19.07.2019 - Impressum
Druckversion
Auftragsliste(PDF)
Deutsch | Englisch 
Sepp Mahler. 1901 Bad Wurzach - 1975 Wangen im Allgäu. Studierte an der AdBK Stuttgart und unternahm Reisen von Island bis Istanbul. Bereits 1924 nahm er an der Ausstellung der expressionistischen Zeitschrift 'Der Sturm' unter der Leitung von Herwarth Walden in Berlin teil. Ab 1935 erhielt er Ausstellungsverbot. - 135Moderne und Zeitgenössische Kunst - Auktionshaus Zeller - Int. Bodensee-Kunstauktionen
Schriftgröße ändern:

Sepp Mahler. 1901 Bad Wurzach - 1975 Wangen im Allgäu. Studierte an der AdBK Stuttgart und unternahm Reisen von Island bis Istanbul. Bereits 1924 nahm er an der Ausstellung der expressionistischen Zeitschrift 'Der Sturm' unter der Leitung von Herwarth Walden in Berlin teil. Ab 1935 erhielt er Ausstellungsverbot.

Zurück zur Liste -->









Auktion: Auktion 135 Dezember 2017
Sachgebiet:135Moderne und Zeitgenössische Kunst
Ausrufnummer:1112
Ausrufpreis:500 Euro


Info:
Sepp Mahler. 1901 Bad Wurzach - 1975 Wangen im Allgäu. Studierte an der AdBK Stuttgart und unternahm Reisen von Island bis Istanbul. Bereits 1924 nahm er an der Ausstellung der expressionistischen Zeitschrift 'Der Sturm' unter der Leitung von Herwarth Walden in Berlin teil. Ab 1935 erhielt er Ausstellungsverbot. Monogr. Rs. von fremder Hand bez., 1972 dat. und bet. 'Zum Licht'. Wachskreide/gräuliches Papier, auf festes Papier fixiert. Bl. 32,3 x 40,9 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers an den Besitzer

Abkürzungsverzeichnis

Gebot:


Zusätzliche Informationen anfordern -->

AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER, Bindergasse 7, 88131 Lindau, +49-(0)83 82 - 93020