Auktion 134 September 2017

Extrem seltene goldene Jaeger-LeCoultre-Herrenarmbanduhr, sog. 'Grand Réveil Calendrier Perpétuel', mit ewigem Kalender und Weckerwerk. Ref. 180.1.99.














Auktion: Auktion 134 September 2017
Sachgebiet:134Uhren
Ausrufnummer:1739
Ausrufpreis:12000 Euro

Info:
Extrem seltene goldene Jaeger-LeCoultre-Herrenarmbanduhr, sog. 'Grand Réveil Calendrier Perpétuel', mit ewigem Kalender und Weckerwerk. Ref. 180.1.99.

Massives rundes Goldgehäuse. Schalenrand mit leichtem Flankenschutz für drei Kronen. Weißes Zifferblatt, Balkengraduierung. Hilfszifferblätter für Monat bei der '12', Wochentag bei der '3', Tagesdatum bei der '9', 24-Stunden-Anzeige bei der '6', kombiniert mit Mondphase. Ausschnitt für digitale Anzeige der aktuellen Jahreszahl bei der '1'. Zentralsekunde. Roter Pfeilzeiger zur Weckereinstellung. Verschraubter Gehäuseboden. Präzisions-Ankerwerk, Cal. 916. Automatischer Werkaufzug. Werknr. 2296624. Gehäusenr. 0118. Bodenschale mit eingebautem Resonanzboden für den Weckerschlag. Um 1990. Ø 4,1 cm. Lederarmband mit Dornschließe. Photo vom Werk im Internet!

Lit.: Magazin Chronos, 2/1994, S. 20-27

Abkürzungsverzeichnis

Gebot: