Auktion 140 April 2019

Deutsch/mittelrheinisch, 2. Hälfte 18. Jh.












Auktion: Auktion 140 April 2019
Sachgebiet:140musical instruments
Ausrufnummer:1399
Ausrufpreis:1800 Euro

Info:
Deutsch/mittelrheinisch, 2. Hälfte 18. Jh. Umkreis Seekatz. Die stimmungsvolle Genreszene gibt den Blick frei in ein Künstleratelier. Zu sehen ist der Meister in zerlumpter Kleidung vor der Malstaffelei. Neben ihm seine beiden Kinder, im Mittelgrund seine Frau bei der Hausarbeit. Im Hintergrund ein abgebrochener Kachelofen. An der Wand hängt ein Kalender, zwei Gipsmasken und eine Ölskizze. Die offensichtlich ärmlichsten Verhältnisse sind eine Allegorie auf die Folgen des Krieges. Dies unterstreicht ein Schriftzug am rechten oberen Bildrand: 'Wo Krieges Untau hat die Oberhand genomen, da geht die Kunst nach Brot wie hoh (hoch) sie war gekommen'. Öl/Lwd. Rs. alte Inventarnummer. 45,5 x 37 cm. R

Abkürzungsverzeichnis

Gebot: