter Klemm. 1914 wird er eingezogen, 1915 in Polen gefangengenommen und fünf Jahre in Sibirien inhaftiert. N

Rudolf Wacker. 1893 - Bregenz - 1939. Studierte an der Malschule Bauer in Wien, ab 1911 an der Weimarer Zeichenschule bei Albin Egger-Lienz und Walter Klemm. 1914 wird er eingezogen, 1915 in Polen gefangengenommen und fünf Jahre in Sibirien inhaftiert. N - Auktionshaus Michael Zeller
ach seiner Befreiung lebt er erst in Berlin und Wien, bevor er sich 1924 endgültig in Bregenz niederläßt. Zeitgleich wandelt sich sein Stil vom Expressionismus seiner frühen Zeichnungen hin zu einer an den alten Meistern geschulten Malerei der Neuen Sachlichkeit. Wacker engagiert sich ab den 193...
Ausrufpreis: 2400 Euro

Zuschlagspreis: 5200 Euro
2798

Gertrud(e) Honzatko-Mediz. 1893 Stein/Donau - 1975 Zürich. Tochter des Malers Karl Mediz.

Gertrud(e) Honzatko-Mediz. 1893 Stein/Donau - 1975 Zürich. Tochter des Malers Karl Mediz. - Auktionshaus Michael Zeller
Im Höllenfeuer. Öl/Papier, auf Lwd. kaschiert. 44 x 44 cm. Rahmenleiste
Ausrufpreis: 260 Euro
2799

Walter Schulz-Matan. 1889 Apolda - 1965 Schiers. War Schüler von Julius Diez an der Münchner Kunstgewerbeschule. Unternahm zahlreiche Reisen nach Österreich, Italien, Belgien und Frankreich. Mitglied der Neuen Secession und des Deutschen Künstlerbunde

Walter Schulz-Matan. 1889 Apolda - 1965 Schiers. War Schüler von Julius Diez an der Münchner Kunstgewerbeschule. Unternahm zahlreiche Reisen nach Österreich, Italien, Belgien und Frankreich. Mitglied der Neuen Secession und des Deutschen Künstlerbunde - Auktionshaus Michael Zeller
s. Lebte zeitweise in der Schweiz. 1925 nahm er an der Ausstellung 'Neue Sachlichkeit' in der Kunsthalle Mannheim teil. Sign. und 1930 dat. Blühende Opuntie, im Stil der Neuen Sachlichkeit. Dieses Werk wurde 1934 auf der Großen Münchner Kunstausstellung unter Nr. 649 ausgestellt. Öl/Lwd. auf Hol...
Ausrufpreis: 4800 Euro

Zuschlagspreis: 6000 Euro
2800

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny. Privatschülerin von Wilhelm Trübner und eine der ersten Studentinnen an der Karlsruher Akademie.

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny. Privatschülerin von Wilhelm Trübner und eine der ersten Studentinnen an der Karlsruher Akademie. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr. Rs. sign., 1976 dat., auf Karte der 'Großen Kunstausstellung München' (1981) bet. 'Atelierstilleben' und auf Adress-Etikett der Künstlerin mit handschriftl. WVZ-Nr. '154001'. Stilisierter Blumenstrauß in gläserner Vase. Öl/Malplatte. 50,2 x 37,7 cm. R
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 620 Euro
2801

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny. Privatschülerin von Trübner und eine der ersten Studentinnen an der Karlsruher Akademie.

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny. Privatschülerin von Trübner und eine der ersten Studentinnen an der Karlsruher Akademie. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. und 1927 dat. Stilleben mit üppigem Fliederstrauß und in Seidenpapier eingewickelten Orangen. Öl/Hartfaserplatte. (min. Farbabplatzer). 60 x 47 cm. R. Provenienz: Von der Künstlerin direkt an die Familie des Besitzers
Ausrufpreis: 650 Euro
2802

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny.

Fridel Dethleffs-Edelmann. 1899 Hagsfeld bei Karlsruhe - 1982 Isny. - Auktionshaus Michael Zeller
Sign. Rs. sign., 1974 dat., ortsbez. 'bei Kressbronn/Bodensee' und auf Adress-Etikett der Künstlerin mit handschriftl. WVZ-Nr. '153061'. Uferstück, in erdigen Farbtönen ausgeführt. Öl/Malplatte. 26 x 35 cm. R
Ausrufpreis: 300 Euro

Zuschlagspreis: 331 Euro
2803

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973. Studium an der Akademie in Stuttgart. 1926 Studienreise mit Willi Baumeister nach Paris, wo er Le Corbusier, Fernand Léger und Piet Mondrian kennenlernt. Ab 1929 Mitglied der Stuttgarter Secession, ab 1946 der

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973. Studium an der Akademie in Stuttgart. 1926 Studienreise mit Willi Baumeister nach Paris, wo er Le Corbusier, Fernand Léger und Piet Mondrian kennenlernt. Ab 1929 Mitglied der Stuttgarter Secession, ab 1946 der  - Auktionshaus Michael Zeller
Oberschwäbischen Secession. Erhöhter Blick auf den Hafen in Meersburg mit dem Gredhaus. Aquarell über Bleistift/Hahnemühle Maschinenbütten. Um 1950. (Bl. kl. Montierungslöcher). Darst. ca. 45 x 59 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers an den Besitzer
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
2804

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973.

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973. - Auktionshaus Michael Zeller
Rs. mit Nachlass-Stempel. Fabrik im Schwäbischen Oberland. Um 1948/50. Aquarell über Bleistift/festes Papier, auf Passepartout fixiert. Bl. 24,9 x 33,5 cm. Gl.u.R. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers an den Besitzer
Ausrufpreis: 200 Euro
2805

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973.

Julius Herburger. 1900 - Ravensburg - 1973. - Auktionshaus Michael Zeller
Monogr., (19)52 dat. und bez. 'Bilderbogen: Ein Tag wie alle'. Diverse komische und traurige Szenen aus dem Alltag. Tuschfederzeichnung/sandfarbenes Papier. Rs. sign. Aquarell mit der Ansicht eines Dorfes an einem Gewässer. Bl. (kl. Stockfl.) 35,7 x 47,6 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künst...
Ausrufpreis: 300 Euro
2806

Sepp Mahler. 1901 Bad Wurzach - 1975 Wangen im Allgäu. Studierte an der AdBK in Stuttgart. Zog von 1923 bis 1929 vagabundierend durch Europa und Nordafrika. Ab 1935 Ausstellungsverbot.

Monogr. 'Wanderer'. Mann mit Hut in Landschaft. 1973. Bunte Kreide/Velourpapier, auf Ktn. fixiert. Bl. 35,6 x 45,8 cm
Ausrufpreis: 800 Euro

Zuschlagspreis: 950 Euro
2807

Erwin Henning. 1901 Augsburg - 1993 Karlsruhe-Durlach.

Sign. Strauß mit roten Lilien. Aquarell/Maschinenbütten, auf Ktn. fixiert. Bl. 58,1 x 42,1 cm
Ausrufpreis: 300 Euro

Zuschlagspreis: 460 Euro
2808

Marino Marini. 1901 Pistoia - 1980 Viareggio.

Handsign. und num. (Ex. 'P.A'.) 'Immaginazione'. 1972. Farbradierung mit Aquatinta/Charta Goya (Wasserzeichen). WVZ Gustalla 275. Pl. 30,2 x 36,6 cm
Ausrufpreis: 450 Euro
2809

René Magritte. 1898 Lessines - 1967 Brüssel.

Mit Stempel-Sign. und num. (Ex. 'H.C.') 'L'Oeil'. Bl. aus dem Portfolio 'Le Lien de Paille'. 1968. WVZ Kaplan/Baum 17. Farbradierung mit Aquatinta/Japan. Pl. 17,4 x 14,4 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 2200 Euro

Zuschlagspreis: 3300 Euro
2810

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda.

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda. - Auktionshaus Michael Zeller
'Erich Smodics Lindau'. Mappe mit sieben Radierungen. Jew. handsign., (19)79 dat. und num. (Ex. 51/95). Im Impressum handsign., num. und bet. 'Mangturm', 'Schrannenplatz', 'Leuchtturm', 'Blick von der Mauer', 'Hafen', 'Zollamt' und 'Bahnhof'. Radierungen mit Aquatinta und Roulette in Petrol/cremefa...
Ausrufpreis: 400 Euro

Zuschlagspreis: 400 Euro
2811

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda.

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda. - Auktionshaus Michael Zeller
Handsign., 1975 dat. und num. ('E.d.A. VIII/X'). 'Figur Teilung'. WVZ Maurer et al. 55. Farbradierung mit Aquatinta/festes leicht chamoisfarbenes Bütten. (Bl. kl. Wasserfl. an zwei Rändern). Pl. 24,7 x 32,3 cm
Ausrufpreis: 120 Euro
2812

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda.

Erich Smodics. Geb. 1941 in Bregenz, tätig ebenda. - Auktionshaus Michael Zeller
Handsign., (19)84 dat. und num. ('E.d.A. XIV/XX'). 'Erinnerung an den Giardino Boboli Firenze'. WVZ Maurer et al. 170. Farbradierung mit Aquatinta/festes cremefarbenes Bütten. (Bl. min. altersspurig). Pl. 30,5 x 22,8 cm. Gl.u.R
Ausrufpreis: 150 Euro
2813

Friedensreich Hundertwasser. 1928 Wien - 2000 an Bord eines Schiffes vor Neuseeland.

Friedensreich Hundertwasser. 1928 Wien - 2000 an Bord eines Schiffes vor Neuseeland. - Auktionshaus Michael Zeller
Im Sieb 1971 dat. und bet. 'Die Häuser hängen unter den Wiesen'. Handsign., dat. und num. '11. Februar 1972 im Grüntal 13/300 Hundertwasser Regentag'. Mit zahlreichen Prägestempeln (u.a. Hrsg., Drucker). Mit Trockenstempel 'SCHOELLERS PAROLE'. Bl. 9 aus dem 10-teiligen Portfolio 'Look at it on ...
Ausrufpreis: 1500 Euro

Zuschlagspreis: 2000 Euro
Seite 1 von 4: 1, 2, 3, 4, nächste Seite