Auktion 129 Juni 2016

Padmasambhava,












Auktion: Auktion 129 Juni 2016
Sachgebiet:129Buddhas und Tempelfiguren
Ausrufnummer:1414
Ausrufpreis:6000 Euro

Info:
Padmasambhava,

auf doppeltem, teils durch Draperie verhülltem Lotossockel sitzend. Reich gestaltetes Mönchsgewand mit Mäanderkanten. Mönchskrone mit versch. Buddha-Darstellungen. In der Rechten das Juwel haltend, die Linke erhoben (Attribut fehlt). Fein geschnittdenes Gesicht mit betonter Brauenpartie. Bronze mit Resten von Vergoldung. H 39 cm.

China, sinotibetisch, wohl späte Ming-Zeit, 17. Jh.

Padmasambhava war der erste tantrische Meister, der den Vajrayana-Buddhismus nach Tibet brachte.

Provenienz: vom Eigentümer aus dem Nachlass eines Schweizer Sammlers ererbt

Abkürzungsverzeichnis

Gebot: