Some Highlights of the 135. Int. Bodensee Kunstauktion, December 2017

Please do not hesitate to contact us for further information.

Südliche Niederlande/Flandern, um 1600.

Südliche Niederlande/Flandern, um 1600. In einer Loggia sitzende Maria, den in einem Buch blätternden Jesusknaben auf dem Schoß haltend. Durchblick auf Kirchdorf mit Figurenstaffage und Hügellandschaft. Öl/Holz. 55 x 40 cm. In der Art von Adriaen Isenbrant (vgl. Gemäldegalerie Berlin, Invent...

Lot number: 890
Limit price: 9800 Euro

Eingeschossiger Renaissance-Schrank.

Eingeschossiger Renaissance-Schrank. Gerader zweitüriger Korpus mit vorspringendem Gesims. Tiefe Zarge. In den Türen säulenflankierte Ädikulä mit geschneckten Aufsätzen und Basen. Drei Halbsäulen auf hohen Plinthensockeln. Schloss mit gebläuter Abdeckung und zwei Zuhaltungen. Nussbaum. Sch...

Lot number: 698
Limit price: 3500 Euro
Knockdown price: 4100 Euro

Brillantring.

Brillantring. Blütenförmig gefasste Brillanten ca. 0,48 ct. Weiß (wesselton), vs. 18 ct. GG und WG

Lot number: 1764
Limit price: 550 Euro

Fischbesteck für zwölf Personen.

Fischbesteck für zwölf Personen. Zwölf Fischmesser und zwölf Fischgabeln. Perlstab und feine Ziergravur. Meistermarke Bruckmann. Anf. 20. Jh. 1170 g

Lot number: 1511
Limit price: 1000 Euro
Knockdown price: 1000 Euro

Hochherrschaftliches Reise-Necessaire.

Hochherrschaftliches Reise-Necessaire. Edelholzkassette mit zwei versenkbaren Klappgriffen. Messingintarsien mit bekrönter Monogrammkartusche 'K' auf dem Klappdeckel. Innen, auf herausnehmbaren Einsätzen, reich bestückt mit Dosen, Flacons, div. Gefäßen aus Kristall und Silber. Des weiteren Ra...

Lot number: 1496
Limit price: 1200 Euro

Eleganter Louis-Seize-Zylinderschreibtisch.

Eleganter Louis-Seize-Zylinderschreibtisch. Auf acht kannelierten Beinen. Sieben Schübe im Unterteil mit Zentralverschluss. Vier Kopfschübe. Im Inneren sechs Schübe. Durch Band- und Linienintarsien feldig gegliedert. Schachbretteinlagen und Faltsterne. Kirschbaum, Zwetschge, Ahorn, Mooreiche. S...

Lot number: 705
Limit price: 4000 Euro
Knockdown price: 4000 Euro

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee.

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Sign. Rs. sign. und bet. 'Weihnachtsengel'. Festlich gekleidete Figur unter einem Holzbaldachin umgeben von weihnachtlichem Gebäck, Äpfeln und Kerzen. Öl/Lwd. 84 x 99 cm. R. Provenienz: direkt beim Künstler erworben; seitdem im Familienb...

Lot number: 1089
Limit price: 8000 Euro

Ludwig Hartmann. 1835 - München - 1902. Bereits mit 16 Jahren Aufnahme in die Münchner Akademie. War mit Eduard Schleich d.Ä. befreundet. Ab 1870 gemeinsames Atelier mit Otto Gebler, später mit Anton Seitz. Wurde 1891 Professor. Gehört zu den bedeutenden Repräsentanten der Münchner Pferdemaler und gilt als Meister des Kolorismus.

Ludwig Hartmann. 1835 - München - 1902. Bereits mit 16 Jahren Aufnahme in die Münchner Akademie. War mit Eduard Schleich d.Ä. befreundet. Ab 1870 gemeinsames Atelier mit Otto Gebler, später mit Anton Seitz. Wurde 1891 Professor. Gehört zu den bedeutenden Repräsentanten der Münchner Pferdemal...

Lot number: 952
Limit price: 9500 Euro

Felix Schlesinger. 1833 - Hamburg - 1910. Studierte bei Heimerdinger in Hamburg sowie in Antwerpen, Düsseldorf und Paris. War 1861-63 in Frankfurt, dann in München tätig, wo er bis 1908 ausstellte.

Felix Schlesinger. 1833 - Hamburg - 1910. Studierte bei Heimerdinger in Hamburg sowie in Antwerpen, Düsseldorf und Paris. War 1861-63 in Frankfurt, dann in München tätig, wo er bis 1908 ausstellte. Sign. Mutter schneidet dem Knaben die Haare in malerischer Stube mit Kachelofen und schlafender K...

Lot number: 940
Limit price: 4500 Euro

Bedeutende Vishnu-Stele.

Bedeutende Vishnu-Stele.

Mittig auf doppeltem Lotossockel stehender Vishnu mit seinen Attributen, von Laksmi und Sarasvati sowie deren Begleitern flankiert. Aureole mit Kala-Maske. Seitlich Darstellung versch. Apsaras, am Rand löwenähnliche Wesen. Sockel mit Adoranten, Stupa und A...

Lot number: 8
Limit price: 27000 Euro

Hochfeiner Saphir-/Smaragdarmreif.

Hochfeiner Saphir-/Smaragdarmreif. Blauer Saphircabochon ca. 13,40 ct., mit feinsten Smaragdkarres karmosiert. Hochfeine Saphirkarrees. Glatte Fassung in 18 ct. GG. 84,7 g. Außergewöhnliche Goldschmiedearbeit!

Lot number: 1731
Limit price: 18800 Euro

Stehender Leuchterengel.

Stehender Leuchterengel. Polychrom gefasst. Süddeutsch/Bodenseeraum, Anf. 16. Jh. H 52 cm

Lot number: 857
Limit price: 1800 Euro

Zartes Saphircollier.

Zartes Saphircollier. Großer filigraner Anhänger mit blauen Saphiren und Flussperle. Fassung und Ankerkette in 14 ct. GG. Ende 19. Jh. L 44 cm

Lot number: 1819
Limit price: 180 Euro
Knockdown price: 220 Euro

Beeindruckende Durga-Stele.

Beeindruckende Durga-Stele.

Die achtarmige Göttin durchbohrt den Büffelgott Mahisamardini, der - seine Waffen streckend - zu ihren Füßen liegt. Der Löwe Vahana hat sich in sein Knie verbissen. Oberhalb Apsara und Mahakala. Polierter schwarzer Basalt. Alte Rep.-Stellen. Nordosti...

Lot number: 10
Limit price: 36000 Euro

Felix Ziem. 1821 Beaune - 1911 Paris. Studierte in Dijon. Ging 1840 über Lyon nach Marseille. Begleitete 1841 bis circa 1844 den Fürsten Gagarin nach Athen, Konstantinopel, Odessa, Tula, Kiew, Moskau und St. Petersburg. Reiste oft von Venedig über Konstantinopel nach Beirut, Kairo, Algier und Tunis.

Felix Ziem. 1821 Beaune - 1911 Paris. Studierte in Dijon. Ging 1840 über Lyon nach Marseille. Begleitete 1841 bis circa 1844 den Fürsten Gagarin nach Athen, Konstantinopel, Odessa, Tula, Kiew, Moskau und St. Petersburg. Reiste oft von Venedig über Konstantinopel nach Beirut, Kairo, Algier und Tu...

Lot number: 973
Limit price: 1800 Euro

Teekanne mit Rechaud.

Teekanne mit Rechaud. Godronierte Kanne mit Klapphenkel auf vierbeinigem Standfuß mit Rocaillen; mittig Spiritusbrenner. Meistermarke A. Fickert Dresden, Ende 19. Jh. Besitzergravur Jürgen Werner Graf Schwerin. 2420 g

Lot number: 1539
Limit price: 1200 Euro

Hubert Berchtold. 1922 Andelsbuch - 1983 Bregenz. Studierte ab 1947 an der AdBK Wien bei Herbert Boeckl und Josef Dobrowsky. Anfangs noch stark vom Expressionismus beeinflusst, fand Berchtold bald seinen eigenen künstlerischen Stil. Im Spiel mit Formen, Farben und Kontrasten schuf er ab Mitte der 60-er Jahre dynamische Kompositionen, die sich zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion bewegen.

Hubert Berchtold. 1922 Andelsbuch - 1983 Bregenz. Studierte ab 1947 an der AdBK Wien bei Herbert Boeckl und Josef Dobrowsky. Anfangs noch stark vom Expressionismus beeinflusst, fand Berchtold bald seinen eigenen künstlerischen Stil. Im Spiel mit Formen, Farben und Kontrasten schuf er ab Mitte der ...

Lot number: 1113
Limit price: 6800 Euro
Knockdown price: 6800 Euro

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Studierte 1920 an der Akademie in Antwerpen und 1922-1927 an der AdBK München bei Karl Capsar. Erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Alexander-von-Humboldt-Preis. Mit seiner Frau, der Malerin Elisabeth Balwé-Staimmer, unternahm er zahlreiche Studienreisen in Europa. Der expressionistische Maler war ein vom NS verfemter Künstler.

Arnold Balwé. 1898 Dresden - 1983 Feldwies am Chiemsee. Studierte 1920 an der Akademie in Antwerpen und 1922-1927 an der AdBK München bei Karl Capsar. Erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Alexander-von-Humboldt-Preis. Mit seiner Frau, der Malerin Elisabeth Balwé-Staimmer, unternahm er zahlre...

Lot number: 1088
Limit price: 9500 Euro
Knockdown price: 13000 Euro

Richard Lauchert. 1823 Sigmaringen - 1869 Berlin. Fürstlich Hohenzollernscher Hofmaler.

Richard Lauchert. 1823 Sigmaringen - 1869 Berlin. Fürstlich Hohenzollernscher Hofmaler. Sign. und 1854 dat. Portrait von Susanne Saal geb. Lang, Gattin des badischen Hofmalers Georg Saal. Meisterliches Dreiviertelportrait in prachtvollem Seidentaftkleid vor Landschaftshintergrund. Öl/Lwd. 108 x ...

Lot number: 910
Limit price: 8000 Euro
Knockdown price: 11000 Euro

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf.

Edmund Carl Ferdinand Maria Steppes. 1873 Burghausen - 1968 Ulrichsberg bei Deggendorf. Sign. und 1949 dat. Rs. sign., dat. und bet. 'Zur Stunde des Pan'. Felsige Landschaft mit einem Einhorn, das an einem Ast knabbert. Kaseintempera/Hartfaserplatte. Ca. 23,5 x 33,3 cm. R

Lot number: 1131
Limit price: 2200 Euro