Auktion 137 Juni 2018

Hochfeines Besteck,













Auktion: Auktion 137 Juni 2018
Sachgebiet:137Varia und Kunsthandwerk
Ausrufnummer:1272
Ausrufpreis:500 Euro

Zuschlagspreis: 3000 Euro
Info:
Hochfeines Besteck, bestehend aus Messer und zweizinkiger Gabel. Die Griffe aus Silber graviert mit Koggen und Schauerlauten zwischen floralen Ranken. Auf dem Messergriff vollplastisch gearbeiteter Hund aus Silber, auf der Gabel springender Hase. Wohl norddeutsch, 1. H. 18. Jh. Dazu ornamental geprägtes Lederetui mit durchbrochen gearbeiteter Kappe, in den Prägelinien vergoldet, L 27 cm. Provenienz Sammlung Dr. Albert Maier Friedrichshafen

Abkürzungsverzeichnis