Auktion 144 April 2020

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Verbrachte seine Jugendjahre in Durban. Studierte in Antwerpen, 1922-27 an der ABK München bei Karl Caspar. Studienaufenthalte in Holland, England, Frankreich und Italien. War Mitglied der Stuttgarter und Münchner Secession (Neue Gruppe).












Auktion: Auktion 144 April 2020
Sachgebiet:144Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Arbeiten auf Papier
Ausrufnummer:878
Ausrufpreis:3000 Euro

Zuschlagspreis: 3300 Euro
Info:
Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Verbrachte seine Jugendjahre in Durban. Studierte in Antwerpen, 1922-27 an der ABK München bei Karl Caspar. Studienaufenthalte in Holland, England, Frankreich und Italien. War Mitglied der Stuttgarter und Münchner Secession (Neue Gruppe). Rs. sign. und 1927 dat. sowie bet. 'holl. Bauernhof No. 424'. Sonnig beleuchtetes Gehöft mit großer Strohmiete und blühendem Garten mit Wäsche auf der Leine. Typisches meisterliches Werk in kräftiger pastoser Farbgebung mit vitalem Pinselstrich. Öl/Lwd. 60 x 76 cm. R

Abkürzungsverzeichnis