Auktion 142 September 2019

Michelangelo Cerquozzi. 1602 - Rom - 1660. Bekannter Vertreter der Bamboccianti-Malerei.












Auktion: Auktion 142 September 2019
Sachgebiet:142Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Arbeiten auf Papier
Ausrufnummer:744
Ausrufpreis:8500 Euro

Info:
Michelangelo Cerquozzi. 1602 - Rom - 1660. Bekannter Vertreter der Bamboccianti-Malerei. Zugeschr. Ruinenlandschaft in der Umgebung von Rom. Im Vordergrund, unter römischen Säulen, rastende bäuerliche Familie mit ihren Tieren. Im Hintergrund Burgruine an einem See. Öl/Lwd. 83 x 66 cm. R.

Cerquozzi war mit Van Laer, Miel und Lingelbach der wichtigste Maler unter den sog. 'Bamboccianti'. Von den Malern dieser Stilrichtung, die zu Beginn des 17. Jh. in Rom tätig waren, stammte Cerquozzi als einziger aus Italien. Die Darstellungsweise der 'Bamboccianti' war realistisch und direkt, ohne die Filter der Klassik. Sie malten das Alltagsleben des Volkes, den sog. kleinen Mann und seine unbedeutenden Tätigkeiten

Abkürzungsverzeichnis

Gebot: