Auction 136 April 2018

Max Pechstein. 1881 Zwickau - 1955 West-Berlin. Studium an der HfBK Dresden. Mitglied der Künstlervereinigung 'Brücke' und der Berliner Secession. Mitbegründer und Präsident der 'Neuen Secession'. Wurde zur Zeit des NS als 'entarteter' Künstler diffamiert und erhielt Ausstellungsverbot. Ab 1945 Professur an der UdK Berlin.











Auction: Auktion 136 April 2018
Category:136Moderne und Zeitgenössische Kunst
Lot number:1316
Limit price:1200 Euro

Knockdown price: 1300 Euro

Info:
Max Pechstein. 1881 Zwickau - 1955 West-Berlin. Studium an der HfBK Dresden. Mitglied der Künstlervereinigung 'Brücke' und der Berliner Secession. Mitbegründer und Präsident der 'Neuen Secession'. Wurde zur Zeit des NS als 'entarteter' Künstler diffamiert und erhielt Ausstellungsverbot. Ab 1945 Professur an der UdK Berlin. Im Stein monogr. und 1918 dat. Handsign. 'Komposition mit drei Palauakten'. Bl. 7 aus der Mappe 'Die Kunstschaffenden' (Trockenstempel). 1. Jg, 1. Mappe (Aufl. 125, davon 25 auf Japan). Hrsg. Paul Westheim, Gustav Kiepenheuer, Weimar 1918. Lithographie/Japan. Bl. 42,4 x 31 cm. Gl.u.R. WVZ Krüger L265